Niedriger Blutzucker (niedrige Glukose)

Unter normalen Bedingungen kann der Blutzucker einer Person in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren zwischen 3 und 6 mmol / l variieren. Wenn die Konzentration niedriger als die eingestellten Werte ist, wird der Gehalt an enthaltener Glucose als verringert angesehen.

Eine Abnahme der Glukose kann auf eine unzureichende Aufnahme schneller Kohlenhydrate im Körper zurückzuführen sein, beispielsweise während einer Diät, wenn kleine Portionen von Lebensmitteln über lange Zeiträume konsumiert werden. Außerdem liegt der Zuckergehalt nach dem Training oder unmittelbar nach harter körperlicher Arbeit unter der stabilen Norm, was den Energieverbrauch und damit die Glukoseverarbeitung erheblich erhöht. Der Nachteil dieses Kohlenhydrats ist für stillende Mütter nicht ungewöhnlich, was mit einem zusätzlichen Aufwand der körpereigenen Ressourcen für die Milchproduktion verbunden ist.

Wenn der Zucker aus dem einen oder anderen Grund lange Zeit niedrig bleibt, führt dies zu einem pathologischen hypoglykämischen Zustand. Hypoglykämie wird nicht nur durch einen Mangel an Kohlenhydraten im Körper vor dem Hintergrund einer schlechten Ernährung oder vorschneller körperlicher Anstrengung empfunden, sondern auch durch eine Funktionsstörung der Nieren, der Leber und der Bauchspeicheldrüse, die eine übermäßige Sekretion des Hormons Insulin verursacht. Dies wird durch Alkoholmissbrauch, Dehydration oder unsachgemäße Aufnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln erleichtert. Ein hypoglykämischer Zustand mit einem niedrigen Zuckergehalt tritt häufig bei Kindern mit hämolytischen Erkrankungen oder bei Frühgeborenen auf. Eine verringerte Gesamtglukose kann auch durch eine Überdosis Insulin und andere Medikamente bei Patienten mit Diabetes verursacht werden.

Apotheken wollen wieder von Diabetikern profitieren. Es gibt eine vernünftige moderne europäische Droge, aber sie schweigen darüber. Das.

Eine leichte Abnahme der Kohlenhydratkonzentration im Blut geht mit Symptomen wie Zittern in Armen und Beinen, Schwäche, Hunger, Kopfschmerzen, Schwitzen und Herzklopfen einher. In diesem Fall setzt der Körper Adrenalin in den Blutkreislauf frei, was die Verarbeitung von Glykogen zu Glukose fördert und die Insulinsekretionsrate verringert.

Ein weiterer Abfall des Körperzuckerspiegels unter 2,7 mmol / l kann zu Sprachstörungen, Delirium, Halluzinationen und anderen nervösen Störungen führen. Dies liegt an der Tatsache, dass Zellen des menschlichen Nervensystems, einschließlich Gehirnzellen, sehr empfindlich auf einen Mangel an Glukose im Blut reagieren, da sie nicht wissen, wie sie diese speichern sollen.

Insumed -   Normaler Blutzucker bei Erwachsenen

In sehr geringer Geschwindigkeit führt die Entwicklung eines hypoglykämischen Syndroms zu einem Koma mit vollständigem Bewusstseinsverlust, was durch die Hemmung des Stoffwechsels in der Medulla oblongata erklärt wird. Bleibt dieser Wert lange Zeit niedrig, können irreversible Veränderungen in der Großhirnrinde auftreten.

Bei den meisten Menschen tritt die Entwicklung eines glykämischen Syndroms vom leicht reduzierten Zucker bis zum letzten Stadium des Komas mit extrem niedrigen Werten allmählich auf, während bei Patienten mit Diabetes das Koma sehr schnell auftritt. In den ersten Stadien, in denen der Blutzucker leicht unter dem Normalwert liegt, reicht es aus, nur 20 Gramm Fructose oder Glucose einzunehmen. Bei ausgeprägteren Symptomen wird empfohlen, einige Zeit später Brot oder Kekse zu essen, die komplexe Kohlenhydrate enthalten. Hilfe unter schwerwiegenderen Bedingungen sollte von Spezialisten, beispielsweise Krankenwagenpersonal, bereitgestellt werden.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Feedback und Kommentare

Ich habe Typ-2-Diabetes – nicht insulinabhängig. Ein Freund riet, den Blutzucker mit DiabeNot zu senken. Ich habe über das Internet bestellt. Startete den Empfang. Ich befolge eine nicht strenge Diät und begann jeden Morgen 2-3 Kilometer zu laufen. In den letzten zwei Wochen habe ich am Morgen vor dem Frühstück einen sanften Rückgang des Zuckers auf dem Zähler von 9.3 auf 7.1 und gestern sogar auf 6.1 festgestellt! Ich setze den Präventionskurs fort. Ich werde mich über Erfolge abmelden.

Insumed -   Amaranth für Typ-2-Diabetes

Margarita Pawlowna, ich sitze jetzt auch auf Diabenot. SD 2. Ich habe wirklich keine Zeit für eine Diät und Spaziergänge, aber ich missbrauche keine Süßigkeiten und Kohlenhydrate, ich denke XE, aber aufgrund des Alters ist der Zucker immer noch hoch. Die Ergebnisse sind nicht so gut wie bei Ihnen, aber für 7.0 kommt Zucker für eine Woche nicht heraus. Mit welchem ​​Glukometer messen Sie Zucker? Zeigt er Ihnen Plasma oder Vollblut? Ich möchte die Ergebnisse der Einnahme des Arzneimittels vergleichen.

Schreiben Sie Ihre Kontakttelefonnummer, ich würde gerne etwas über die Lanzetten erfahren. Ich habe einen Mann und in einer grauen Lanzette steckt eine sehr schmerzhafte Nadel. In unserer Klinik tun sie schmerzlos, sagen Sie mir, welche schmerzlose Lanzette ich für das Blutzuckermessgerät bekommen kann?

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland