Alles über Diabetes

Behandlung von Diabetes durch Neumyvakin

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Für die Behandlung von Gelenken haben unsere Leser DiabeNot erfolgreich eingesetzt. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.

Viele Patienten können es zunächst nicht ertragen, wenn sie etwas über ihre Diagnose von Diabetes erfahren. Sie weigern sich oft, die ihnen vom Arzt zugeschriebenen Medikamente einzunehmen, und suchen nach anderen alternativen Wegen, um die Krankheit loszuwerden. Die Behandlung von Diabetes nach Neumyvakin ist eine dieser Methoden.

  • Warum braucht der Körper Soda?
  • Wie ist die Diabetesbehandlung nach Neumyvakin?
  • Klare Gefahren für Diabetiker
  • Neumyvakin über Diabetes

Wahrscheinlich hat jede Hausfrau in einem Schrank neben anderen Gewürzen und Getreide ein Glas mit weißem Natriumbicarbonatpulver. Es wird häufig in der Küche und im Haushalt verwendet, aber nur wenige normale Menschen sind sich der heilenden Eigenschaften dieses Produkts bewusst.

Professor Neumyvakin beschloss, diese Wissenslücke zu schließen, und veröffentlichte sogar ein Buch über die korrekte Verwendung von Alkali zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich des Zustands einer anhaltenden Hyperglykämie. Wie effektiv ist seine Technik? Dies muss noch behandelt werden.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Warum braucht der Körper Soda?

Wenn wir über das Produkt durch das Prisma der Therapie für die "süße Krankheit" sprechen, sollte beachtet werden, dass es aktiv verwendet wurde, um das Leben von Soldaten während des Zweiten Weltkriegs zu retten. Die Geschichte hat viele Fälle beschrieben, in denen Feldärzte und Sanitäter Militärpersonal aus dem Endzustand der Ketoazidose entfernten, indem sie Natriumbicarbonatlösung in eine Vene injizierten.

Der Grund dafür ist die Auswirkung auf das Säure-Basen-Gleichgewicht des Bluts des Patienten. Die Behandlung von Diabetes mit Soda nach Neumyvakin basiert auf dem gleichen Arbeitsprinzip.

Die Abfolge von pathologischen Prozessen im Körper mit Hyperglykämie kann wie folgt dargestellt werden:

  1. Eine dauerhafte Hyperglykämie führt zur Bildung unerwünschter Stoffwechselprodukte – Ketone. Sie haben die Fähigkeit, den pH-Wert des Serums auf die saure Seite zu verschieben.
  2. Das normale Säure-Base-Gleichgewicht beträgt 7,3-7,4. Wenn es zu niedrigeren Werten wechselt, entwickelt sich eine „Versauerung“ des Blutes, die zu Bewusstlosigkeit und Funktionsstörungen aller Organe und Systeme führt. Ohne angemessene Hilfe kann sogar der Tod eintreten.
  3. Soda ist ein klassisches Alkali. Es stellt den pH-Wert wieder her und normalisiert den Körper bei Azidose.
Insumed -   Ursachen und Anzeichen von Diabetes mellitus, Behandlung von Diabetes

Daher basiert die Behandlung von Diabetes mit Soda nach Neumyvakin auf einer einfachen chemischen Reaktion. Die meisten von ihr erinnern sich an Schulbänke. Es lohnt sich jedoch sofort zu erfahren, dass eine solche Therapie die Krankheit nicht heilen kann, sondern nur vorübergehend die Symptome lindert.

Die Verbesserung sollte durch die Verwendung geeigneter Medikamente, Diäten und Trainingspläne umfassend sein.

Wie ist die Diabetesbehandlung nach Neumyvakin?

Basierend auf der Theorie der „Versauerung“ des gesamten Organismus aufgrund anhaltender Hyperglykämie bietet der Professor die tägliche Einnahme von Natriumbicarbonat als wirksames Arzneimittel an.

Das Rezept für das Kochen und das Regime ist wie folgt:

  1. ¼ Teelöffel weißes Pulver sollte in 250 ml heißem Wasser oder Milch gemischt werden.
  2. Die Flüssigkeit sollte idealerweise auf eine Temperatur von 60-65 ° C erhitzt werden. Dann wird ein unkonventionelles Werkzeug besser aufgenommen.
  3. Sie müssen eine solche Lösung 15 Minuten vor jeder Mahlzeit dreimal täglich verwenden.
  4. Die Therapiedauer beträgt 2 Wochen, dann können Sie die Dosis auf 1 Teelöffel erhöhen.
  5. Gemäß den Empfehlungen kann die Behandlung von Typ-2-Diabetes mit Soda nach Neumyvakin sein ganzes Leben lang verbracht werden – gemäß den in seinem Buch beschriebenen Regeln.

Klare Gefahren für Diabetiker

Trotzdem sollten Sie keine ähnliche Methode als Grundlage für die Heilung der "süßen Krankheit" verwenden. Es gibt viele Risiken und unerwünschte Folgen, die in der Erstellung des Autors kaum beschrieben werden.

Dazu gehören:

  1. Die schnelle Bildung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren. Die Sache ist, dass Soda wirklich zuerst den Säuregehalt aller Hohlräume reduziert, in die es eintritt. Nach dem Durchgang durch den Verdauungstrakt bewirkt es einen Reflexanstieg der Salzsäureproduktion durch das Magenepithel. Er versucht, den durch Bicarbonat ausgelöschten Säuregehalt auszugleichen und setzt HCl noch stärker frei. Anstatt den pH-Wert zu senken, erhält der Patient eine Erhöhung. Es gibt häufige Fälle, in denen Patienten mit Magenblutungen aufgrund eines offenen Geschwürs nach 12 Wochen ähnlicher Sodatherapie ins Krankenhaus eingeliefert wurden.
  2. Die Behandlung von Typ-1-Diabetes mit Soda nach Neumyvakin ist im Allgemeinen ein Mythos. Die Hauptursache der Krankheit ist, dass es kein eigenes Insulin gibt. Wenn es nicht künstlich verabreicht wird, kann kein anderes Medikament etwas gegen Hyperglykämie tun. Hier kann man nicht mit nur einer Änderung des Säure-Basen-Gleichgewichts helfen. Entzug aus dem Koma – vielleicht Aufrechterhaltung eines konstanten Blutzuckerspiegels – nein.
  3. Die regelmäßige Einnahme von Natriumbicarbonat wirkt sich negativ auf den Verdauungsprozess aus. Das Produkt ist ein sehr starkes Abführmittel und führt bei unsachgemäßer Anwendung häufig zu Durchfall. Fördert die Entwicklung von Blähungen und beeinträchtigt die Verdaulichkeit von Nährstoffen.
Insumed -   Der Blutzuckerspiegel ist bei Männern und Frauen, bei Kindern und bei schwangeren Frauen normal, eine Alterstabelle, die

Letztendlich muss der moderne Patient verstehen, dass eine längere Behandlung mit Soda nach Neumyvakin dem Körper mehr schadet als heilt. Sie können die heilenden Eigenschaften von Bicarbonat nicht verringern, müssen es jedoch nicht zum Allheilmittel machen.

Es ist besser, es als Antiseptikum zur äußerlichen Anwendung oder in folgenden Situationen zu verwenden:

  • Eitrige laufende Nase;
  • Gurgeln mit Halsschmerzen;
  • Katarrhalische Bronchitis.

Für die Behandlung einer so komplexen Krankheit wie Diabetes ist sie nicht geeignet. Die Hauptsache ist, einen Arzt zu konsultieren und einen individuellen Komplex von Wellnessmaßnahmen auszuwählen.

Neumyvakin über Diabetes

Behandlung von Diabetes durch Neumyvakin

Professor Neumyvakin nennt Diabetes eine Krankheit mit ungesundem Lebensstil und ungesunder Ernährung. Die Behandlung von Diabetes mit Soda nach Neumyvakin ist zu einem der Zweige der Alternativmedizin geworden. Und trotz kontroverser Meinungen wird sein alternatives System zur Behandlung von Krankheiten aktiv praktiziert und als wirksam angesehen.

Wer ist Neumyvakin?

Ivan Pavlovich Neumyvakin ist ein herausragender sowjetischer Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften und Mitglied der Russischen Akademie der Naturwissenschaften. Er leistete einen großen Beitrag zur Entwicklung der Weltraummedizin und widmete ihr 30 Jahre seines Lebens. Er schuf eine Raumstation direkt an Bord und entwickelte neue Techniken, um Astronauten bei Flügen unterschiedlicher Zeitdauer Erste Hilfe zu leisten. Der Doktor der Wissenschaften brachte sein einzigartiges praktisches und theoretisches Wissen in die Literatur ein. Seine berühmtesten Bücher:

  • „Soda. Mythen und Realität. "
  • "Wasserstoffperoxid. Mythen und Realität. "
  • „Diabetes. Mythen und Realität. "
  • Endoökologie der Gesundheit.

Zurück zum Inhalt

Was ist Neumyvakins Theorie von Diabetes?

Neumyvakin I.P. schuf eine einzigartige Theorie, die die Verwendung von Soda und Wasserstoffperoxid bei Diabetes als Hauptmedizin beinhaltet. Nachdem der Wissenschaftler sein Wissen erfolgreich in die Praxis umgesetzt hatte, entwickelte er tatsächlich eine alternative Behandlung für die Krankheit. Dank der Forschung des Professors wurde die Behandlung von Diabetes mit diesen Substanzen aktiv zu Präventions- und Gesundheitszwecken eingesetzt.

Dank Peroxid wird der Körper von den Auswirkungen pathogener Mikroorganismen gereinigt.

Die Essenz der Methode ist die Wirkung von Wasserstoffperoxid und Soda auf Bakterien und Pilze, die die innere Umgebung einer Person verstopfen. Wasserstoffperoxid (H2O2) ist ein starkes Antioxidans, das Krankheitserreger und Toxine zerstörerisch beeinflusst. H2O2 reichert sich nicht im Körper an und eliminiert so allergische Reaktionen. Soda hilft auch dabei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, wodurch die Aufnahme von Fetten in die Wände der Blutgefäße verlangsamt wird.

Zurück zum Inhalt

Mythen und Realität

Neumyvakin ist ein Schöpfer einer nicht-traditionellen Richtung, die die Behandlung von Diabetes mit Volksheilmitteln befürwortet. Das theoretische Wissen wurde durch praktische Methoden der internen Verabreichung und der intravenösen Verabreichung von Peroxid und Natriumbicarbonat bestätigt. Gemessen an den Bewertungen von Patienten, die sich der Methodik des Professors unterziehen, werden der Stoffwechsel und die Zuckerabsorption signifikant verbessert. Fachleute, die seit Jahren auf dem Gebiet der Endokrinologie tätig sind, können die Wirksamkeit einer alternativen Technik jedoch nicht bestätigen. Und verlassen Sie sich auch nicht auf die positiven Ergebnisse der Selbstmedikation nach dem Neumyvakin-Schema, denn vieles hängt vom Glauben an das Ergebnis und den individuellen Eigenschaften des Körpers ab.

Insumed -   Unkonventionelle Methoden zur Behandlung von Diabetes mellitus 2

Zurück zum Inhalt

Art der Anwendung

Bei der Neumyvakin-Methode wird täglich eine 3% ige Wasserstoffperoxidlösung eingenommen. Dosierung – 1 Tropfen pro 50 ml. 3 mal täglich gießen. In Abwesenheit von Nebenwirkungen nimmt die Menge an Peroxid zu und Wasser sinkt auf 40 ml. Nach 10 Tagen des Kurses sollte der Patient 10 Tropfen pro 1 Dosis einnehmen. Der nächste Kurs beginnt mit der gleichen Dosierung nach 3 Tagen Pause.

Allmählich müssen Sie die Dosierung von Soda auf einen Teelöffel bringen.

Professor I. P. Neumyvakin teilte wertvolles praktisches Wissen über die Behandlung von Typ-2-Diabetes mit Soda, indem er sein eigenes Buch veröffentlichte. Alle Rezepte basieren auf zahlreichen Forschungen und Praktiken. In den ersten Phasen sollte Soda in minimalen Mengen eingenommen werden, wobei die Dosis schrittweise erhöht wird. Erhöhen Sie die Dosierung von der Messerspitze bis zu einem Teelöffel. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Limonadencocktail mit gekühltem gekochtem Wasser oral ein.

Ratschläge des Professors zur Einnahme von Soda gegen Diabetes:

  • vor einer Mahlzeit 3 bis 20 Minuten lang nicht mehr als dreimal täglich auf leeren Magen einnehmen;
  • Die Anfangsdosis sollte das Volumen eines Kaffeelöffels nicht überschreiten.
  • Verwenden Sie Wasser oder Milch, um Soda aufzulösen.
  • Wasser / Milch sollte heiß, aber nicht gekocht sein;
  • Die Möglichkeit, Soda mit Wasser in einem Volumen von 1 Tasse zu waschen, ist zulässig.

Zurück zum Inhalt

Nebenwirkungen der Behandlung

Bei der Behandlung müssen Sie die Maßnahmen befolgen, um eine Überdosierung zu vermeiden. Zum Beispiel behandelt Soda den Körper nicht, sondern reinigt ihn und alkalisiert ihn. In der Regel manifestieren sich Nebenwirkungen bei unsachgemäßer Behandlung mit Arzneimitteln in Form von:

  • Sodbrennen;
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Erkrankungen des Stuhls;
  • laufende Nase;
  • allergische Hautausschläge;
  • Schwindel
  • übermäßiges Schwitzen;
  • Bauchschmerzen.

Zurück zum Inhalt

Gegenanzeigen

Es ist verboten, Alkohol und Soda zur Behandlung zu kombinieren.

Dr. Neumyvakin behandelt Diabetes mit Wasserstoffperoxid und Soda und stellt erprobte Medikamente in Frage. Seine Forschung bestätigt die Fähigkeit einfacher und erschwinglicher Mittel, Infektionen zu widerstehen und den Körper zu unterstützen. Eine alternative Behandlung für Typ-2-Diabetes weist jedoch eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Diabetes mellitus 1-Typ;
  • Säure-Ungleichgewicht;
  • Allergie;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Es ist strengstens verboten, Blutverdünner gleichzeitig mit Peroxid (Analgin, Heparin) einzunehmen.
  • Alkoholkonsum.

Professor Neumyvakin empfiehlt nicht, Soda mit vollem Magen einzunehmen, um keine Gasbildung und Verdauungsstörungen zu verursachen.

Ivan Pavlovich Neumyvakin konnte die Vorteile von Backpulver und einer Lösung von H2O2 nachweisen, aber es ist wichtig zu verstehen, dass Soda und Peroxid nicht bei allen Krankheiten ein Allheilmittel sind. Um den Zustand zu normalisieren, ist therapeutische Gymnastik in Kombination mit einer gesunden Ernährung wirksam. Die traditionelle Medizin ist für die Vorbeugung und Reinigung des Körpers akzeptabel, ersetzt jedoch nicht die Haupttherapie. Eine unterstützende Therapie ist möglich, aber keine Heilung.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland