Ursachen und Behandlung von dekompensiertem Diabetes

Dekompensierter Diabetes wird als physiologischer Zustand des Körpers bezeichnet, wenn der Glukosespiegel im Blut nicht angepasst wird und sich erheblich von der Norm unterscheidet. Dies kann zur Entwicklung von Komplikationen und zur Schädigung der Organe des Diabetikers führen.

Gründe und Gefahren

Die Gründe für diesen Zustand können die Nichteinhaltung der Diät, die Ablehnung der Behandlung, die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln anstelle von Medikamenten, stressige Zustände und eine falsch ausgewählte Insulindosis sein. Sehr oft erkennen Patienten nicht die gesamte Gefahr für ihre Gesundheit. Kleine Abweichungen äußern sich nur in der Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens, die das normale Leben praktisch nicht beeinträchtigen kann. Solche Beschwerden können leicht mit Insulin oder mehreren Glukosetabletten beseitigt werden. Genau in dieser Unwissenheit liegt die Gefahr: Komplikationen können sich über Jahre und sogar Jahrzehnte entwickeln, ohne sich zu zeigen, bis sie das Endstadium erreichen, wenn weder der Patient selbst noch erfahrene Ärzte etwas anderes tun können, als die Symptome vorübergehend zu beseitigen.

Behandlungs- und Präventionsmethoden

Eine Behandlung dieser Krankheit ist nicht möglich. Aufgrund der abnormalen Funktion des Immunsystems des Patienten werden die Sekretionszellen der Bauchspeicheldrüse zerstört und die Fähigkeit, die Homöostase im Körper unabhängig aufrechtzuerhalten, geht verloren. Tagsüber kann sich der Blutzuckerspiegel schnell ändern, und der einzige wirksame Weg, um einen normalen Zustand aufrechtzuerhalten, besteht darin, ihn ständig zu überwachen. Noch vor zwanzig oder dreißig Jahren mussten Diabetiker die Dienste von Labors in Anspruch nehmen und mehrere Stunden warten, um das Ergebnis herauszufinden.

Heutzutage gibt es Glukometer und spezielle Teststreifen, mit denen die Zuckermenge im Blut bestimmt wird. Und Sie können die Indikatoren schnell mit Hilfe von Hormonen oder etwas Süßem einstellen. Auch für Patienten mit Diabetes sind Schnelltests zur Bestimmung von Ketonkörpern im Urin und zur Vorbeugung von Ketose nützlich. Es sind kleine Papierstreifen, die nach dem Eintauchen in den Urin ihre Farbe ändern. Das Ergebnis sollte mit den in der Anleitung angegebenen Bezeichnungen verglichen werden, und auf dieser Grundlage können wir das Vorhandensein von Aceton beurteilen. Wenn Sie solche Tests nicht haben, sollten Sie die Verschlechterung der Krankheit verstehen, indem Sie den Uringeruch auf sehr scharf sowie auf Mund und Haut ändern. Wenn Sie diese beiden Indikatoren im Auge behalten, können Sie in Zukunft viele Komplikationen vermeiden.

Insumed -   Wie man Diabetes in einem frühen Stadium behandelt

Diabetes-Komplikationen

Die Dekompensation von Diabetes bringt mehrere ziemlich häufige Komplikationen mit sich. Die meisten Patienten haben trockene und straffe Haut, die Durchblutung ist beeinträchtigt und die Schutzeigenschaften sind vermindert. Vor diesem Hintergrund entwickeln sich trophische Geschwüre an den Beinen oder der sogenannte diabetische Fuß. Es können schmerzhafte Papeln auftreten: Die Haut wird dünn, verkümmert, verfärbt sich gelb oder rot. Die Größe der Papel kann 15 Zentimeter erreichen.

Bei Menschen mit längerer Dekompensation von Diabetes mellitus überwiegen die katabolen Prozesse im Körper und infolgedessen die Entwicklung von Osteoporose. Dies ist die häufigste Ursache für Behinderungen bei Patienten, einschließlich junger Menschen. Diese Komplikation äußert sich in einer Abnahme der Knochendichte und einem erhöhten Risiko für Frakturen.

Die häufigsten Läsionen des Verdauungssystems sind Probleme mit der Mundhöhle und den Zähnen (Karies, Parodontitis, Zahnfleischbluten), Gastritis, häufige Übelkeit und Anorexie. Es kommt zu einer Ansammlung von Lipiden in den Leberzellen, was sich negativ auf die Bildung und Ausscheidung der Galle auswirkt – die Gallenblase leidet.

Nierenerkrankungen bei Patienten mit Diabetes mellitus werden normalerweise in spezifische und unspezifische unterteilt. Die ersten umfassen dystrophische Veränderungen der Glomeruli und damit verbundene Verstöße gegen die Blutfiltration.

Das zweite – Probleme mit der Blase und den Harnwegen. Die Tendenz zu entzündlichen Prozessen in ihnen entsteht aufgrund einer Abnahme des Tons und günstiger Bedingungen für das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien.

Eine der schwerwiegendsten Komplikationen bei dekompensiertem Diabetes mellitus ist die Schädigung der Gefäße der Netzhaut des Auges. Die Anfangsstadien der Krankheit beginnen mit Sehstörungen, Schmerzen, Farbveränderungen oder deren Fehlen. In den späteren Stadien kann ein vollständiger oder teilweiser Verlust des Sehvermögens beobachtet werden. Ein weiteres häufiges Problem bei Patienten mit Diabetes ist die Trübung der Augenlinse – Katarakte. Es kann an verschiedenen Stellen der Linse beginnen und verschiedene Konsequenzen für den Menschen haben. Mit der Trübung der Peripherie ändert sich das Sehvermögen in keiner Weise und der Katarakt wird bei einer Untersuchung durch einen Augenarzt absolut zufällig festgestellt. Je näher die Trübung an der Mitte der Linse liegt, desto mehr ändert sich das Sehvermögen, bis es vollständig verloren geht. Diese Krankheit ist die häufigste Ursache für Blindheit. Den Patienten wird empfohlen, sich mindestens einmal im Jahr an einen Augenarzt zu wenden, der Erfahrung in der Arbeit mit Diabetikern hat.

Insumed -   Flachs für Diabetes Zucker Rezepte

Zu niedrige oder umgekehrt zu hohe Glukose kann zu diabetischem Koma führen. Dies kann plötzlich passieren, daher ist es für Autofahrer besonders gefährlich. Wenn Ihr Freund, der an Diabetes leidet, in Ohnmacht fällt und in keiner Weise ins Bewusstsein gebracht werden kann, sollten Sie sofort den Zuckerspiegel bestimmen (normalerweise tragen Patienten immer Glukometer mit sich).

Bei niedrigen Raten sollte eine intravenöse Injektion einer Glucoselösung oder dem Patienten süßes Soda, Saft oder Zuckersirup verabreicht werden. Wenn im Gegenteil die Indikatoren hoch sind, müssen Sie eine intramuskuläre Insulininjektion durchführen. Die am besten geeigneten Stellen hierfür sind die Hüften, Schultern und das Gesäß. Nach der Stabilisierung des Zuckerspiegels wird der Patient in wenigen Sekunden wieder zu sich kommen. Dieser Zustand ist sehr gefährlich: Einige Minuten Nachdenken können zu irreversiblen Hirnschäden und sogar zum Tod führen.

Empfehlungen und Ratschläge

Wenn Sie oder Ihr Familienmitglied an Diabetes leiden, tragen Sie immer ein Glukometer und einen Satz Teststreifen, einen Spritzenstift mit Insulin oder mehrere Packungen Glukosetabletten. Dank dieses kleinen Sets können Sie Ihren Zustand verfolgen und anpassen.

Es wird empfohlen, regelmäßig von einem Endokrinologen und einem Augenarzt untersucht zu werden und sich für fortgeschrittene Methoden zur Behandlung von Diabetes zu interessieren.

Nach diesen einfachen Regeln können Sie Komplikationen minimieren oder sogar vollständig vermeiden, Ihre Gesundheit erhalten und ein langes und glückliches Leben führen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland