Propolis gegen Diabetes

Bei Menschen, bei denen Diabetes diagnostiziert wurde, ist ein starker Rückgang der Pankreasproduktion eines so wichtigen Hormons wie Insulin zu verzeichnen. Dementsprechend führt ein ähnlicher Prozess wiederum zu einem Anstieg der Glucosespiegel. In der Regel umfasst die Behandlung dieser Krankheit die Wiederauffüllung des Insulinmangels im Körper sowie ein spezielles Ernährungssystem – eine kohlenhydratarme Antidiabetika-Diät.

Beachten Sie, dass das von Spezialisten verschriebene Insulin in den meisten Fällen eine synthetisierte Substanz ist. In Anbetracht dessen ist es auch möglich, Analoga dieser Substanz bei der Behandlung der Krankheit zu verwenden, die auch in einem Naturprodukt wie Propolis vorhanden ist. Der Hauptvorteil dieses Naturprodukts besteht darin, dass Bienenkleber – Propolis bei Diabetes plötzliche Blutzuckerspitzen verhindert.

Die Verwendung von Propolis ist die optimale Lösung, da diese natürliche Substanz aufgrund ihrer Eigenschaften wirklich einzigartig ist. Die Zusammensetzung dieses von Bienen hergestellten Naturprodukts umfasst folgende Bestandteile:

  • Harze;
  • Tannine und antiseptische Substanzen;
  • Alkalien und Metalle.

Mutter Natur selbst hat sich darum gekümmert, ein Produkt zu entwickeln, das zur Behandlung einer so gefährlichen chronischen Pathologie wie Diabetes beiträgt. Dementsprechend hilft die regelmäßige Anwendung von Propolis bei Diabetes nicht nur, die allgemeine Gesundheit des Diabetikers zu verbessern, sondern auch, diese Krankheit zu vergessen, indem ein vertrauter und aktiver Lebensstil geführt wird.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Propolis, das bei Diabetes eingesetzt wird, auch ein starkes natürliches Antibiotikum ist. Diese Substanz eignet sich besonders gut für den Umgang mit verschiedenen Arten von Virus- und Infektionskrankheiten. Aufgrund des Vorhandenseins einer solchen Komponente wie Propinois in der Zusammensetzung von Propolis bietet Propolis einen wirksamen Schutz der Haut und verhindert und verhindert die Entwicklung von Pilzerkrankungen.

Behandlung von Diabetes mit Propolis: Wirkprinzip der Substanz

Die Behandlung von Diabetes mit Propolis sollte nach einem speziellen Schema durchgeführt werden, nur in diesem Fall kann der erwartete positive Effekt erzielt werden.

Dieses Schema impliziert, dass das Medikament, dessen Hauptbestandteil Propolis ist, vom Patienten ausschließlich vor den Mahlzeiten (nicht mehr als dreimal täglich) angewendet werden sollte. Wenn Sie diese natürliche Substanz beispielsweise mit Milch verwenden, wird einem Esslöffel Flüssigkeit nur ein Tropfen Propolis zugesetzt. Der therapeutische Verlauf beinhaltet eine allmähliche Erhöhung der Dosis des verwendeten Arzneimittels auf ein Volumen, das 15 Tropfen entspricht.

Insumed -   Blutzucker bei schwangeren Frauen und die Gefahr eines Anstiegs der Glukose

Bei Diabetes wird häufig Propolis-Tinktur verschrieben, die der Patient zwei Wochen lang trinken sollte. In diesem Fall wird die Dosierung von Propolis zuerst erhöht, nachdem sie die Hälfte des empfohlenen Verlaufs auf die gleiche Weise bestanden hat, nimmt sie ab. Voraussetzung ist eine Pause zwischen den Behandlungskursen, deren Dauer mindestens zwei Wochen betragen sollte. Im Allgemeinen beträgt die empfohlene Behandlungsdauer mit Propolis zeitweise 6 Monate.

Wie man Propolis nimmt

Die Verwendung eines solchen natürlichen und wertvollen Produkts mit seinen Eigenschaften als Propolis gegen Diabetes zu Hause, um positive und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen, ist durchaus möglich. Im Folgenden können sich unsere Leser mit Propolis-Rezepten vertraut machen, die häufig zur Behandlung von Diabetes verwendet werden.

  • Propolis in seiner reinsten Form. Diese Form impliziert, dass die Substanz zum Kauen verwendet wird. Es reicht mehrmals täglich (vor den Hauptmahlzeiten) aus, Propolis in einem kleinen Stück zu verwenden, um es zu kauen (Maße – nicht mehr als eine Erbse). Um die maximale Wirkung zu erzielen, ist es besser, Propolis so lange wie möglich mit den Vorderzähnen zu kauen. In diesem Fall erhält der Körper des Diabetikers ein Maximum an nützlichen Substanzen, die in diesem Naturprodukt enthalten sind. Propolis selbst sollte nach vollständigem Kauen ausgespuckt werden. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt bis zum Auftreten eines ausgeprägten positiven Effekts, was eine Verbesserung des Wohlbefindens aufgrund einer Abnahme des Blutzuckerspiegels impliziert.
  • Tinktur mit Alkohol mit Propolis. Propolis-Tinktur bei Diabetes ist die häufigste Form von Medikamenten bei Diabetes unter Einbeziehung von Propolis. Zur Herstellung dieser Tinktur benötigen Sie nicht mehr als 20 Gramm. der Bienenkleber selbst, der mit Alkohol gefüllt werden sollte (Alkoholeigenschaften – 100 ml 70%). Die resultierende Flüssigkeit in einem Glasbehälter wird dicht verschlossen und zwei Wochen lang an einem dunklen Ort infundiert. Als nächstes wird das resultierende Produkt filtriert, wonach es zur Behandlung verwendet werden kann. Bei der Therapie wird Tinktur mit Milch verwendet. Ein Esslöffel Milch wird mit einem Tropfen Propolis-Tinktur versetzt. (dreimal täglich vor den Mahlzeiten verzehrt). Alle folgenden Behandlungstage sollten die Dosierung des Arzneimittels um einen Tropfen erhöhen und bis zu 15 Tropfen bringen. Danach beginnt eine Dosisreduktion auch bei einer Erhöhung, dh um einen Tropfen. Der empfohlene Kurs gemäß dem angegebenen Schema beträgt 6 Monate mit obligatorischen zweiwöchigen Pausen.
  • Propolis gegen Diabetes mit Honig. Bei dieser Art der Anwendung des Imkereiprodukts wird täglich ein Esslöffel Honig mit einem Tropfen Propolis-Tinktur eingenommen. Wird auf nüchternen Magen angewendet. Auch zur Behandlung kann dieses Werkzeug gemäß dem obigen Schema verwendet werden.
  • Behandlung von Diabetes mellitus mit Propolis in Form eines wässrigen Extrakts. Die Zubereitung dieses Mittels ist sehr einfach, ansonsten dauert es nicht lange. Zum Kochen benötigen Sie ca. 50 g Bienenkleber, der eine halbe Stunde lang in den Gefrierschrank gestellt werden sollte. Danach wird spröde Propolis mit den Händen in kleine Krümel gerieben und mit einem halben Glas Wasser gegossen. Die resultierende Lösung wird eine Stunde lang in ein Wasserbad gestellt. Das fertige Produkt wird gefiltert. Der Wasserextrakt mit Propolis gegen Diabetes wird wie Alkoholtinktur mit Bienenkleber verwendet.
Insumed -   Wenn Sie mit Diabetes essen wollen

Merkmale der Behandlung, die bei der Anwendung von Propolis bei Diabetes berücksichtigt werden müssen

Diabetes mellitus ist eine chronische Pathologie, die eine komplexe Behandlung und einen verantwortungsvollen Umgang des Patienten mit seiner eigenen Gesundheit erfordert. Bei der Behandlung von Diabetes mellitus mit Propolis sollte berücksichtigt werden, dass sich die therapeutische Wirkung bei verschiedenen Menschen auf unterschiedliche Weise manifestieren kann: weniger oder umgekehrt – stärker ausgeprägt. Dementsprechend weist dies darauf hin, dass Bienenkleber bei der Behandlung von Diabetes mit besonderer Sorgfalt nach bestimmten Regeln und Empfehlungen verwendet werden sollte:

  • Propolis sollte mit kleinen Dosierungen begonnen werden;
  • Der erste therapeutische Kurs mit diesem Naturprodukt sollte drei Wochen nicht überschreiten.
  • Nach Abschluss der Behandlung mit Propolis sollten Sie sich unbedingt einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, um die Veränderungen nachzuverfolgen.
  • Falls die Dynamik der Behandlung positiv ist, sollte der therapeutische Verlauf mit einem natürlichen Heilmittel fortgesetzt werden.
  • Wenn es keine Dynamik gibt, sollten Sie einen Spezialisten bezüglich der Erhöhung der Dosierung des mit Propolis verwendeten Wirkstoffs konsultieren oder sich weigern, es zugunsten anderer natürlicher Präparate für die komplexe Antidiabetika-Therapie einzunehmen.

Wichtig! Selbst wenn man weiß, dass Propolis eine hohe positive Wirkung hat, bedeutet dies nicht, dass der Patient ohne Rücksprache mit einem Arzt unabhängig über die Verwendung dieses Arzneimittels entscheiden sollte. Jede Selbstmedikation mit dieser schweren und gefährlichen Krankheit ist inakzeptabel.

Propolis gegen Diabetes: Identifizierung einer allergischen Reaktion

Vor Beginn der Behandlung sollte ein Patient mit einer Diabetesdiagnose sicherstellen, dass keine allergische Reaktion auf Bienenkleber vorliegt. Es ist wichtig zu verstehen, dass Propolis bei manchen Menschen eine schwerwiegende allergische Reaktion hervorrufen kann, die jedoch äußerst selten ist.

Um sicherzustellen, dass der Körper Propolis gut verträgt, reicht es aus, einen kleinen Test durchzuführen, um die Verträglichkeit oder Unverträglichkeit des Produkts festzustellen.

  • Um den Test durchzuführen, reicht es aus, eine kleine Menge eines therapeutischen Mittels, einschließlich Propolis, auf die Falte des Handgelenks oder auf das Ellbogengelenk (Innenteil) aufzutragen. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt nach einer Stunde.
  • Für den Fall, dass während dieser Zeit kein Hautausschlag auf der Haut auftrat und auch keine unangenehmen Manifestationen und Juckreiz auftraten, weist dies darauf hin, dass die Person keine Allergien hat.
  • Bienenkleber passt nicht gut zu einigen Naturprodukten. Das heißt, eine Reihe von Früchten und Getreide, die für die Dauer der Therapie von der Ernährung ausgeschlossen werden sollten.
Insumed -   Blutzuckerspiegel (2)

Gegenanzeigen zur Verwendung von Propolis

Obwohl Propolis viele nützliche und wertvolle Eigenschaften hat, so dass sich das Wohlbefinden eines Diabetikers verbessert, sollte beachtet werden, dass dieses Naturprodukt auch bestimmte Kontraindikationen für die Anwendung aufweist, über die jeder Diabetiker Bescheid wissen sollte.

Die Verweigerung der Verwendung von Propolis ist in folgenden Fällen ratsam:

  • die Schwangerschafts- und Stillzeit (es ist nicht ratsam, das Produkt in Form von Alkoholinfusionen zu verwenden);
  • bei Unverträglichkeit gegenüber Imkereiprodukten, einschließlich Bienenkleber;
  • bei schwerwiegenden Problemen mit der Arbeit von Organen wie Leber und Nieren aufgrund von Diabetes;
  • mit Verschlimmerung des Magengeschwürs;
  • in Gegenwart eines solchen Problems wie verstopfter Magen-Darm-Trakt.

Wenn dieses Mittel für eine bestimmte Zeit der Behandlung mit Propolis nicht dazu beigetragen hat, bestimmte positive Ergebnisse zu erzielen (nicht Senkung und Normalisierung des Zuckerspiegels, Fortschreiten der Krankheit, Entwicklung neuer Komplikationen), ist es besser, die Verwendung von Propolis für therapeutische Zwecke bei Diabetes abzulehnen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland