Behandlung von trophischen Geschwüren bei Diabetes

Behandlungen für diabetische trophische Geschwüre umfassen notwendigerweise Verbände und Tücher mit bestimmten Eigenschaften. Die Verwendung spezieller Verbände garantiert eine schnelle Behandlung trophischer Wunden bei Diabetes mellitus und zielt darauf ab, günstige Bedingungen für die Heilung zu schaffen – sie helfen, die Wunde zu reinigen, gesundes Gewebe zu züchten und die Wunde zu schließen. Moderne Verbände beschleunigen den Heilungsprozess von Wunden und trophischen Geschwüren. Die Verwendung von Verbänden erfordert jedoch die Aufmerksamkeit des Patienten. Die richtige Auswahl der Verbände hängt von der klinischen Situation und dem Zustand der Wunde ab. Es ist notwendig, Verbände rechtzeitig durchzuführen. Je nachdem, welche Art von Geschwür die Haut umgibt, müssen bestimmte medizinische Verbände ausgewählt werden. Zunächst ist es notwendig, die Wunde sorgfältig zu untersuchen und zu bewerten:

1. ob sich in der Wunde nicht lebensfähige Gewebe, Krusten, Krusten, dichtes oder loses Fibrin befinden;

2. Gibt es Anzeichen einer Entzündung (Infektion) – Rötung, Schwellung, Schmerzen und lokaler Temperaturanstieg an der Stelle, an der sich die Wunde befindet?

3. beurteilen, wie viel Exsudat pro Tag aus der Wunde freigesetzt wird oder ob die Wunde übermäßig trocken ist;

4. ob eine Epithelisierung in der Wunde auftritt, d.h. neues Hautwachstum.

Der zweite Schritt besteht darin, einen Verband aufzunehmen.

Wenn also nicht lebensfähige Gewebe, Krusten, dichtes oder bröckeliges Fibrin in der Wunde vorhanden sind, müssen Bandagen verwendet werden, die zur Reinigung des trophischen Geschwürs und der Wunde beitragen. Hydrogel-Verbände und -Verbände – INTRASITE GEL und INTRASITE CONFORMABLE – tragen dazu bei. Diese Verbände bestehen aus Polymeren, die Wasser halten. Wenn sie mit einer trockenen Wunde in Kontakt kommen, befeuchten Sie sie, machen Plaque, Schorf und Krusten weich. Das Gel oder der Verband mit dem Gel wird direkt auf die Wunde aufgetragen. Tragen Sie dann einen Filmverband OPSITE FLEXIGRID auf. Sie können anstelle von OPSITE FLEXIGRID auch postoperative Verbände OPSITE Post-Op oder PRIMAPORE sowie einen mehrfach gefalteten sterilen Verband verwenden. Danach kann die Wunde verbunden und gegebenenfalls ein Kompressionsverband angelegt werden. Die Verwendung von Kompressionsverbänden und Leinen muss von einem Spezialisten verschrieben werden, da die Verwendung von Kompressionsleinen manchmal kontraindiziert ist. Der nächste Verband wird am dritten Tag empfohlen, wenn erweichtes Gewebe leicht entfernt werden kann, während die Entfernung selbst schmerzfrei und ohne Blutungsrisiko ist. Das Gel lässt sich leicht entfernen, die Wunde muss mit Kochsalzlösung gewaschen werden. Da die INTRASITE GEL- und INTRASITE CONFORMABLE-Hydrogelverbände die Wunde befeuchten, wird eine gewisse analgetische Wirkung beobachtet. Es ist besser, dass die Verwendung dieser Verbände von Ihrem Arzt oder Chirurgen überwacht wird. Nach der Wundreinigung sollten Verbände für das Wachstum neuer gesunder Gewebe (ALLEVYN, CUTINOVA HYDRO, JELONET, BACTIGRAS) angelegt werden.

Wenn ein trophisches diabetisches Geschwür mit Anzeichen einer Entzündung oder Infektion – Hautrötung, Ödeme, lokaler Temperaturanstieg, Schmerzen – vorliegt, muss die Wunde mit speziellen Mitteln mit antimikrobiellen Eigenschaften behandelt werden, die zu einer Verringerung der Entzündungsreaktion führen und die Wunde von Mikroorganismen reinigen. Es ist besser, Verbände mit Breitbandantiseptika zu verwenden, die fast das gesamte Spektrum der Mikroorganismen betreffen, einschließlich Formen, die gegen Antibiotika resistent sind. Flüssige Antiseptika trocknen schnell und der Verband kann an der Wunde haften bleiben. Um ein solches Anhaften des Verbandes zu vermeiden, wird empfohlen, spezielle Netzverbände zu verwenden. Die Maschenstruktur des Verbandes verhindert nicht das Abfließen von Exsudat aus der Wunde. Einer der beliebtesten Verbände mit einem Breitbandantiseptikum sind derzeit die silberhaltigen Verbände ACTICOAT und ACTICOAT 7, die Silber in einer speziellen Form enthalten. Aufgrund ihrer Struktur beginnen die Verbände ACTICOAT und ACTICOAT 7 sehr schnell zu arbeiten, buchstäblich innerhalb der ersten 30 Minuten nach dem Auftragen. Dies liegt daran, dass während der ersten 30 Minuten eine hohe Silberkonzentration in der Wunde erreicht wird, die für die Zerstörung von Mikroorganismen notwendig ist, und diese Konzentration für mindestens 3-7 Tage aufrechterhalten wird. Aufgrund der verlängerten, verlängerten Freisetzung von Silber aus dem Verband in die Wunde ist kein häufiger Verbandwechsel erforderlich. Verbände ACTICOAT müssen alle drei Tage gewechselt werden, Verbände ACTICOAT 7 – nicht mehr als einmal pro Woche. Nach dem Auftragen von ACTICOAT- und ACTICOAT 7-Verbänden nimmt die Entzündungsreaktion ab, es beginnen Reparaturprozesse in der Wunde zu überwiegen, nämlich das Wachstum neuer gesunder Zellen und Gewebe, was zur Wundheilung führt. Verbände ACTICOAT und ACTICOAT 7 haften nicht an der Wundoberfläche, so dass die Verbände schmerzfrei sind und keine Blutungsgefahr besteht. Anwendung von ACTICOAT- und ACTICOAT 7-Verbänden: Verbände werden aus der Verpackung entfernt, mit sterilem Wasser zur Injektion angefeuchtet, direkt auf die Wunde aufgetragen, dann mehrmals auf einen sterilen Verband gelegt und bei Bedarf mit einem Verband fixiert, Kompressionsverbände oder Leinen angelegt (Kompressionsverbände und Leinen werden verwendet) nur nach Anweisung des Arztes). Am nächsten Tag muss ein Verband angefertigt werden: Lassen Sie den Verband ACTICOAT oder ACTICOAT 7 auf der Wunde und ersetzen Sie nur saugfähige Mullverbände und einen fixierenden Mullverband. Der ACTICOAT-Verband sollte nach drei Tagen ersetzt werden, der ACTICOAT 7-Verband nach 7 Tagen.

Insumed -   Vor- und Nachteile von Diabetes und Fasten

Ein weiterer Verband mit antiseptischen Eigenschaften ist der Chlorhexidin-Netzverband – BACTIGRAS. Chlorhexidin ist ein Breitbandantiseptikum, das Bakterien, Viren und Pilze befällt. Der BACTIGRAS-Verband ist reichlich mit medizinischem Paraffin gesättigt, um zu verhindern, dass der Verband an der Wundoberfläche haftet. Die Maschenstruktur des Verbands ermöglicht es dem Exsudat, sicher durch den Verband in einen saugabsorbierenden Mullverband zu gelangen. Anwendung des BACTIGRAS-Verbandes: Der Verband wird auf die Wunde aufgebracht, sterile Mullservietten werden mehrmals oben gefaltet und der Verband wird oben fixiert. Wie von Ihrem Arzt verschrieben, können Sie Kompressionsgolf, Strumpf oder Verband anwenden. Der BACTIGRAS-Verband kann unverändert bis zu 5 Tage auf die Wunde aufgetragen werden. Der Wechsel der äußeren Mullverbände und des Verbandes muss täglich durchgeführt werden, während der innere Verband mit antimikrobiellen Eigenschaften nicht gewechselt werden muss. Es sollte für 3-5 Tage geändert werden.

Wenn die Wunde sehr „fließend“ ist, müssen Sie täglich oder sogar mehrmals täglich Verbände anlegen, dann muss diese Wunde korrigiert werden – es ist notwendig, überschüssiges Exsudat rechtzeitig von der Wundoberfläche und von der umgebenden Haut zu entfernen, da das Exsudat selbst die Haut reizt und Mazeration verursacht. Geschwüre und im Exsudat selbst vermehren sich Mikroorganismen perfekt, was den Zustand der Wunde verschlimmern kann. Daher müssen saugfähige Verbände verwendet werden. Einer der besten Verbände, der bei mittelschweren bis stark exsudierenden Geschwüren verwendet werden sollte, ist der Alginatverband ALGISITE M. Er besteht aus den feinsten Algenalginatfasern. Alginate haben die Fähigkeit, Exsudat zu absorbieren, wodurch ein Gel gebildet wird, während Mikroorganismen eingefangen werden. Dieser Verband muss mit Mullverbänden bedeckt und entweder mit einem Verband oder mit NEOFIX ROLL-Verbänden gesichert werden. ALGISITE M-Verbände müssen an der Wunde gewechselt werden, wenn der Verband nass wird. Normalerweise mit mäßig ausströmenden Wunden – Verbände sollten einmal alle 2-3 Tage durchgeführt werden, mit stark ausströmenden Wunden – täglich. Es gibt Fälle, in denen der Exsudationsgrad unbedeutend ist. In diesem Fall kann der ALGISITE M-Verband an der Wundoberfläche haften, da keine Gelierung aufgetreten ist. In diesem Fall muss der Verband beim Verband mit einer Flüssigkeit (Chlorhexidin, Miramistin, Furatsillinlösung) angefeuchtet werden. Warten Sie 2-3 Minuten, bis eine Gelierung auftritt, und entfernen Sie dann den ALGISITE M-Verband von der Wunde.

Insumed -   Propolis gegen Diabetes

Wenn die Wunde sauber genug ist, sich neue Gewebe und Zellen bilden und wachsen, aber gleichzeitig eine starke oder mäßige Exsudation auftritt (die Wunde "fließt"), ist die Verwendung von absorbierenden Polyurethanverbänden ALLEVYN die beste Lösung. ALLEVYN-Verbände sind Schwämme mit einer großen Anzahl von Poren unterschiedlicher Durchmesser und Größen. Diese Struktur des Verbands sorgt für eine schnelle Ansammlung von Exsudat im Verband und eine gleichmäßige Verteilung des Exsudats innerhalb des Verbands. Eines der Unterscheidungsmerkmale von ALLEVYN-Verbänden von anderen ähnlichen Verbänden ist die äußere Schicht, die eine ausgezeichnete Dampfdurchlässigkeit aufweist – die überschüssige Flüssigkeit aus dem Verband verdunstet einfach unter dem Einfluss von Körperwärme. Die Wunde bleibt optimal feucht und nicht übertrocknet, was für die Heilung sehr wichtig ist. Es ist die optimale feuchte Umgebung, die für das Wachstum neuer Gewebe notwendig ist, da sich alle lebenden Zellen nur in einer feuchten Umgebung vermehren können. Der schwammige Verband ALLEVYN kann bis zu 5-7 Tage nicht aus der Wunde entfernt werden, sofern die Wunde keine Anzeichen von Entzündung, Infektion aufweist, die Wunde sauber, rosa, geruchlos ist. Da Geschwüre in verschiedenen Formen und Größen auftreten, können Sie den ALLEVYN-Verband in der jeweils benötigten Form und Größe auswählen. Außerdem kann der ALLEVYN-Verband auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden. ALLEVYN-Verbände sind auch zur Vorbeugung von Geschwüren bei Diabetikern und zur Vorbeugung von Druckgeschwüren bei bettlägerigen Patienten unverzichtbar. Verbände werden in der Zone mit dem größten Druck oder der größten Reibung, in der Geschwüre oder Druckgeschwüre möglich sind, auf gesunde Haut geklebt. Anwendung des ALLEVYN-Verbandes: Entfernen Sie den Verband aus der Verpackung, entfernen Sie den Schutzfilm oder das Schutzpapier von der Klebeseite und kleben Sie die weiße Seite auf die Wunde. Wenn der Verband mit einer Klebekante versehen ist, muss ein solcher ALLEVYN-Verband nicht repariert werden. Wenn der ALLEVYN-Verband ohne Klebekante ist, muss dieser Verband mit einem Verband befestigt werden. Sie können einen Kompressionsverband verwenden, wie vom Arzt verschrieben. In keinem Fall darf der ALLEVYN-Verband mit einer Folie abgedeckt werden, da dies das Verdampfen von überschüssiger Flüssigkeit verhindert.

Ein anderer medizinischer Verband – CUTINOVA HYDRO – hat die selektive Fähigkeit, nur Wasser aus der Wunde zu absorbieren, ohne einheitliche Elemente, biologisch aktive Substanzen, Wachstumsfaktoren, die für das Wachstum neuer Gewebe erforderlich sind, Wundheilung zu absorbieren. Der CUTINOVA HYDRO-Verband besteht aus einem Polyurethanfilm, der mit einer Schicht hochabsorbierender Polymerpartikel beschichtet ist, die Wasser absorbieren. Dieser Verband ist zur Behandlung von oberflächlichen, schwach exsudierenden, sterilen Wunden vorgesehen. Anwendung des CUTINOVA HYDRO-Verbandes: Reinigen Sie die Wunde mit physiologischer Kochsalzlösung oder auf andere Weise (Hinweis: Vermeiden Sie den Kontakt des Verbandes mit Wasserstoffperoxid; wenn zur Behandlung der Wunde Wasserstoffperoxid verwendet wird, spülen Sie die Wunde nach Wasserstoffperoxid mit Kochsalzlösung). Es ist notwendig, den Verband von der Verpackung zu entfernen, den Schutzfilm von der Klebeseite zu entfernen, den Verband mit der Klebeseite auf die Wunde zu kleben und die Wundränder um ca. 2 cm zu überlappen. Die Haut um die Wunde sollte trocken und sauber sein, dann wird der CUTINOVA HYDRO-Verband fixiert. Es ist nicht erforderlich, das Problem zusätzlich zu beheben. Befindet sich die Wunde im Reibungsbereich, sollten die Kanten des Verbands mit Opsite Flexifix-Verbänden fixiert werden. Die Häufigkeit des Verbandwechsels hängt vom Exsudationsgrad ab: Der Verband muss gewechselt werden, wenn sich der mit Exsudat gefüllte verdickte Bereich (absorbierende Partikel, die die Exsudatzunahme absorbieren) den Rändern des Verbandes nähert. Es ist notwendig, den Verband zu wechseln, wenn er gefüllt ist, jedoch mindestens 1 Mal pro Woche. Der Verband kann unter Aufsicht Ihres Arztes unter Kompressionstherapie angelegt werden.

Insumed -   Diabetes-Prävention

Für die Wundheilung im Epithelisierungsstadium wird empfohlen, Verbände zu verwenden, die ein günstiges Umfeld für die Reproduktion und das Wachstum von Zellen und neuen Geweben schaffen. In diesem Stadium ist es günstig, Verbände mit Mesh-Basis JELONET aufzutragen. Verbände sind Mullgewebe mit Zellen. Das Mullnetz ist langlebig, löst sich nicht. Das Netz ist reichlich mit medizinischem Paraffin imprägniert, um zu verhindern, dass der Verband an der Wundoberfläche haftet. Während des Verbands wechselt der Verband schmerzfrei und ohne zu bluten. Durch die Zellen dringt der Ausfluss aus der Wunde in den äußeren Mullverband ein. Anlegen des JELONET-Verbandes: Der Verband wird auf beiden Seiten auf die Wunde aufgebracht, dann werden gefaltete sterile Mullservietten mehrmals oben gefaltet und oben mit einem Verband fixiert. Der JELONET-Verband kann unverändert bis zu 5 Tage lang auf die Wunde aufgetragen werden, sofern die Wunde sauber und ohne Infektion und Entzündung ist. Externe Mullverbände und Bandagen müssen täglich gewechselt werden.

Alle diese Verbände haften nicht an der Oberfläche des diabetischen Geschwürs, vorausgesetzt, die Verbände werden zum empfohlenen Zeitpunkt ausgetauscht. Da die Verbände nicht an der Wundoberfläche und an der Haut haften, sind die Verbände schmerzfrei und ohne Blutungsgefahr. Darüber hinaus besteht der Vorteil dieser Verbände darin, dass diese Verbände nicht täglich gewechselt werden müssen, was bequem und wirtschaftlich ist. Verbände weisen eine hohe Biokompatibilität auf, reizen daher nicht die Wunde und die umgebende Haut und verursachen keine allergischen Reaktionen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland