Diabetes kann vermieden werden

Rat des Arztes. Achten Sie darauf, morgens ein herzhaftes Frühstück zu haben, tagsüber die diätetischen Einschränkungen einzuhalten und Ihr Gewicht anzupassen!

Die Zahl der Diabetes-Mellitus-Erkrankungen nimmt weltweit zu. Die Endokrinologin Valentina Andryushchenko, eine Endokrinologin am Vyselkovskaya-Krankenhaus, erklärte, wie sie sich schützen und was für seine Behandlung erforderlich ist.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Was ist Diabetes und wie hängt es mit der Ernährung zusammen?

Die Bauchspeicheldrüse ist ein endokrines Organ, das das Hormon Insulin produziert. Diabetes mellitus tritt auf, wenn eine Verletzung seiner Produktion wie bei Typ-1-Diabetes oder eine Verletzung seiner Absorption vorliegt – Typ-2-Diabetes. Es ist fast unmöglich, sich vor Typ-1-Diabetes zu schützen: Es handelt sich um eine Autoimmunerkrankung, die durch Vererbung oder genetische Veranlagung beeinträchtigt wird. Derzeit ist Typ-2-Diabetes häufiger – erworben. Sie können sich davor schützen, da 80% der Krankheiten vor dem Hintergrund von Übergewicht auftreten. Wenn Insulin von der Bauchspeicheldrüse produziert wird, aber nicht von den Körperzellen absorbiert wird, entwickelt sich Typ-2-Diabetes. Diabetes kann auch während der Operation auftreten, wenn ein Teil der Bauchspeicheldrüse entfernt wird.

Insumed -   Wie Diabetes die Augen beeinflusst

Jetzt gibt es eine Zunahme des histologischen Diabetes, des sogenannten "schwangeren Diabetes". Es manifestiert sich wie folgt: Vor der Schwangerschaft war alles in Ordnung, Zucker war normal, und selbst in der Familie hatte niemand diese Krankheit, und die Glukose steigt während der Schwangerschaft an. Nach der Geburt eines Kindes wird Zucker am häufigsten normalisiert, aber diese Frauen haben bereits eine Veranlagung für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes. Achten Sie auf Ihre Gesundheit, liebe Frauen.

Wie vermeide ich Diabetes?

Wenn Sie sich an diätetische Einschränkungen halten und Ihr Gewicht anpassen, vermeiden Sie diese Krankheit eher: weniger fettig, mehlig, süß. Bei der letzten Mahlzeit 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen können Sie den Körper nachts nicht beladen. Das Abendessen sollte nicht sehr dicht sein.

"Sie müssen frühstücken", sagt die Endokrinologin Valentina Andryushchenko, "fast jeder zweite Patient, der mit Diabetes zu uns kommt, hat keine Angewohnheit, zu frühstücken." Die häufigsten Antworten: Ich möchte nicht oder trinke morgens nur Kaffee oder Tee – das ist das ganze Frühstück. Das ist nicht richtig.

Sie müssen mehr Zeit an der frischen Luft verbringen, mehr bewegen. Leider gibt es keine anderen Regeln, um sich vor Diabetes zu schützen. Wenn es in der Familie eine Veranlagung gibt, sollte dies in Erinnerung bleiben und untersucht werden. Zu diesem Zweck können sich die Bewohner des Distrikts im zentralen Distriktkrankenhaus von Vyselkovskaya einer medizinischen Untersuchung unterziehen.

Symptome und Behandlung

Bei Typ-1-Diabetes, trockenem Mund, Durst, häufigem Wasserlassen, plötzlichen Gewichtsschwankungen sowie sehr häufigem Abnehmen wird der Appetit möglicherweise nicht beeinträchtigt. Die heimtückische Krankheit ist, dass bei erworbenem Typ-2-Diabetes die Symptome gleich sein können, aber in diesem Fall haben Patienten häufig überhaupt keine Beschwerden. Diabetes entwickelt sich sehr reibungslos und es wird kein so lebendiges Krankheitsbild geben, im Gegenteil, es kann zu einer Gewichtszunahme kommen. Einige haben Hautmanifestationen: Juckreiz, Hautausschläge, Wunden heilen lange.

Typ-1-Diabetes betrifft junge Menschen. Sehr oft wird die Krankheit erst erkannt, wenn bereits Komplikationen aufgetreten sind: Nerven leiden; Augen, Nieren, Gefäße der Beine. Es gibt Fälle von Blindheit, aber auch schwerwiegende Komplikationen – Schlaganfall und Herzinfarkt. Diabetes ist eine chronische Krankheit, mit der Sie für den Rest Ihres Lebens leben müssen. Die Krankheit kann nicht vollständig geheilt werden, aber ihr Verlauf kann gelindert werden. Sie müssen den Blutzucker ständig überwachen, Ihre Ernährung überwachen und sich von einem Endokrinologen oder lokalen Therapeuten überwachen lassen. Gewichtsverlust durch Ernährung hilft, Zucker zu normalisieren, Glykämie zu verbessern. Dies gilt jedoch für Typ-2-Diabetes. Bei Typ-1-Diabetes sind eine konstante Insulintherapie und eine Glukosekontrolle erforderlich. Idealerweise werden die Broteinheiten gezählt, dh die Produkte werden in Kohlenhydrate zerlegt und Insulinstöße gemacht.

Insumed -   Kräuter für Typ 2 Diabetes

Wörtlich:

Valentina Andryushchenko, Endokrinologin:

– Typ-2-Diabetes wird leider immer jünger. Wenn es früher bei Menschen nach 40 Jahren festgestellt wurde, tritt Diabetes mellitus jetzt in 20 Jahren und manchmal in 16 Jahren auf. Die Weltstatistik für Typ-2-Diabetes mellitus stieg um 23%. Laut offiziellen Daten wurde bei ungefähr 4,7 Millionen Menschen auf der Welt die Krankheit diagnostiziert. Wenn wir jedoch Menschen berücksichtigen, die sich ihrer Krankheit nicht bewusst sind, erhalten wir ungefähr 8 Millionen. Leider sind wir es nicht gewohnt, unsere Gesundheit zu überwachen, und wir werden einen Arzt aufsuchen. Wenn es bereits Komplikationen gibt, geht eine Person mit einem Schlaganfall oder Herzinfarkt ins Krankenhaus, und bei der Untersuchung wird bei ihr Diabetes diagnostiziert. Diabetes ist eine chronische Krankheit, aber ihre Behandlung wäre mit der Früherkennung der Krankheit einfacher gewesen.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland