Vor- und Nachteile von Diabetes und Fasten

Der Hunger bei Diabetes ist eine der drogenfreien Behandlungsformen für die Krankheit. Im Netzwerk finden Sie viele Bewertungen, wonach die Verweigerung von Nahrungsmitteln zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels und zur Verbesserung des Zustands der Bauchspeicheldrüse beitrug. Ist es so? Welche Form des Fastens behandelt Typ 1 oder Typ Diabetes?

Kann Fasten den Blutzucker senken

Die Norm für den Blutzucker liegt unabhängig vom Alter oder Geschlecht des Patienten zwischen 3,9 und 5,5 mmol / l. Für Diabetiker beträgt ein akzeptables Maximum 7,2 mmol / l.

In der jüngeren Vergangenheit war es Patienten mit Diabetes verboten, Brot, Obst, Süßigkeiten und andere Produkte zu essen, die einen starken Anstieg des Blutzuckers verursachen. Derzeit wurde diese Empfehlung überarbeitet – der Mechanismus der Glukoseaufnahme bei verschiedenen Arten der Krankheit wurde bestimmt.

Die erste Art von Krankheit – insulinabhängig – Pankreaszellen produzieren kein Insulin oder sind gestorben. Die Verwendung von Kohlenhydraten ist erlaubt, jedoch bei ausreichender Einnahme dieses Hormons.

Der zweite Typ – Insulin wird manchmal übermäßig produziert. Aber die Zellen des Körpers sind nicht in der Lage, mit Glukose und Stoffwechselstörungen zu interagieren. Es kann nicht in das Gewebe gelangen, was zur Ansammlung von Kohlenhydraten im Blut führt. Bei dieser Art von Diabetes basiert die Behandlung auf einer kohlenhydratarmen Ernährung und einer begrenzten Glukoseaufnahme.

Die Empfehlungen der Endokrinologen lauten wie folgt: eine ausgewogene Ernährung, Insulinaufnahme bei einer insulinabhängigen Krankheit.

Mit einem Mangel an Ernährung bei Diabetikern und gesunden Menschen beginnt der Körper, nach Energiereserven in seinem eigenen Körperfett zu suchen. Fette zerfallen in einfache Kohlenwasserstoffe.

Symptome eines Glukosemangels:

  • Übelkeit;
  • Schwäche;
  • Schwitzen;
  • doppeltes Sehen;
  • Aggression;
  • Schläfrigkeit;
  • Verwirrung;
  • inkohärente Sprache.

Dies ist ein gefährlicher Zustand für einen Patienten mit Diabetes. Das Ergebnis kann Koma und Tod sein.

Insumed -   Wie man Diabetes in einem frühen Stadium behandelt

Erste Hilfe ist in diesem Fall eine Mahlzeit. Diabetikern wird empfohlen, einige Süßigkeiten oder Glukosetabletten mitzunehmen.

Vor- und Nachteile des Fastens bei der Behandlung von Diabetes

Die offizielle Medizin erkennt die Behandlung von Diabetes durch Fasten nicht als wirksame Technik an, die den Zustand des Patienten verbessern kann. Mangel an Nahrung ist stressig für den Körper. Für Diabetiker ist emotionaler Stress kontraindiziert.

Die Vorteile des Fastens mit Diabetes:

  • Körpergewicht wird reduziert;
  • Ruhesystem des Magen-Darm-Trakts, Bauchspeicheldrüse;
  • Bei Typ-2-Diabetes ist eine Einschränkung der Ernährung eine Form der Behandlung.
  • ermöglicht es Ihnen, das Magenvolumen zu reduzieren, was dazu beiträgt, den Gesamtverbrauch an Nahrungsmitteln nach der Diät zu reduzieren.

Die Technik hat eine Reihe von Nachteilen. Nachteile des Hungers bei Diabetes:

  • unbewiesene Wirksamkeit;
  • hohes Risiko für Hypoglykämie;
  • Stress für den Körper;
  • eine Erhöhung des Ketonspiegels im Körper;
  • das Auftreten des Geruchs von Aceton und seine Anwesenheit im Urin.

Fasten mit verschiedenen Arten

Die Autoren therapeutischer Hungertechniken empfehlen diätetische Einschränkungen, eine vollständige Ablehnung von Nahrung und Wasser, um den Blutzucker zu senken. Dies wird als ein wirksamer Weg zur Behandlung von Diabetes angepriesen. Sie können mit eintägigen Übungen beginnen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Bei Typ 1

Bei einer insulinabhängigen Krankheit produzieren Pankreaszellen kein Insulin – ein Hormon, das die Absorption von Glukose aus dem Blut unterstützt. Zellen erhalten keine Nahrung und der Patient verspürt ein starkes Hungergefühl und unkontrollierte Appetitanfälle.

Insumed -   Diabetes-Komplikationen

Die Menge an Glukose im Blut hängt nicht von strengen Lebensmittelbeschränkungen oder Trockenfasten ab. Es ist vorhanden, bis der Patient Insulin injiziert.

Ärzte empfehlen solchen Patienten nicht, zu verhungern. Um Zucker zu reduzieren, müssen Sie Insulin injizieren, auch wenn es an Nahrung mangelt. Dies provoziert die Entwicklung einer Hypoglykämie. Und die einzige Möglichkeit, die Krankheit zu behandeln, besteht darin, den Zuckergehalt durch orale Einnahme oder durch Injektion zu erhöhen.

Bei Typ 2

Fasten bei Typ-2-Diabetes ist eine Diätoption. Endokrinologen empfehlen einen Behandlungsverweigerungskurs, sofern sie genügend Wasser konsumiert haben. Dies trägt zum Gewichtsverlust bei. Übergewicht führt zu Stoffwechselstörungen und trägt zur Entwicklung der Krankheit bei.

Fachärzte empfehlen Patienten mit der Diagnose Typ-2-Diabetes, lange – 5-7 Tage – Episoden der Nahrungsverweigerung durchzuführen. Der Zuckerspiegel nach einer Säurekrise wird erst am 5.-6. Fastentag ausgeglichen. Die beste Wahl während der Ablehnungsfrist ist die Überwachung durch medizinisches Personal.

Die richtige Vorbereitung auf das Fasten beginnt 1 Woche vor der Reinigung des Körpers. Sie sollten schwere, frittierte Lebensmittel, Fleisch aufgeben. Reduzieren Sie schrittweise die Portionsgröße, entfernen Sie Süßigkeiten und Alkohol aus der Ernährung. Machen Sie am Tag des Fastens einen reinigenden Einlauf.

Im Anfangsstadium tritt der Geruch von Aceton auf, Veränderungen bei Blut- und Urintests. Es ist notwendig, Wasser in einer Menge von mindestens 2 Litern und schwachen Kräuterkochungen zu trinken. Alle Lebensmittel sollten ausgeschlossen werden. Leichtes Training ist nicht verboten.

In der Anfangsphase – ein oder zwei Tage – sind hungrige Ohnmachtsanfälle möglich. Patienten mit Diabetesstatus wird empfohlen, den Körper auf der Grundlage einer medizinischen Einrichtung zu reinigen.

Der Austritt aus dem Hunger dauert so viele Tage wie die Zeit der Verweigerung des Essens. Zu Beginn werden Säfte, leichte pflanzliche Lebensmittel eingeführt. Proteingerichte beginnen erst eine Woche nach Therapieende mit der Aufnahme in die Ernährung.

Während dieser Zeit sollten Einläufe gereinigt werden. Die Verweigerung von Nahrungsmitteln wirkt sich negativ auf die Darmmotilität aus.

Insumed -   Diagnose und Behandlung von Typ-2-Diabetes (2)

Gegenanzeigen zur Therapie

Der diabetische Status ist eine Kontraindikation für eine längere Verweigerung von Nahrungsmitteln. Es ist verboten, für folgende Patientengruppen zu fasten:

  • mit kardiovaskulären Pathologien in unterschiedlichem Ausmaß;
  • mit neurologischen Erkrankungen;
  • mit psychischen Störungen;
  • Kinder bis 18 Jahre;
  • mit Pathologien des Harnsystems;
  • schwangere und stillende Frauen.

Diabetes ist eine besondere Krankheit. Es ist unmöglich, ihn zu heilen, aber die Kontrolle zu übernehmen, ein normales Leben zu führen und für jeden Patienten Kinder zur Welt zu bringen. Befolgen Sie eine Diät, nehmen Sie die verschriebenen Medikamente – Insulin, Glucophage -, lassen Sie sich regelmäßig untersuchen und genießen Sie das Leben.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland