Wie man latenten Diabetes behandelt

Endokrine Erkrankungen werden durch eine teilweise oder absolute Unzulänglichkeit der Pankreasinsulinproduktion verursacht. Es ist durch eine schwere Stoffwechselstörung gekennzeichnet, die sich in den Symptomen einer Hyperglykämie (hoher Blutzucker) und dem Vorhandensein von Kohlenhydraten im Urin zeigt. Unterscheidet sich die Behandlung mit latentem Diabetes von der üblichen Form? Woraus besteht es und wie wird es durchgeführt?

Klassifizierung von Diabetes und Verwendung des Begriffs „Behandlung“

Häufige Arten von Diabetes mellitus (DM), die nicht von der Aufnahme des Hormons Insulin abhängig sind, gelten in der medizinischen Praxis als die Hauptformen der Krankheit. Derzeit werden sie von offiziellen Quellen als unheilbar angesehen. Es ist besonders schwierig, eine schwere Form von labilem Typ-1-Diabetes mit signifikanten Zuckerschwankungen zu behandeln.

Unter Berücksichtigung von Aspekten der Behandlung der Krankheit ist ihre vollständige Heilung nicht impliziert. Eine gute Entschädigung ist die Aufrechterhaltung eines Diabetikers in einem Format, das dem normalen Leben nahe kommt. Die Verwendung des Begriffs „Behandlung“ sollte keine gefährliche Hoffnung wecken. Für Spezialisten und Patienten ist es besser, das Konzept der „Diabetes-Kontrolle“ anzuwenden.

Seine Bedeutung ist zu verwenden:

  • Arzneimittel, die den Blutzucker senken (Tabletten, Injektionen, homöopathische Arzneimittel);
  • Geräte, die den Füllstand festlegen (Glukometer);
  • eine spezielle Diät (kalorienarm, mit einer gleichmäßigen Verteilung der Kohlenhydrate);
  • dosierte körperliche Aktivität.

Bei der Klassifizierung endokriner Erkrankungen als separater Moment unterscheiden Ärzte den Zustand des Körpers, wenn latenter oder latenter Diabetes diagnostiziert wird. Dadurch wird die Glukosetoleranz beeinträchtigt. Die sogenannte prädiabetische Position ist durch eine Zuckerkonzentration im Blut nahe den Normalwerten gekennzeichnet. Ein Mensch befindet sich in einer Grenzsituation: Er ist noch nicht krank, aber bereits relativ gesund.

Die Dauer der Phase des latenten Diabetes ist individuell und hängt von folgenden Faktoren ab:

  • physische und anatomische Merkmale des Körpers;
  • genetische Veranlagung;
  • Immunität (angeboren und erworben);
  • Bedingungen und Lebensstil.
Insumed -   Diabetes insipidus bei Frauen die ersten Symptome und Behandlung

Das weitere Szenario der Entwicklung von Ereignissen aufgrund von Störungen im instabilen Stoffwechselgleichgewicht ist unterschiedlich: Alle Anzeichen können verschwinden, lebenslang anhalten oder als Typ-2-Diabetes auftreten. Typ 1 entwickelt sich in der Regel akut mit offensichtlichen Symptomen einer anhaltenden Hyperglykämie (schwächender Durst, gesteigerter Appetit, häufiges und starkes Wasserlassen).

Diagnosetests für latenten Diabetes

Es gibt verschiedene Kategorien von Menschen, bei denen ein Diabetesrisiko besteht. Unter der Annahme einer Diagnose werden folgende analysiert:

  • angeborene Stoffwechselerkrankungen bei Eltern;
  • das Vorhandensein von Pankreaserkrankungen (Pankreatitis, Krebs);
  • Anzeichen von Virusinfektionen (Grippe, Röteln);
  • Art und Zustand des Nervensystems (erregbar);
  • erhöhter Body Mass Index (mehr als 25).

Der BMI wird nach der Formel berechnet: Das Gewicht (kg) wird durch die Größe (m) im Quadrat geteilt. Ein Index von 25 bis 30 kennzeichnet 1 Stadium der Fettleibigkeit; 30-40 – der zweite, mehr als 40 – der dritte.

Latenter Diabetes hat kein klares symptomatisches Bild. Die Hauptdiagnose zur genauen Identifizierung lautet wie folgt:

  • eine Studie namens Glukosetoleranztest (GTT);
  • Analyse auf glykiertes Hämoglobin, Norm – bis zu 7 mmol / l;
  • Analyse auf C-Peptid.

GTT wird von einem Arzt verschrieben, dann wird unter Verwendung der erhaltenen Daten – Kohlenhydratindikatoren – eine „Zuckerkurve“ erstellt. Ein positives Testergebnis für Abweichungen von den Normalwerten wird nicht als Grundlage für eine 100% ige Erkennung des latenten Stadiums der Krankheit angesehen. Wichtige ergänzende und Hilfskriterien sind die übrigen Analysen.

Zweifelhafte Ergebnisse sollten nach wiederholten Studien noch einmal überprüft werden.

Therapeutische Aspekte von latentem Diabetes

Ziel therapeutischer Maßnahmen ist die Normalisierung von Stoffwechselprozessen. Oft ist eine Anpassung des Körpergewichts erforderlich. Wenn eine Krankheit frühzeitig erkannt wird, ist es möglich, eine Stoffwechselstörung im Körper mit einer speziellen Diät zu korrigieren. Es entwickelte die Prinzipien der therapeutischen Ernährung. Es sollte regelmäßig, abwechslungsreich und nahrhaft sein. Spezialisten klassifizieren die Diät als Tabelle Nummer 9.

Gemäß der empfohlenen Bestimmung umfassen eine Reihe verbotener Produkte:

  • Zucker, Marmelade, Süßigkeiten;
  • Süßwaren, Gebäck;
  • fettige, würzige und geräucherte Gerichte;
  • alkoholische Getränke;
  • einige Früchte (Trauben, Bananen).
Insumed -   Behandlung von Blaubeerdiabetes

Jede einzelne tägliche Kalorienaufnahme wird ausgewählt. Bei mäßiger körperlicher Aktivität und idealem Körpergewicht werden bis zu 35 kcal pro 1 kg Gewicht berechnet. Fettleibigkeit in unterschiedlichem Ausmaß gibt Anlass, die Aufnahme von kalorienreichen Lebensmitteln um 10-15 kcal zu reduzieren.

Wenn die Anwendung der Diät keine positiven Ergebnisse bringt, greifen Sie auf die Hilfe von zuckersenkenden Medikamenten zurück. Normalerweise tritt dies nach 3 Monaten erfolgloser Versuche auf, normale Glykämiewerte zu erreichen. In der Regel ist die Anfangsdosis von oralen Wirkstoffen (Tabletten) minimal. Die Bauchspeicheldrüse, die medizinische Unterstützung erhält, wird wahrscheinlich ihre verlorene Kraft wiederherstellen und zu ihrer normalen Funktionsweise zurückkehren.

Für einen Organismus, der sich im Manifestationszustand einer anderen Krankheit (Schilddrüse, Lupus erythematodes, Infektion) befindet, kann eine Schwangerschaft, die parallel zu latentem Diabetes auftritt, eine episodische Insulintherapie erforderlich sein. Die Dosierung der Injektionen und die Art des von außen verabreichten Hormons sowie die Kombination ihrer kurzen und längeren Wirkungen werden ebenfalls vom Endokrinologen festgelegt. Eine Selbständerung des Behandlungsschemas ist nicht zulässig, was zu Komplikationen und einer ungünstigen Weiterentwicklung der Krankheit führen kann.

In der Übergangszeit helfen nicht-traditionelle Behandlungsmethoden, mit einer beeinträchtigten Glukosetoleranz umzugehen, um Schutzkräfte zu verhindern und zu stärken:

  • homöopathische Mittel;
  • Mineralien und Vitamine;
  • Akupressur und Reflexzonenmassage;
  • ein Komplex von körperlichen und Atemübungen.

Vor ihrer Anwendung ist eine Konsultation mit einem Facharzt erforderlich. Kombiniert die Methoden der adjuvanten Therapie, die zur Nutzung von überschüssiger Glukose im Körper durch Gewebezellen beitragen. Auf diese Weise können Sie die Effizienz steigern und das Wohlbefinden eines potenziellen Diabetikers verbessern. Vor dem Hintergrund einer rationalen Ernährung, der Reduzierung von Übergewicht und der Steigerung der motorischen Aktivität ist es häufig möglich, den Zustand von Betazellen der Bauchspeicheldrüse zu verbessern. Die erzielten Ergebnisse können nur beibehalten werden, wenn ein gesunder Lebensstil und diätetische Einschränkungen eingehalten werden.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland