Typ 2 Diabetes mellitus – Behandlung mit Volksheilmitteln

Diabetes mellitus ist eine der häufigsten Krankheiten auf dem Planeten. Es ist durch einen Anstieg des Blutzuckers gekennzeichnet und benötigt ärztliche Hilfe. Zusätzlich zur traditionellen medikamentösen Therapie erfordert die Krankheit die Einhaltung von Ernährungsstandards, eine erhöhte Selbstversorgung und eine regelmäßige Messung des Blutzuckers. Und wenn die Hilfe des Arztes erforderlich ist, um die Krankheit zu identifizieren und eine Behandlung zu verschreiben, hilft die traditionelle Medizin bei der Zusammenstellung einer für Diabetiker obligatorischen Diät.

Anzeichen und Symptome von Diabetes

Das erste und wichtigste Zeichen ist ein Anstieg des Blutzuckers. Die Krankheit ist chronischer Natur und tritt aufgrund einer unzureichenden Produktion des in der Bauchspeicheldrüse gebildeten Hormons Insulin auf.

Die Krankheit ist in zwei Arten unterteilt:

  • insulinabhängig – Typ 1;
  • nicht insulinunabhängiger Typ 2;

Es ist sofort erwähnenswert, dass bei Typ-2-Diabetes der Ausbruch der Krankheit aufgrund der allmählichen Entwicklung häufig unbemerkt bleibt. Dies ist nicht überraschend, da im Gegensatz zum ersten Typ immer noch Insulin im Körper produziert wird, der Körper es jedoch nicht vollständig absorbiert.

Die ersten Anzeichen von Typ-2-Diabetes sind:

  • Durst
  • trockener Mund;
  • Müdigkeit;
  • allgemeine Muskelschwäche;
  • das Auftreten von Kopfschmerzen;
  • Chilliness;
  • häufiges Wasserlassen;

Weniger häufige Anzeichen sind:

  • Juckreiz;
  • schwach heilende Wunden;
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln in Armen und Beinen;
  • Gewichtszunahme;

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diagnostik

Die Diagnose basiert auf dem Ergebnis eines Nüchternblutglukosetests. Wenn der Glukosespiegel 6,1 mmol / l überschreitet, weist dies auf das Vorliegen einer Krankheit hin. Am häufigsten sind Menschen über 40 Jahre und älter von der Krankheit betroffen. In einem früheren Alter wird Typ-2-Diabetes viel seltener diagnostiziert.

Es kommt häufig vor, dass sich Typ-2-Diabetes mellitus allmählich in Typ 1 (insulinabhängiger Typ) verwandelt. Dies liegt daran, dass die Bauchspeicheldrüse intensiver Insulin produzieren und dadurch ihr Potenzial schnell erschöpfen muss. Infolgedessen sinkt die Insulinproduktion erheblich oder stoppt vollständig, was auf den Übergang der Krankheit in ein von Insulininjektionen abhängiges Stadium hinweist.

Nachwirkungen

In Ermangelung einer medizinischen Versorgung sowie bei Nichteinhaltung der Diät oder Auslassungen in den verschriebenen Medikamenten kann Typ–Diabetes zu einer Reihe von Komplikationen führen, einschließlich

  • eingeschränkte Nierenfunktion;
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Sehbehinderung;
  • Schäden an Blutgefäßen;

Der Hauptgrund für das Auftreten solcher Folgen ist die späte Erkennung der Krankheit. Daher ist es sehr wichtig, die Krankheit so früh wie möglich zu identifizieren und alle vom Arzt gegebenen Rezepte zu befolgen. Es ist nicht umsonst, dass sie sagen: "Diabetes mellitus ist keine Krankheit, sondern eine Lebensweise."

Behandlung von Typ-2-Diabetes-Volksheilmitteln: Rezepte

Um den Blutzucker zu senken, bietet die traditionelle Medizin viele Rezepte mit Pflanzen an. Die effektivsten Rezepte sind:

  • Flachs;
  • Bohnen;
  • Klettenwurzel;
  • Zichorie;
  • Weinblätter;
  • Zwiebeln;
  • Zwiebel schälen;
  • Hagebutten;
  • Löwenzahn;
  • Schöllkraut;
  • Johanniskraut;
  • Sanddorn;
  • Viburnum;
  • Kartoffelsaft;
  • Milch oder Kombucha;
  • Aloe;
  • Minze;
  • Wermut;
  • goldener Schnurrbart;
  • Maulbeere
  • Topinambur;
  • Rhabarber;
  • Brennnessel;
  • Mispel;
  • Echinacea;
  • Chaga;
  • Bärlauch;

Leinsamen

Ein Abkochen von Leinsamen stärkt das Immunsystem und senkt den Blutzucker.

Es wird 5 EL dauern. Esslöffel Samen und 5 EL. Esslöffel Wasser. Die Zutaten werden gemischt und Minuten gekocht. Danach braucht die Brühe eine Stunde, um sich abzusetzen und zu filtern. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich ein halbes Glas.

Bohnenklappen

Ein Sud aus Bohnenblättern sättigt den Körper mit Kohlenhydraten, wirkt heilend, erholsam und zuckersenkend.

Es wird 2 EL dauern. Esslöffel gehackte Bohnen (grüne Teile) Bohnen und 450 ml heißes Wasser. Die Fensterläden werden mit Wasser gefüllt und eine Viertelstunde lang in einem verschlossenen Behälter in ein Wasserbad gestellt. Die Brühe wird gefiltert und ausgewrungen. Die resultierende Flüssigkeit wird mit Wasser auf ihr ursprüngliches Volumen verdünnt.

Trinken Sie während der Mahlzeiten dreimal täglich ein Glas, ein Glas.

Klettenwurzel

Eine Infusion von Klettenwurzeln wird sowohl als entzündungshemmendes als auch als glukoseabsenkendes Mittel empfohlen.

Zum Kochen benötigen Sie 20 Gramm gehackte Wurzel, 2 Tassen heißes Wasser und eine Thermoskanne. Die Wurzel wird in eine Thermoskanne gegeben, mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und eine Stunde lang hineingegossen.

Nehmen Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich eine halbe Tasse ein. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 2 Tage.

Chicorée und Hagebutte

Patienten mit Diabetes wird empfohlen, eine Infusion von Chicorée und Hagebutten zu trinken. Das Getränk ist lecker, süß. Es energetisiert, entfernt Cholesterin und Toxine, verbessert den Stoffwechsel.

Es dauert 1 EL Zichorienkraut und 1 EL. ein Löffel trockene Hagebutten, eine Thermoskanne. Die Zutaten werden gemischt, mit 350 ml heißem Wasser gefüllt und drei Stunden lang infundiert und dann filtriert.

Insumed -   Was tun, wenn der Blutzucker 6 bis 22 oder höher ist

Sie können den ganzen Tag zwischen den Mahlzeiten anstelle von Tee trinken.

Weinblätter

Ein Rezept für Tee aus Weinblättern kam aus Tadschikistan zu uns. Im Land wird das Getränk gegen Bluthochdruck und zur Senkung des Zuckergehalts verwendet.

Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie 50 Gramm trockenes Weinblatt und 1/2 Liter heißes Wasser. Die Blätter werden mit Wasser gegossen und 25 Minuten gekocht, dann filtriert.

Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Tage.

Zwiebel und ihre Schale

Zwiebel gilt als eine der wirksamsten blutzuckersenkenden Pflanzen. Es enthält Allicin, dessen Wirkung Insulin ähnelt. Der Unterschied ist, dass es nicht in der Lage ist, Zucker dramatisch zu reduzieren. Patienten mit Diabetes wird empfohlen, rohe, gekochte, gedünstete Zwiebeln in ihre Ernährung aufzunehmen.

Zwiebelschale wird verwendet, um Infusion zu machen. In eine Thermoskanne 1 EL geben. Mit einem Löffel sauberer Schale ein Glas zum Kochen bringen, aber kein kochendes Wasser, und acht Stunden darauf bestehen.

Nehmen Sie 3 EL. Löffel, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, ein Kurs von 20 bis 60 Tagen.

Gebackenes Gemüse ist besonders gut. Dazu werden mehrere vorgewaschene Zwiebeln in zwei Hälften geschnitten, mit Olivenöl bestrichen, in Folie eingewickelt und bei hoher Temperatur im Ofen gebacken.

Löwenzahn

Die Verwendung von Löwenzahn bei Diabetes wird durch die Fähigkeit der Pflanze bestimmt, die Regeneration von Pankreaszellen zu stimulieren, Stoffwechselprozesse im Körper zu verbessern und den Kohlenhydratstoffwechsel zu stimulieren.

Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie einen Esslöffel getrocknete und gemahlene Wurzel der Pflanze, 1 Tasse heißes Wasser. Die Wurzel wird in eine Thermoskanne gegeben, mit heißem Wasser gefüllt und ohne Rühren 5 Stunden lang infundiert, filtriert.

Verwenden Sie 1 Esslöffel dreimal täglich, eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit. Der Behandlungsverlauf dauert 3 bis 10 Tage.

Schöllkrautgras

Mit Hilfe von Schöllkraut werden nicht heilende Wunden an den Beinen infolge von Diabetes behandelt.

Zum Kochen benötigen Sie trockenes oder frisches Schöllkraut in einem Anteil von ca. 0,5 Tassen pro 1 Liter Wasser, das in kochendem Wasser gekocht wird. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, steigt ein schmerzendes Bein hinein.

Bis zu zweimal täglich anwenden. Sie können die Behandlung mit Schöllkraut nach Rücksprache mit Ihrem Arzt beginnen.

Bullshit

Die Verwendung von Hypericum bei Diabetes hilft, den Blutzucker zu senken und den Stoffwechsel zu regulieren.

Es wird 1 EL dauern. kochendes Wasser und drei EL. Löffel einer trockenen Pflanze. Johanniskraut wird mit kochendem Wasser gegossen, zwei Stunden in einen verschlossenen Behälter aufgegossen und filtriert. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten 1/3 Tasse einnehmen.

Der Behandlungsverlauf mit Johanniskraut bei Diabetes sollte 45 Tage nicht überschreiten. Sie können es bis zu 3 Mal im Jahr wiederholen.

Sanddorn

Sanddorn wird bei Diabetes verwendet, da die Früchte der Pflanze die Vitamine B1 und C enthalten, die für die allgemeine Stärkung der Immunität erforderlich sind. Verwendung in frischer und getrockneter Form.

Für die Brühe benötigen Sie 1/2 Liter kochendes Wasser und 3 EL. Esslöffel getrocknete Pflanzenbeeren. Sanddorn wird mit kochendem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten gekocht.

Nehmen Sie zwischen den Mahlzeiten dreimal täglich 1 Glas ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 3–1 Monate.

Kalina

Bei Diabetes ist Viburnum insofern nützlich, als es „langsamen Zucker“ enthält, der vom Körper ohne Insulin aufgenommen wird. In der Pflanze die minimale Menge an Fructose und die maximale Menge an gesunden Ölen und Spurenelementen.

Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie 1 Glas frische Beeren nehmen, auf einem Sieb mahlen, 1 Liter heißes Wasser einschenken und 15 Minuten kochen lassen.

Trinken Sie zwischen den Mahlzeiten 200 mal täglich 250-2 ml. Es dauert 45-60 Tage.

Kartoffelsaft Rezept

Rezept aus Kartoffelsaft Frisch gepresster Saft wird als leichtes Diuretikum, entzündungshemmendes, straffendes und heilendes Mittel verwendet. Es werden große rohe Kartoffeln verwendet. Bereiten Sie den Saft schnell zu, um keine Nährstoffe unter dem Einfluss von Luft und Licht zu verlieren. Sie müssen es auch frisch zubereitet trinken, Sie können es nicht aufbewahren.

Zwei Kartoffeln werden halbiert, nicht gerieben und mit Gaze zusammengedrückt. Ölkuchen wird weggeworfen und die Flüssigkeit in 30 bis 40 Minuten getrunken. vor den Mahlzeiten zweimal täglich ein halbes Glas.

Die Behandlung dauert 10 Tage bis zu einem Monat.

Milchpilz

Die Heilungsfähigkeit von Milchpilzen kann den Zuckergehalt senken, den Blutdruck normalisieren, die Blutgefäße reinigen und das Gewicht reduzieren, indem Fette schnell abgebaut werden.

Der Pilz wird auf den Boden eines Glases gestellt und mit kalter Milch gefüllt. Es wird mit einem sauberen Tuch abgedeckt und 24 Stunden lang infundiert. Dann wird es filtriert und 40-60 Minuten vor dem Schlafengehen genommen, 1/2 Tasse. Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie 1 TL. Pilz und 250 ml frische Milch.

Akzeptiert durch 20-tägige Kurse mit Pausen von 10 Tagen während des ganzen Jahres.

Tee Pilz

Kombucha enthält spaltende Proteine, Fette und Stärkeenzyme, was für Diabetiker nützlich ist. Das Getränk stärkt den Körper, senkt den Zuckergehalt und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Zur Zubereitung benötigen Sie vorgekochten und gekühlten Tee mit Honig (1 Teelöffel Tee und 4 Teelöffel Honig pro 2 Liter Wasser). Der gewaschene Pilz wird auf den Boden eines 3-Liter-Behälters gestellt, der mit Tee gefüllt und mit einem sauberen Tuch bedeckt ist. Es wird an einem dunklen Ort mit ausreichend Sauerstoff bei Raumtemperatur für 6–7 Tage infundiert.

Täglich in Abständen von vier Stunden 100-120 ml einnehmen. Die Behandlung kann ein Jahr oder länger dauern.

Insumed -   Typ-2-Diabetes-Homöopathie

Aloe hat heilende, entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften werden Pflanzenblätter häufig zur Behandlung von nicht heilenden Wunden bei Patienten mit Diabetes verwendet:

  • Aloe-Saft wird mit Honig (Verhältnis 1: 1) gemischt und 30 Tage lang an einem kalten Ort aufgegossen. Danach ist die Zusammensetzung zur Wundheilung gebrauchsfertig;
  • Das frisch geschnittene Blatt wird abgezogen und an der Wunde verbunden. Wechseln Sie das Blatt zu frisch sollte alle fünf Stunden sein;
  • Bei Wunden oder Kratzern auf der Haut kann die Läsionsstelle sofort mit dem Saft einer frisch geschnittenen Pflanze behandelt werden.

Pfefferminze ist eine Pflanze mit beruhigender, entzündungshemmender und milder harntreibender Wirkung.

Für eine Zubereitung, die den Zuckeraufguss reduziert, wird eine Kräutermischung gebraut, die aus 1/2 TL besteht. Johanniskraut, 4 TL Wegerich, 2 TL. Hagebutten und 1/2 TL. Pfefferminze. Die Sammlung wird mit 1 Liter heißem Wasser gefüllt und 45-60 Minuten in einem verschlossenen Behälter infundiert.

Nehmen Sie dreimal täglich 120 ml vor den Mahlzeiten ein.

Wermut

Eine Öltinktur mit Wermut wird verwendet, um den Körper zu reinigen, den Blutzucker zu senken und Übergewicht zu bekämpfen.

Zur Zubereitung wird ein Glas (250 ml) entnommen, mit frischem Wermutgras (ohne Stampfen) bis zum Rand gefüllt, mit Olivenöl gefüllt und fest verschlossen. Es wird 10 Tage lang an einem kühlen, dunklen Ort infundiert, dann gefiltert und 1 TL zweimal täglich vor den Mahlzeiten verzehrt.

Die Behandlung dauert 12-14 Tage.

Goldenes Schnurrbartrezept

Eine Tinktur mit einem goldenen Schnurrbart hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Mehrere große untere Blätter der Pflanze werden abgeschnitten, mit einem Messer fein gehackt, in einer Thermoskanne gemischt und mit einem Liter heißem Wasser gegossen. Bestehen Sie den ganzen Tag darauf.

Nehmen Sie warm, eine Stunde nach dem Essen, 2 EL. dreimal am Tag. Die Zulassungsdauer beträgt 8 bis 16 Tage.

Maulbeere

Maulbeere enthält Vitamine der B-Gruppe und hilft, den Blutzucker zu senken. Frisch gepflückt und getrocknet.

Für eine nützliche Infusion benötigen Sie 2 EL. Trockenfrüchte und 250 ml Wasser. Die Maulbeere erwärmt sich, ist mit Wasser gefüllt und kochend, gefiltert.

Ein Glas Getränk wird in kleine Portionen aufgeteilt und innerhalb eines Tages getrunken. Die Behandlung dauert 25-30 Tage.

Topinambur

Topinambur ist reich an Vitaminen, Mineralien, Mikro- und Makroelementen und gilt auch als Ersatz für Insulin.

Gemüse kann der Diät frisch, gekocht, gebraten, gedünstet hinzugefügt werden. Am nützlichsten ist ein Salat mit geschälten und gehackten Topinambur, Kräutern, Gurken und Radieschen. Sie können das Gericht mit Olivenöl füllen.

Die Menge an Topinambur in der Ernährung von Diabetikern ist unbegrenzt.

Rhabarber

Rhabarber stimuliert das Verdauungssystem. Daraus werden Salate, Getränke und erste Gänge zubereitet.

Um ein gesundes Getränk zuzubereiten, benötigen Sie 350 g fein gehackten Rhabarber und 1 Liter Wasser. 15 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 1 Stunde, belasten Sie.

Trinken Sie zu jeder Zeit dreimal täglich 200-250 ml. Nehmen Sie 30-60 Tage.

Nettles

Ein Abkochen von frischen oder trockenen Brennnesselblättern hilft, den Zuckergehalt zu senken.

Dazu gießen 25 g Blätter (sowohl trocken als auch frisch) 250 ml heißes Wasser. Bestehen Sie 30 Minuten.

Nehmen Sie bis zu 4 Mal am Tag, eine Stunde vor den Mahlzeiten, Kurs von 30 bis 60 Tagen.

Mispel

Verwenden Sie für medizinische Zwecke die Früchte, Samen und Blätter der Pflanze. Mispel verbessert das allgemeine Wohlbefinden, hilft, Gewicht und Glukose zu reduzieren.

In einer Woche darf nicht mehr als 1 kg frisches Obst gegessen werden.

Medizinische Qualitäten haben auch eine Abkochung der Knochen der Pflanze. Dafür 2 EL. l Zutat wird 1/2 Liter heißes Wasser gegossen, 20-25 Minuten gekocht. und filtern.

Nehmen Sie morgens vor den Mahlzeiten sieben Tage lang 200 ml ein.

Эхинацея

Echinacea stimuliert das Immunsystem, normalisiert den Magen-Darm-Trakt und entfernt Giftstoffe.

Um einen Sud vorzubereiten, benötigen Sie 1 TL. trockene Blätter der Pflanze und 200 ml Wasser. Echinacea wird mit kochendem Wasser und 30-40 Minuten gegossen. Bestehen Sie auf einem Wasserbad.

Sie müssen die Brühe vor den Mahlzeiten jeweils 100 ml trinken. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann eine fünftägige Pause und die nächsten 10 Tage nach der Aufnahme.

Chaga Rezept

Chaga hilft bei der Senkung des Zuckergehalts und wird als Adjuvans bei Diabetes verwendet.

Zur Zubereitung des Getränks wird der fein gehackte innere Teil der Chaga entnommen, mit Wasser übergossen, gerührt und auf einem kleinen Feuer erhitzt (nicht kochen). Die resultierende Brühe muss zwei Tage lang aufbewahrt werden. An einem kühlen Ort nicht länger als drei Tage lagern.

Verwenden Sie eine Stunde bis eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich 130-150 ml. Der Behandlungsverlauf beträgt 20-30 Tage.

Tscherkemscha

Bärlauch reinigt die Blutgefäße, senkt den Cholesterinspiegel und normalisiert den Blutdruck. Aufgrund dieser Eigenschaften können Diabetiker die Pflanze in ihrer täglichen Ernährung verwenden.

Zum Beispiel grünen Bärlauch (100 Gramm), Gurke (100 Gramm), Frühlingszwiebeln (70 Gramm) hacken und 1 EL würzen. l Olivenöl. Sie können 1-2 mal am Tag Salat essen.

Öle, Gewürze, Milchprodukte und Imkereiprodukte (Propolis, Bienenbrot usw.)

Neben Kräutern und Pflanzen werden Öle als Hilfsbehandlung eingesetzt:

  • Zeder, 2 Monate lang dreimal täglich einen halben Teelöffel;
  • Leinsamen, ein Esslöffel einmal täglich, 30 Minuten nach einer Mahlzeit;
  • Sesam, ein Esslöffel kann mit Gemüsesalat gewürzt werden;
  • Stein, 1 Gramm Öl, gelöst in 2 Litern reinem Wasser, 200 Monate lang dreimal täglich 3 ml der Lösung nach den Mahlzeiten einnehmen;
  • Kürbis, 1/2 TL. dreimal täglich, 1 Stunde vor einer Mahlzeit;

Gewürze verhindern Blutzuckeranstieg:

  • Zimt, 1 bis 6 Gramm pro Tag;
  • Ingwer, ein kleines Stück kann zu Suppen, Salaten, Hauptgerichten hinzugefügt werden;
  • Nelken, zehn trockene Körner mit Wasser gießen, kochen, 20 Tage im Kühlschrank stehen lassen, dreimal täglich 20 Tage lang 12 Tropfen pro 1/2 Tasse Wasser einnehmen;
  • Kurkuma, einmal täglich (Prise) zu Suppen, Hauptgerichten, Tees hinzufügen;
  • Schwarzkümmel, einen halben Teelöffel zerkleinerte Samen mit 1/3 Tasse Wasser mischen, 20 Tage lang einmal täglich einnehmen;
  • Propolis, 1 Tropfen einer Apothekenalkohol-Tinktur wird zu 1 Esslöffel Milch oder Wasser gegeben. Sie werden 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten getrunken, wobei schrittweise Tropfen für Tag hinzugefügt werden und die Aufnahme auf jeweils Tropfen erhöht wird. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen;
  • Perga, sechs Monate eingenommen, löst 1 TL dreimal täglich nach den Mahlzeiten auf;
  • Tod, eine kleine Menge kann Kräutertees, Tees, Kompott hinzugefügt werden;
Insumed -   Blutzuckerwerte normaler Tisch Erwachsener

Milchprodukte und Milchprodukte:

  • fettarme Kuhmilch, nicht mehr als 400 ml pro Tag konsumieren;
  • Ziegenmilch, ein Produkt, das nützlich, aber für Diabetiker zu fett ist, sodass Sie es nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden können, nicht mehr als 1 Tasse pro Tag;
  • Kefir und andere fettarme Milchprodukte sind nützlich bei Diabetes. Besonders beliebt ist zuckerreduzierender Buchweizen, der abends mit Kefir übergossen wurde. Sie müssen morgens sieben Tage lang eine Mahlzeit zu sich nehmen.
  • Mineralwasser (Pjatigorsk, Berezovskaya, Jermuk, Essentuki, Mirgorod, Borjoma, Truskavets, Istisu, Java, Sairme, Druskininkai), 1 Glas, 3-mal täglich, 15 Minuten nach dem Essen;
  • Apfelessig, 1/2 Liter Essig wird in die zerkleinerten Blätter der grünen Bohnen (40 g) gegossen und zehn Stunden im Kühlschrank aufbewahrt. Die vorbereitete Infusion wird vor oder während der Mahlzeiten dreimal täglich verdünnt (1 Teelöffel pro 1/3 Tasse Wasser) für 6 Monate;
  • Soda, einmal täglich in einem siebentägigen Kurs eingenommen, eine Prise Soda in kochendem Wasser auflösen und kaltes Wasser in ein volles Glas bringen, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt auf leeren Magen trinken;

Klostertee

Die Klostersammlung (Tee) verstärkt die Insulinwirkung, stellt die Bauchspeicheldrüse wieder her, normalisiert den Blutzucker und stellt die Immunität wieder her.

Brauen Sie das Getränk wie normalen Tee (1 TL pro Glas kochendes Wasser) und trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten viermal täglich jeweils 150 ml (eine Teetasse).

Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 60 Tage, dann kann er wiederholt werden.

Mumiyeh

Die Substanz reinigt den Körper, reduziert Glukosespiegel, Durst und Müdigkeit.

Zur Vorbereitung der Infusion sollten 1 g Mumie in 2/18 Liter nicht heißem Wasser gelöst werden. Trinken Sie einen zehntägigen Kurs, 1 EL. Löffel, eine halbe Stunde vor dem Essen, dreimal am Tag.

Sie können es mit Milch oder Mineralwasser trinken.

Gegenanzeigen

Es ist definitiv möglich, Typ-2-Diabetes mit Volksmethoden zu heilen. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und sich nicht selbst zu behandeln. Es gibt viele Indikationen für die Anwendung der traditionellen Medizin, aber es gibt auch Kontraindikationen, darunter:

  • Fehlen klarer medizinischer Vorschriften für die Verwendung dieses oder jenes Arzneimittels;
  • Mangel an grundlegender medikamentöser Therapie;
  • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten;
  • trinken, rauchen:
  • unzureichende Körperpflege;
  • vorzeitige Lieferung von Tests:
  • Mangel an regelmäßiger Überwachung des Blutzuckers;
  • das Vorhandensein von Allergien gegen eine oder mehrere der Komponenten, aus denen die Infusion, das Abkochen usw. besteht;

Bewertungen

Ich möchte im Namen meiner Großmutter eine Rezension schreiben. Meine Großmutter leidet seit vielen Jahren an Typ-2-Diabetes. Lebt nur auf Tabletten. Bestellt auf der Website des offiziellen Lieferanten Monastic Tea, mit Zertifizierung, um sich vor Fälschungen zu schützen. Der Preis entspricht überhaupt nicht dem Produkt. Sie können die gleiche Zusammensetzung von Heilkräutern in jeder Apotheke für wenig Geld kaufen. Jeden Tag begann meine Großmutter mit einer Tasse „einzigartiger“ Medizin. Es wird empfohlen, sie 3 Wochen lang zu verwenden, um Diabetes vollständig loszuwerden. In der Empfehlung geschrieben ist überhaupt nicht wahr. Oma trank 3 Packungen dieses Klostertees und wir alle haben dafür gesorgt, dass keine Wunder geschehen. Da sie ihren Blutzuckerspiegel mit Drogen aufrechterhielt, retten sie bis heute nur sie.

Foxi1502

Ich trank ungefähr 20 Tage lang Kräutersammlung, die allgemeine Stimmung verbesserte sich merklich. Weiter wird es zu sehen sein. Angesichts der Nützlichkeit von Kräutergetränken empfehle ich es jedem als vorbeugende Maßnahme!

Marinella

Ich bevorzuge Klettenwurzel als Infusion für den internen Gebrauch. Enthält Aminosäuren, Vitamine, Mineralien. Ich benutze die Wurzeln einer einjährigen Pflanze. Ich habe eine respektvolle Haltung gegenüber der Wurzel der Klette, nicht nur wegen ihrer Nützlichkeit, sondern auch wegen des angenehmen Geschmacks der Infusion, der auch ein Gefühl der Sättigung vermittelt. Ich bereite die Infusion wie folgt vor: Ein Esslöffel der Wurzeln pro 1 Glas Wasser und 4-7 Minuten bei schwacher Hitze kochen, ich bestehe darauf, mindestens zwei Stunden. Trink es warm. Ich benutze Klettenwurzel für Stoffwechselstörungen: Gicht, Diabetes, Ekzeme, Furunkulose. Selbst wenn Sie an nichts erkrankt sind, ist die Infusion von Klettenwurzel ein wirksames Mittel zur Erhaltung von Gesundheit und Schönheit – der Zustand von Haut und Haaren verbessert sich.

Ich bin Inna

Zusätzlich zur traditionellen Medizin muss der Patient den richtigen Lebensstil einhalten, schlechte Gewohnheiten loswerden, die richtige Ernährung einhalten und mäßige körperliche Aktivität erhalten.

Es ist auch notwendig, zum Arzt zu gehen und alle erforderlichen Tests zu bestehen sowie Medikamente einzunehmen. Andernfalls kann sich die Krankheit nur verstärken.

Die Wirkung der Verwendung bestimmter Rezepte wird unmittelbar nach Abschluss des vollständigen Kurses bewertet. Wenn es nicht auftritt, kann davon ausgegangen werden, dass diese Substanzen nicht zur Heilung (Linderung) der Krankheit beitragen und die Behandlung mit ihrer Verwendung abgebrochen wird.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland