Diabetes, Volksheilmittel, Symptome und Diabetesbehandlung

Diabetes mellitus, Symptome und Behandlung mit Volksheilmitteln. Heilkräuter zur Behandlung von Diabetes.

Zuckerdiabetes

Diabetes ist mit einer beeinträchtigten Insulinproduktion im Körper verbunden.

Insulin ist ein Hormon, das Glukose benötigt, um in Gewebezellen einzudringen. Die Entwicklung von Diabetes ist entweder auf eine unzureichende Insulinproduktion durch die Inselzellen der Bauchspeicheldrüse oder auf die Unfähigkeit des Körpers zurückzuführen, dieses Insulin zu verwenden.

Da Glukose die Hauptenergiequelle im Körper ist, ist der Prozess ihres Eintritts in die Zellen von entscheidender Bedeutung. In Abwesenheit von freier oder gespeicherter Glukose sind die Zellen gezwungen, Fette und Proteine ​​(einschließlich der im Muskelgewebe enthaltenen) abzubauen, um den Energiebedarf des Körpers zu decken. Ein solcher Prozess kann tödlich sein.

Arten von Diabetes

Es gibt zwei verschiedene Arten von Diabetes. Die genauen Gründe für ihre Entwicklung sind unbekannt, aber Wissenschaftler schlagen vor, dass hier erbliche Faktoren eine Rolle spielen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Insulinabhängiger Diabetes mellitus

Diese Krankheit wurde früher als jugendlicher Diabetes bezeichnet. Typischerweise tritt diese Art von Diabetes bei Menschen unter 30 Jahren auf, es gibt jedoch Ausnahmen. Etwa 10% der Menschen mit Diabetes zeigen Anzeichen einer insulinabhängigen Form der Krankheit.

Insulinabhängiger Diabetes mellitus tritt auf, wenn sich in der Bauchspeicheldrüse kein Insulin bildet. Möglicherweise sind diese Störungen das Ergebnis einer Schädigung der Insulin produzierenden Pankreaszellen durch das körpereigene Immunsystem. Möglicherweise wird die Entwicklung solcher Störungen durch eine Infektion beschleunigt. Nach der Zerstörung von mehr als 90% der Insulin produzierenden Zellen treten schnell Krankheitssymptome auf.

Wenn diese Art von Diabetes ohne Intervention bleibt, kann sich ein Zustand der Ketoazidose entwickeln.

Ketoazidose

Bei der Ketoazidose im Körper entstehen gesundheits- und lebensgefährliche Nebenprodukte, die das chemische Gleichgewicht des Blutes stören. Der Körper ist dehydriert. Dieser pathologische Zustand äußert sich in Trockenheit und Rötung der Haut, Trockenheit der Mundschleimhaut und einem Blutdruckabfall. Das Atmen wird tief und häufig, ein fruchtiger Atem erscheint. Allmählich gerät eine Person in einen betäubenden Zustand (Taubheit) und hört auf, die Umwelt wahrzunehmen. Die Folge der Ketoazidose ist der Tod.

Nicht insulinabhängiger Diabetes mellitus

Zuvor wurde diese Art von Diabetes als Diabetes bei Erwachsenen bezeichnet. Normalerweise werden Menschen ab 40 Jahren krank, aber es gibt Ausnahmen. Ungefähr 90% der Menschen mit Diabetes leiden an dieser Art von Krankheit.

Bei nicht insulinabhängigem Diabetes mellitus wird eine bestimmte Menge Insulin in der Bauchspeicheldrüse gebildet, aber entweder reicht diese Menge nicht aus, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen, oder Insulin wird vom Körper aufgrund der verringerten Empfindlichkeit gegenüber diesem Hormon oder der Unfähigkeit der Zellen, es zu erkennen, nicht verwendet. Somit kann Glukose nicht durch die Wände von Zellen eindringen, wie es in einem normalen Zustand geschieht.

Obwohl bei dieser Art von Diabetes eine Ketoazidose möglich ist, sind solche Fälle äußerst selten. Stattdessen kann sich bei nicht insulinabhängigem Diabetes mellitus eine sehr gefährliche Störung entwickeln, die als hyperosmotisches Koma ohne Keton bezeichnet wird. Ein solches Koma ist durch einen ungewöhnlich hohen Blutzucker und eine starke Dehydration gekennzeichnet. Ungefähr 50% der Menschen, die dieses Koma entwickeln, sterben.

Симптомы сахарного диабета

Beide Arten von Krankheiten haben die gleichen Symptome. Die klassischen Symptome von Diabetes sind ein Anstieg des Blutzuckers, das Auftreten von Zucker im Urin, Gewichtsverlust, übermäßiger Durst, ein Gefühl des Hungers und übermäßiges Wasserlassen.

Andere Symptome von Diabetes sind Müdigkeit, Sehbehinderung und Überempfindlichkeit gegen Infektionen, die zu einer langsamen Wundheilung führen.
Impotenz und eine Veränderung des Menstruationszyklus sind häufig. Mit der Entwicklung von Diabetes und in späteren Stadien kommt es zu Sehverlust, Kribbeln und Taubheitsgefühl der Extremitäten (Finger und Zehen, Hände, Füße, Unterarme, Unterschenkel), erhöhtem Blutdruck, Durchblutungsstörungen und verschiedenen Manifestationen von Herz-Kreislauf- und Nierenversagen.

Diabetes-Empfehlungen

  • Eine Diät gegen Diabetes sollte häufig sein: 5-6 mal am Tag;
  • Verwenden Sie für milde Formen von Diabetes Bohnen, Topinambur, Blaubeeren, Schachtelhalm, Wildrose und Johanniskraut.
  • Es hilft bei Diabetes, indem es die Gerüche von Kampfer, Seerose und anderen gelben und weißen Farben einatmet.
  • Diuretika sollten vermieden werden;
  • Anstelle von Wasser ist es ratsam, dass der Patient so viel Saft trinkt, wie er möchte. Säfte von saurem Granatapfel, Maulbeere, Pflaume, Gurkensaft gemischt mit Flohbanantensaft sind nützlich. Konzentrierter Pfefferminzsaft und Rosenwasser helfen sehr;
  • Bei Diabetes mellitus, Weizeneintopf, Gerstenbrühe, Marinaden und Gelees ist frischer Fisch mit oder ohne saure Gewürze nützlich.
  • Um die Verdauung von Fetten zu erleichtern, müssen Gewürze mit Ausnahme von Paprika gegessen werden.
  • Es verbessert das Wohlbefinden erheblich, indem es Zwiebeln isst – gebacken oder in Suppe;
  • Anstelle von Zucker sollten Sie Kornelkirsche, Brombeere, Himbeere, getrocknete und zerkleinerte Zichorienfrüchte essen.
  • Es ist sehr nützlich, Tee aus den Blättern von Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren zu trinken;
  • Wassermelone entfernt Zucker und Melone und Trauben erhöhen im Gegenteil ihren Gehalt an Diabetes;
  • Bewegung und Lachen wirken positiv – es senkt den Blutzucker;
Insumed -   Die Norm des Blutzuckers bei Erwachsenen

Insulin wird durch die Reinigung des Magens, die bei Diabetes hilft, intensiv freigesetzt. Um den Magen zu reinigen, müssen Sie etwa 3 Liter warmes gekochtes Wasser vorbereiten und in kleinen Schlucken trinken, bis Übelkeit auftritt, und dann Erbrechen auslösen.

Dieser Vorgang sollte wiederholt werden, bis der Magen vollständig leer ist. Es wird empfohlen, den Magen auf diese Weise mindestens einmal pro Woche morgens auf leeren Magen zu entleeren, nachdem Darm und Blase entleert wurden. Nach der Reinigung kann der Magen nicht unterkühlt sein.
Achtung! Das Verfahren ist bei Patienten mit Bluthochdruck, schwerer Herzerkrankung, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür kontraindiziert.

Diabetes, Volksheilmittel

Alternative Behandlung von Kiefernpollen

Bei Diabetes mellitus bietet Kiefernpollen oder seine Tinktur eine hervorragende therapeutische Wirkung. Verbrauchen Sie Pollen von 0,5 Teelöffel, die sich dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten unter der Zunge auflösen, Tinktur von 3-30 Tropfen. Die Zusammensetzung von Kiefernpollen enthält den gesamten Komplex von Mineralien und Spurenelementen, die für die lebenswichtigen Funktionen des Körpers in einem solchen Volumen erforderlich sind, das auf keine andere Weise existiert. Darüber hinaus gibt es in der Zusammensetzung des Pollens völlig einzigartige Verbindungen, die die Blutzusammensetzung bei Diabetes positiv beeinflussen. Wenn Sie keinen Kiefernpollen gefunden haben, kann dieser durch Biene ersetzt werden.

Diabetesbehandlung mit Tannenzapfen

Reife Tannenzapfen, die ihre Samen noch nicht verloren haben, reduzieren nicht nur den Druck bei Bluthochdruck und Schlaganfall. Dieses Volksheilmittel normalisiert das Verhältnis von roten und weißen Blutkörperchen im Blut, was sich positiv auf seine Zusammensetzung auswirkt. Reduziert den Blutzucker, reinigt die Blutgefäße von Toxinen und Cholesterin und erhöht deren Tonus. Aus Tannenzapfen bereiten sie Tinktur auf Wodka zu, wie man sie zubereitet, erfahren Sie hier. Verwenden Sie zur Behandlung von Diabetes in jedem Stadium dreimal täglich 10 Monate lang eine Tinktur aus Zapfen von 1 Tropfen bis 2 Teelöffel pro Empfang. Nehmen Sie anschließend im Krankenhaus eine Blutuntersuchung mit positivem Trend vor und wiederholen Sie die Behandlung in zweimonatigen Intervallen zwischen den Kursen.

Knoblauch-Diabetes-Behandlung

Eine positive Wirkung auf den Verlauf von Diabetes hat ein Volksheilmittel wie Knoblauch. Es senkt den Zucker und fördert die Heilung.

  • Mahlen Sie den Knoblauch auf einer feinen Reibe zu einem Brei. Gießen Sie 100 Gramm Knoblauchbrei mit 1 Liter trockenem Rotwein, bestehen Sie 2 Wochen lang an einem warmen Ort im Licht, schütteln Sie den Inhalt regelmäßig und filtern Sie. Im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1-2 Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten gegen Diabetes ein.
  • Mahlen Sie 3-4 Knoblauchzehen zu einem Fruchtfleisch, gießen Sie 0,5 l kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, eingewickelt, 20 Minuten. Tagsüber wie Tee trinken.

Alternative Behandlung für Diabetes mit Zwiebeln

4-5 mittelgroße Zwiebeln schälen, hacken und in ein Glas geben, 2 l kalt gekochtes Wasser gießen. 1 Tag bei Raumtemperatur bestehen, dann abseihen.
Nehmen Sie 0,3 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 3 Tassen ein. Lagern Sie die Infusion bei Raumtemperatur. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage. Die Behandlung von Diabetes sollte nur einmal pro Jahr durchgeführt werden.

Therapeutische Tinktur

Bereiten Sie Wodka- oder Alkoholtinkturen aus Zwiebeln, Walnussblättern und Grasmanschetten zu. Bereiten Sie Tinkturen aus jeder Komponente separat in einem Verhältnis von 1:10 (1 Teil Rohmaterial und 10 Teile Wodka) vor, bestehen Sie für 3-5 Tage an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur, belasten Sie.

Dann mischen Sie die Tinkturen in den folgenden Volumina: Tinktur aus Zwiebeln – 150 ml, Tinktur aus Walnussblättern – 60 ml und Tinktur aus Blättern der Manschette – 40 ml. Nehmen Sie diese Mischung für Diabetes, 1 Teelöffel 2 mal täglich, morgens und abends, vor den Mahlzeiten.

Zwiebelsalat

Bei Diabetes mellitus wird empfohlen, täglich einen Salat zu essen: 50 g mit kochendem Wasser und gehackten Zwiebelringen verbrüht, 15 g fein gehackter Dill und Petersilie sowie 7-10 ml Pflanzenöl. Alle 3-4 Wochen müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Diabetes-Lauch-Behandlung

Den weißen Teil mit den Lauchwurzeln von 10 Pflanzen abschneiden, mahlen, 2 Liter roten, trockenen Traubenwein einschenken, 10 Tage an einem dunklen, kühlen Ort bestehen, den Inhalt regelmäßig schütteln, abseihen, den Rest auspressen.
Nehmen Sie zur Behandlung und Vorbeugung von Diabetes mellitus 2-30 Minuten nach dem Essen 40 Esslöffel ein.

Insumed -   Wie man Typ-2-Diabetes behandelt einfache Prinzipien, die Patienten das Leben retten

Diabetes Zuckerreduktion

In einer Kaffeemühle 2 Esslöffel Buchweizengrütze mahlen und mit 1 Tasse Kefir mischen – eine Einzeldosis. Trinken Sie zweimal täglich morgens und abends 2 Minuten vor den Mahlzeiten mit Diabetes.

Gießen Sie bei einer Erhöhung der Blutzuckerkonzentration 300 ml kochendes Wasser in eine kleine Thermoskanne, geben Sie 10 Lorbeerblätter hinein, mischen Sie und bestehen Sie einen Tag lang darauf. Trinken Sie 50 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 3 ml. Die Behandlungsdauer für Diabetes beträgt 30-2 Wochen. Trinken Sie dreimal täglich 3 Tassen eingelegte Kohlgurke. Trinken Sie 0,3 mal täglich frischen roten Rübensaft in 3 Tassen. Alle 0,25-4 Wochen müssen Sie 3-4 Tage Pause machen.

Bei milden Formen von Diabetes führt die Verwendung von Kartoffelsaft zu guten Ergebnissen, bei einer schwereren Form wird der Zustand des Patienten gelindert. Kartoffelsaft wird zweimal täglich morgens und abends 0,5 Minuten vor den Mahlzeiten in 2 Tassen eingenommen.

Saft aus Viburnum-Beeren gemischt mit Honig im Verhältnis 1: 1, morgens 1 Dessertlöffel auf leeren Magen einnehmen.

Alternative Behandlung von Diabetes mit Abkochungen von Kräutern

  • 20 g Bohnenfruchtblätter mit 1 Liter Wasser gießen und 3-4 Stunden kochen lassen, abseihen und 3 Dosen pro Tag trinken. Die Behandlungsdauer für Diabetes beträgt 4-8 Wochen;
  • Gießen Sie 20 g gehackte junge Blätter oder unreife Walnussfrüchte mit 1 Tasse kochendem Wasser, kochen Sie bei schwacher Hitze 15-30 Minuten, lassen Sie sie 30 Minuten lang abseihen. Trinken Sie 1 mal täglich 3 Tasse Tee wie Tee. Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen;
  • Bei Diabetes 6-10 g gehackte Wurzeln und Löwenzahngras mit 1 Glas Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, 30 Minuten einwirken lassen und 1-3 mal täglich 4 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen;
  • 15 g Wegerichsamen mit 1 Glas Wasser gießen, 5 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen. 15 mal täglich 3 ml einnehmen. Alle 3-4 Wochen der Diabetesbehandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.
  • 1 Esslöffel junge Triebe und Blätter von Sumpfblaubeeren mit 1 Tasse Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen. 1 mal täglich 3 Esslöffel einnehmen. Alle 3-4 Wochen müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Therapeutische Tinkturen

Nehmen Sie dreimal täglich 3–30 Tropfen Tinktur ausweichender Pfingstrose (Wurzelhafen) vor den Mahlzeiten ein. Alle 40-3 Wochen Diabetes-Behandlung müssen Sie eine Pause machen – 4-5 Tage.

Bestehen Sie 800 Wochen lang auf 2,5 g Brennnesselkraut in 2 l Wodka, geben Sie 1 Esslöffel dreimal täglich 3 Minuten vor den Mahlzeiten ab und trinken Sie ihn.

Infusionen von Heilpflanzen gegen Diabetes

Behandlung von Nierenflieder

Gießen Sie 1 Esslöffel Fliederknospen (diese werden im Frühjahr vor dem Blühen gesammelt und im Schatten getrocknet) 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde und trinken Sie mit Diabetes, 1 Esslöffel 3-mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Diabetes heilen

Gießen Sie zur Behandlung von Diabetes 1 Esslöffel gehackte frische Zweige schwarzer Johannisbeeren mit 1 Tasse kochendem Wasser, halten Sie die Hitze 30 Minuten lang und bestehen Sie 1 Stunde darauf. Trinken Sie dreimal täglich 0,5 Tassen vor den Mahlzeiten. Alle 3-3 Wochen der Behandlung müssen Sie 4-5 Tage Pause machen.

Gras Galegi

Sammeln Sie im Anfangsstadium des Diabetes das Kraut Galega officinalis (vor der Blüte) und bereiten Sie die Infusion vor: Gießen Sie 1 Esslöffel des Krauts mit 1 Glas kochendem Wasser und bestehen Sie darauf, 2 Stunden lang eingewickelt. Trinken Sie 1-3 mal täglich 4 Esslöffel. Alle 3-4 Wochen müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Blaubeerbehandlung

Gießen Sie 60 g Blaubeerblatt 1 Liter kochendes Wasser und bestehen Sie darauf, eingewickelt, 2 Stunden. Trinken Sie 2 mal täglich 3 Esslöffel. Alle 3-4 Wochen müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Elecampane Diabetes Behandlung

Gießen Sie 1 Esslöffel der Wurzeln und Rhizome von Elecampane mit 1 Glas kochendem Wasser, erwärmen Sie es 30 Minuten lang bei schwacher Hitze und bestehen Sie darauf, es einzuwickeln. Nehmen Sie 1-2 mal täglich 3 Esslöffel vor den Mahlzeiten ein. Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Alternative Behandlung der Brennnessel

Gießen Sie 1 Esslöffel gehacktes Brennnesselblatt mit 1 Tasse kochendem Wasser und bestehen Sie darauf, 1 Stunde gewickelt. Um mit Diabetes zu trinken, 0,5 Tassen Infusion 3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Volksheilmittel mit Klee

Gießen Sie 5 g trocken gefärbte Rotkleewiese mit 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie sie 30 Minuten einwirken und nehmen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel. Alle 3-3 Wochen der Behandlung müssen Sie 4-5 Tage Pause machen.

Brombeerbehandlung

Gießen Sie 1 Esslöffel der Spitzen der Brombeerzweige mit 1 Tasse kochendem Wasser und lassen Sie es 1 Stunde lang stehen. Trinken Sie dreimal täglich 0,3 Tassen vor den Mahlzeiten gegen Diabetes.

Alternative Behandlung von Diabetes mit Klette

  • In 1 Glas Wasser 15 ml Saft aus den Wurzeln und Blättern der Klette verdünnen und 3 Tag in 1 aufgeteilten Dosen trinken. Alle 3-4 Wochen der Diabetesbehandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.
  • Bei Diabetes gibt es einen Salat aus geriebener frischer May-Klettenwurzel, der gegraben wurde, bevor der Stiel erscheint.
  • Nehmen Sie 20 g Bohnenspitzen, Klettenwurzel, Blaubeerblatt. Gießen Sie die gesamte Sammlung von 1 Liter kochendem Wasser ein, bestehen Sie auf 1 Nacht, kochen Sie morgens 5-7 Minuten lang, geben Sie sie ab und trinken Sie sie an 1 Tag in 6 aufgeteilten Dosen.
  • Nehmen Sie zur Behandlung von Diabetes mellitus zu gleichen Teilen die Wurzel der großen Klette, das Blatt der Bohnenfrucht, ein Blatt Blaubeere und ein Blatt Walnuss nach Gewicht. 1 Esslöffel 1 Liter Wasser einfüllen und 5 Minuten kochen lassen. Trinken Sie alles innerhalb eines Tages nach dem Essen. Alle 1-3 Wochen der Behandlung müssen Sie 4-5 Tage Pause machen.
Insumed -   Hoher Blutzucker - wie zu behandeln und schnell zu senken

Saft-Diabetes-Behandlung

Bei Patienten mit Diabetes mellitus ist die saisonale Verwendung von Gemüse und ungesüßten Früchten, Beeren und Säften angezeigt. Ich werde zwei der interessantesten Rezepte zur Senkung des Blutzuckers und zur Normalisierung des Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsels anbieten.

Bohnensaft

Es wird normalerweise in der Reifezeit dieses Produkts in einer Saftpresse zubereitet. In frisch zubereiteter Form 100 ml 2-3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten oder 1-1,5 Stunden nach dem Essen verwenden. Die Behandlung dauert 10-15 Tage, eine Pause beträgt 2 Wochen und der Kurs wird wiederholt.

Rosenkohlsaft

Es wird auch in frisch zubereiteter Form, 50-100 ml 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich, sowohl unabhängig als auch gemischt mit grünen Bohnen in gleichen Anteilen (3: 1) eingenommen. Die Höhe und Dauer der Zulassung ist gleich.

Alternative Behandlung mit Kräutern

Mischen Sie 0,5 Esslöffel frisches Erlenblatt, 1 Esslöffel frisches Brennnesselblatt und 2 Esslöffel Quinoa-Blätter, die im Mai gesammelt wurden. Gießen Sie die Mischung mit 1 Glas kochendem Wasser und lassen Sie sie 1 Stunde lang stehen. Um mit Diabetes zu trinken, 1 Teelöffel 2 mal täglich, morgens vor den Mahlzeiten und abends vor dem Schlafengehen.
Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Nehmen Sie zu gleichen Teilen nach Gewicht die Packungsbeilage der Bohnenfrucht, des Leinsamens, des Haferstrohs und des Blaubeerblattes. 3 Esslöffel der Sammlung 3 Tassen Wasser einschenken, 10 Minuten kochen lassen, 1 Stunde darauf bestehen, abseihen und 0,5 Tassen dreimal täglich 3 Minuten nach dem Essen trinken.

Nehmen Sie nach Gewicht 1 Teil Manschettengras und Blaubeerblatt, 2 Teile Wacholder und Leinsamen. 1 Esslöffel der Sammlung mit 1 Glas Wasser gießen, 30 Minuten erhitzen, abkühlen lassen und abseihen. Um mit Diabetes zu trinken, 1 Tasse Brühe 2-3 mal am Tag.

Nehmen Sie zu gleichen Teilen ein Blatt Pfefferminze, ein Blatt Blaubeeren, Kraut Galega Officinalis, eine Schärpe Bohnenfrucht. 2 Esslöffel der Sammlung gießen 0,5 Liter kochendes Wasser ein und lassen es 30 Minuten einwirken. Nehmen Sie zur Behandlung von Diabetes 1-3 mal täglich 4 Tasse ohne Zucker ein.

Nehmen Sie zu gleichen Teilen das Blatt der Bohnenfrucht, das Kraut der Galega officinalis, die Löwenzahnwurzel, das Blaubeerblatt und das Brennnesselblatt. 1 Esslöffel der Sammlung 1 Tasse kochendes Wasser gießen. Nehmen Sie 1-3 mal täglich 4 Tasse vor den Mahlzeiten ein.

Nehmen Sie zur Behandlung von Diabetes zu gleichen Teilen das Gras der Manschette, das Gras der Galega officinalis, das Gras der violetten Trikolore, das Gras des Dunstes, das Blatt des Salbei. 1 Esslöffel der Sammlung 1 Tasse kochendes Wasser gießen und abkühlen lassen. Tagsüber in 3 aufgeteilten Dosen trinken.

Nehmen Sie 1 Teil Sanddornrinde und ein Blatt weiße Birke, 4 Teile Preiselbeerblatt und Gras der Kräutermedizin nach Gewicht. Gießen Sie 1 Teelöffel der Sammlung mit 1 Tasse kochendem Wasser und kochen Sie es 20 Minuten lang. Trinken Sie 3 mal täglich 1 Glas vor den Mahlzeiten. Alle 3-4 Wochen nach der Behandlung von Diabetes müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Eine ausgezeichnete Behandlung für Diabetes ist eine Mahlzeit aus Blättern von Wasserpfeffer, Löwenzahn, Chicorée, Senf, Raps, Espe, Blaubeeren, Pappel, Zitronengras, aufrechtem Cinquefoil und Falkengras. Die Dosis wird entsprechend den Empfindungen ausgewählt, sollte jedoch 3 Esslöffel nicht überschreiten.

Nehmen Sie zu gleichen Teilen ein Brombeerblatt, ein Ascheblatt, Schachtelhalmgras, ein Dioica-Brennnesselblatt und eine Baldrianwurzel. 2 Esslöffel der Sammlung von 1 Liter kochendem Wasser einfüllen und 3 Stunden ruhen lassen. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten alle 0,5 Stunden 4 Tassen ein.

Zitrone mit Ei

Das Tool, von dem ich Ihnen erzählen werde, normalisiert Blutdruckindikatoren, normalisiert Zucker und nährt Gewebe, Zellen und Organsysteme mit nützlichen Spurenelementen.

Nehmen Sie 50 ml frisch gepressten Zitronensaft. Fügen Sie den Inhalt von 1 rohen Ei oder Wachteleiern in einer Menge von 5 Stück hinzu. Rühren Sie die Masse gut um, dies ist eine Einzeldosis. Die Lösung wird einmal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zubereitet und eingenommen.

Die Behandlung mit Ei und Zitrone umfasst eine abwechselnde Therapie in Intervallen von 3 Tagen Therapie, 3 Tagen Pause, wiederum drei Tage. Wenn der Patient über 5 erhöhte Sekretion von Magensaft besorgt ist, empfehlen traditionelle Heiler, sauren Zitronensaft durch Topinambur zu ersetzen. Die Wirksamkeit des Arzneimittels leidet nicht darunter.

Ich rate Ihnen dringend, dieses Rezept auszuprobieren. Nehmen Sie besser Wachteleier, sie haben keine Salmonellen.

Diabetes-Prävention

Um Diabetes vorzubeugen, wird empfohlen, Tee aus folgenden Sammlungen zu trinken: 4 g Heidelbeer- und Bohnenblätter, 3 g Hagebutten- und Erdbeerblätter, 1 g Schafgarbengras. Eine weitere Sammlung: 4 g Brennnesselblatt, Hagebutten, Blaubeerblatt und die Spitze einer blühenden Haferpflanze, 3 g Klettenwurzel, 2 g Löwenzahnwurzel. Gießen Sie ein Glas gekochtes Wasser mit 1 Tasse kochendem Wasser, erwärmen Sie es bei schwacher Hitze 20 Minuten lang, lassen Sie es 30 Minuten lang stehen und trinken Sie es wie Tee.
Alle 3-4 Wochen der Behandlung müssen Sie 5-10 Tage Pause machen.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland