Wie man Diabetes in einem frühen Stadium behandelt

Diabetes mellitus ist eine gefährliche und schwerwiegende Krankheit, die sich aufgrund eines Mangels an Hormon Insulin entwickelt. Die Krankheit ist gruppennah und in mehrere Perioden unterteilt. Es ist am einfachsten, es am Anfang zu verhindern, anstatt wenn die Krankheit in vollem Umfang in Kraft getreten ist.

Симптомы сахарного диабета

Das Anfangsstadium von Diabetes kann an äußeren und inneren Anzeichen erkannt werden. Sie müssen nur immer auf Ihren Körper hören. Nicht jeder tut dies, daher ist es wahrscheinlich, dass die folgenden Symptome übersehen werden:

  • gesteigerter Appetit;
  • Gewichtsreduzierung;
  • Haarausfall (bei Männern);
  • Juckreiz in den äußeren Geschlechtsorganen (Frauen);
  • Juckreiz in den distalen unteren Extremitäten;
  • konstanter Durst;
  • Müdigkeit, Schläfrigkeit, Verlust des Durstes nach Arbeit auf körperlicher Ebene;
  • wiederholtes Wasserlassen eines farblosen Charakters;
  • Nervosität;
  • Versagen des Immunsystems.

Sehr oft überschneiden sich die ersten Anzeichen der Krankheit mit anderen, es liegt eine falsche Diagnose von Diabetes vor. Oder im Gegenteil, es scheint einer Person, dass all das die Norm ist. In diesem und in einem anderen Fall können Sie mit den Schlussfolgerungen sehr spät kommen. Daher ist es am besten, rechtzeitig einen Arzt mit einem Endokrinologen zu konsultieren und Tests durchzuführen.

Diabetes-Behandlung

Die allererste Hilfe, die eine Person selbstständig leisten kann, ist eine Diät. Sie sollten das Menü rund um die Uhr malen und die strikte Einhaltung einhalten. Durch die richtige Ernährung wird der Glukosespiegel im Blut ausgeglichen und eine ernsthafte Behandlung mit Medikamenten vermieden.

Zunächst müssen Sie ein Menü erstellen und die Grundregeln der Ernährung aussprechen.

Bei Diabetes mellitus im Anfangsstadium ist eine Diät wichtig und strengstens verboten:

  • alkoholhaltige Getränke trinken;
  • zu rauchen;
  • gebraten
  • scharf;
  • Dosen (Fabrik und Laden);
  • salzig;
  • geraucht.

Die Diät wird normalerweise für 7 Tage gemacht, dann wird sie geändert. Dies geschieht, damit das Menü so vielfältig wie möglich und mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Dieser Ansatz hilft, den Patienten zu heilen.

Gekennzeichnete Produkte

Fleisch, es ist am besten, junge, fettarme Sorten zu wählen:

  • Huhn, aber keineswegs ein Broiler;
  • Kalbfleisch;
  • ein Lamm;
  • fettarmes Schweinefleisch.
  • Tomaten;
  • Gurken;
  • Kohl (weiß, Blumenkohl);
  • Zucchini;
  • Bulgarischer Pfeffer;
  • Hülsenfrüchte.

Diät schließt aus: Kartoffeln und Auberginen.

  • Äpfel;
  • Birnen;
  • Orangen;
  • Zitronen;
  • Grapefruits;
  • getrocknete Früchte (aber in geringer Menge, ohne Zuckerglasur, nicht exotisch).
Insumed -   Welche Medikamente zur Behandlung von Pankreatitis

Seien Sie vorsichtig mit Kirschen, Erdbeeren, Wassermelonen. Kirschen, Melonen und exotische Früchte von der Ernährung ausschließen.

  • Trinkwasser;
  • Fruchtgetränk auf Beeren;
  • Kompott (Hausmannskost);
  • grüner Tee;
  • Tee;
  • Mineralwasser;
  • Kefir;
  • Ryazhenka;
  • Chicorée (Pulver);

Mit Diabetes dieser Form können Sie Hüttenkäse, Eier, aber ohne Eigelb essen. Als Dressing für Gemüse- oder Obstsalate erlaubte die Diät: Oliven, Leinöl, Joghurt ohne Farbstoffe und Sirup.

Der Tisch bietet eine Auswahl an Gerichten, die zum Mittagessen zubereitet werden können.

NameProdukte
FrühstückEiweißomelett, Hüttenkäse, Brei aus dem angegebenen Getreide, frische Erbsen;
Erste

Nachmittagsjause

Obstsalat mit Joghurt,

Getrocknete Früchte;

MittagessenErstens: Gemüsesuppe, Pilzsuppe, Bohnensuppe ohne Fleisch (1 Mal pro Woche), Kohlsuppe auf frischer Kohlbrühe;

Zweitens: Gekochter Fisch oder Fleisch, Fleischbällchen, Kohlrouladen (brauner Reis, mageres Fleisch), Auflauf aus Fleisch und Gemüse;

In Form von akzeptablem Getreide oder gebackenem Gemüse, gekochtem oder rohem Gemüse, Gemüsesalaten mit Olivenöl garnieren;

Zweite

Nachmittagsjause

Kefir;

Beeren

AbendessenHähnchenfleischbällchen, Dampfkoteletts ohne Salz und Pfeffer dämpfen; gekochtes Fleisch oder Fisch, gedämpfter Braten, Gemüseeintopf, Gemüseauflauf;

Gemüse in jeglicher Form;

Vor dem SchlafFrucht;

Getrocknete Früchte;

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Tipps

Sie können auch einen Snack mit einem kleinen Stück Käse fettarmer Sorten zu sich nehmen, erlaubte Getränke trinken und bei Hunger Äpfel essen. Essen, bei Diabetes, im Ofen kochen oder gedämpft.

Lebensmittel sollten fraktioniert sein, es ist besser, mehrmals am Tag zu essen, als Lebensmittel sofort in großen Mengen aufzunehmen.

Diät in Gramm:

Suppe160-180 gr.
Haferbrei130 гр.
Hüttenkäse80 гр.
Omelett80 гр.
Fleisch90-120 gr.
gefüllt130 гр.
Auflauf (Gemüse)130 гр.
Fleischbällchen130 гр.
Garnieren130 гр.
Gemüsesalat110 гр.
Obstsalat100 гр.
Obst einmal50 гр.
Sauermilch80-120 ml.
Trinken130 ml.
Brot30 гр.
Käse40-50 gr.

Verbotene Produkte

Die Liste der verbotenen Produkte führt:

  • Zucker;
  • Fast Food, dem transgene Fette zugesetzt werden;
  • Pops, kohlensäurehaltige Getränke mit süßem Sirup, Kwas;
  • Chips und Cracker;

Zuvor wurde Honig mit Genehmigung von Ärzten in die Ernährung von Diabetikern aufgenommen. Heute können Sie es nicht verwenden. Der Grund ist, dass dem Honig viel Zucker zugesetzt wurde. Dies geschieht direkt während der Fütterung der Bienen.

Die richtige Ernährung ist der erste Schritt zur Genesung. Die Krankheit kann nicht nur in der Entwicklung verzögert, sondern vollständig beseitigt werden.

Die Ernennung einer medikamentösen Behandlung für Diabetes dieser Form kann nur in medizinischen Einrichtungen von hochqualifizierten Spezialisten erhalten werden. In der frühen Phase der Krankheit reichen eine gut zusammengesetzte Ernährung und ein tägliches Regime normalerweise für die normale Funktion des Körpers aus.

Wenn Sie eine Krankheit haben:

  • genug Schlaf bekommen;
  • sich ausruhen;
  • an der frischen Luft gehen;
  • Seeluft atmen;
  • Gymnastik machen, Bewegungstherapie.
  • versuche so nervös und besorgt wie möglich zu sein;
  • Konfliktsituationen vermeiden;
  • Vermeiden Sie starke körperliche Anstrengungen.

Ein nervöser Zustand führt zu juckender Haut, manchmal ist das „Kratzen“ stark und heilt nicht gut. Dies muss unbedingt überwacht, die Wunden getrocknet und sauber gehalten werden. Sie können Spezialwerkzeuge verwenden, die jedoch nur von einem Arzt verschrieben werden. Zur Heilung von Hautproblemen wird Schöllkraut zu Hause verwendet.

Bei schwerwiegenderen klinischen Beschwerden werden Medikamente verschrieben, die den Blutzucker senken. Die Norm bei einem gesunden Menschen liegt zwischen 3,2 und 5,6 mmol / l. Das Niveau des Patienten wird etwas höher sein. Die Hauptsache ist, dass es 9 mmol / l nicht überschreitet.

Ursachen von Diabetes

Gründe sind oft:

  • genetische Vererbung;
  • illegaler Produktmissbrauch;
  • Übergewicht;
  • eine Folge einer Virusinfektion;
  • Alter (normalerweise tritt dies während der Pubertät oder nach 40 Jahren auf);
  • Schwangerschaft;

Volksheilmittel gegen Diabetes

Sie können die Krankheit mit dem behandeln, was Mutter Natur uns gibt: verschiedene Kräuter, Beeren, Gemüse und sogar Gewürze. Zum Beispiel sind Ingwertee oder Zimt gute Mittel zur Senkung des Zuckers. Eine kleine Handvoll Johannisbeeren, Stachelbeeren oder Preiselbeeren ist für Menschen mit dieser Diagnose von entscheidender Bedeutung.

Auch in der Volkstherapie werden Gemüse und Gemüsesaft gut verwendet:

Bei Diabetes wird der Phototherapie viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es hilft nicht, die Krankheit zu heilen, aber es trägt gut dazu in Kombination mit einer Diät bei:

Bohnen- oder Erbseninfusion. Eine Handvoll Bohnen (Erbsen) zusammen mit einer jungen Schale fein hacken, 50 ml heißes Wasser einschenken, abdecken und über Nacht an einen warmen Ort stellen. Trinken Sie das Medikament morgens auf nüchternen Magen.

Erdbeerblätter. Dämpfen Sie das Gras in einem Wasserbad mit einer Geschwindigkeit von mindestens 10 Blättern pro 200 ml Wasser. Das Wasser verdunstet, daher sollte es zweimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten verdünnt und eingenommen werden.

Buchweizensud. Die Ährchen von jungem Buchweizen gründlich abspülen und in einem Wasserbad dämpfen. Morgens auf leeren Magen einnehmen.

Diabetes mellitus bei Kindern

Bei Kindern kann der Primärzustand aufgrund der Eigenschaften des Körpers schnell fortschreiten. Es ist sehr schwierig, die Krankheit zu heilen, daher sollten Eltern die Symptome sorgfältig überwachen.

In der Kindheit sind die wichtigsten Manifestationen:

  • konstanter Durst;
  • trockener Mund
  • häufiges Wasserlassen,
  • schwitzen.
  • kahle Stellen am Hinterkopf (Babys);
  • Juckreiz;
  • Schwächung des Immunsystems;

Nur ein Arzt sollte in diesem Alter behandeln. Die Aufgabe der Eltern ist es, eine strenge Diät einzuhalten, die doppelt schwieriger wird, da es für Kinder schwierig ist, die Gefahren von Lebensmitteln zu erklären. Überwachen Sie das Tagesregime, den gesunden Schlaf, häufige Spaziergänge an der frischen Luft und die Wellnessbelastung.

Für Kinder ist ein Sud aus Perlgerste nützlich.

Es ist notwendig, das Getreide gut abzuspülen, über Nacht zu legen und es an 4 Fingern mit Wasser zu bedecken. Nach einer Minute köcheln lassen und etwas abtropfen lassen. Geben Sie dem Kind vor dem Essen ein kühles Getränk Wasser. Geben Sie dem Kind Gerstenbrei zum Frühstück und Abendessen.

Perlgerste ist sehr nützlich, es wird empfohlen, sie täglich zum Menü hinzuzufügen. Versuchen Sie auch, das Baby so viel wie möglich mit Müsli und Gemüse zu füttern.

Menschen mit Diabetes sollten sich vor viralen und katarrhalischen Erkrankungen schützen, die den menschlichen Körper schwächen, und eine medikamentöse Behandlung benötigen, die bei der Grunderkrankung völlig unerwünscht ist.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland