Gefahren von diabetischem Katarakt Ursachen, Symptome und wirksame Behandlung

Bei Diabetes mellitus mit nicht stabilisierten Glukosespiegeln entwickeln sich diabetische Katarakte. Diese Krankheit ist durch eine fortschreitende Trübung der Linse mit Sehbehinderung gekennzeichnet. Wenn die Pathologie ignoriert wird, tritt vollständige Blindheit auf.

Ursachen der Krankheit

Die Kombination von Diabetes und Katarakt kommt häufig vor. Laut Statistik tritt bei jedem zehnten Diabetiker eine Trübung der Linse vor dem Hintergrund von Diabetes auf.

Ärzte produzieren zwei Arten von Katarakten bei Diabetes:

  1. Stoffwechsel oder echter Diabetiker. Dieser Typ wird durch Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels bei Diabetes verursacht, die zu einer Schädigung der Gefäße der Augen und anderer Organe führen.
  2. Senil oder senil. Diese Art entwickelt sich aufgrund natürlicher altersbedingter Veränderungen bei Menschen, einschließlich Diabetikern. Änderungen hängen mit dem Alter zusammen, nicht jedoch mit Diabetes.

Der Mechanismus der Entwicklung eines diabetischen Katarakts ist mit einem übermäßigen Glukose- und Insulinmangel verbunden. Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels führen zu Störungen der Mikrozirkulation, erhöhter Fragilität der Blutgefäße und Ansammlung von Zerfallsprodukten. Diese Veränderungen verursachen die klinischen Manifestationen der Krankheit.

Symptome

Diabetischer Katarakt manifestiert sich in den Symptomen einer klassischen Trübung der Linse, nur gibt es Entwicklungsmerkmale – eine Tendenz zum raschen Fortschreiten der Pathologie. Klinische Manifestationen sind mit einem Verlust der Transparenz der natürlichen Augenlinse und einer beeinträchtigten Durchgängigkeit der Lichtstrahlen verbunden.

Symptome eines Katarakts mit Diabetes:

  • verschwommener, verschwommener Blick, das Erscheinen eines weißen Schleiers vor den Augen;
  • verschwommenes Sehen;
  • das Auftreten von dunklen, schuppigen Flecken vor den Augen;
  • Schwierigkeiten mit der visuellen Belastung bei der Arbeit mit kleinen Objekten;
  • Farbverzerrung;
  • doppelte Objekte;
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit;
  • Der Schüler wird weißlich.

Diagnosemaßnahmen

Die Diagnose von Katarakten bei Diabetikern umfasst die Beurteilung morphologischer und funktioneller Veränderungen des Augenorgans. Um dies zu tun:

  • Biomikroskopie (Fundusuntersuchung);
  • Visometrie (Beurteilung der Sehschärfe);
  • Perimetrie (Bestimmung der Grenzen des Sichtfeldes);
  • Tonometrie (Bestimmung des IOD);
  • Fluoreszenzangiographie zur Beurteilung der Mikrozirkulation.
Insumed -   Regeln für die Fußpflege bei Diabetes

Der diabetische Katarakttyp wird auf der Grundlage der Schlussfolgerung des Endokrinologen über das Vorhandensein von Diabetes mellitus ermittelt.

Behandlung von Diabetes-Komplikationen

Diabetischer Katarakt wird von einem Augenarzt und Endokrinologen gemeinsam behandelt. Ein Endokrinologe behandelt die Ursache und ein Augenarzt die Folgen.

Die einzige Methode zur Behandlung von diabetischem Katarakt ist die chirurgische Entfernung der trüben Linse. Die Operation wird unter einer Reihe von Bedingungen durchgeführt:

  • kompensierter Diabetes mit stabilisierten Glukosespiegeln;
  • Das Sehvermögen wird bei 50% oder mehr gehalten.
  • Es gibt keine Narben auf der Netzhaut;
  • Es gibt keine neu gebildeten Gefäße auf der Iris.
  • Mangel an entzündlichen Prozessen;
  • Mangel an Kontraindikationen von anderen Organen und Systemen.

Eine beliebte Operation ist FEC mit IOL-Implantation. Der Vorgang der Phakoemulsifikation der Linse erfolgt schnell, mit minimalem Unbehagen und einfacher Erholungszeit.

Die Essenz der Phakoemulsifikation ist die Fragmentierung der Linsensubstanz durch Ultraschall oder Laser in einen Emulsionszustand. Dann wird die Emulsion abgesaugt (Absaugen mit einem speziellen Gerät). Danach wird eine künstliche Linse, die IOL, in das Auge eingeführt.

Menschen, die eine chirurgische Behandlung ablehnen, können prophylaktisch Augentropfen „Catalin“, „Katachrom“ verwenden. Sie verbessern die Stoffwechselprozesse und verlangsamen in gewissem Maße das Fortschreiten der Krankheit. Diabetischer Katarakt kann jedoch nicht mit medizinischen oder volkstümlichen Methoden geheilt werden.

Vorbeugende Maßnahmen

Menschen mit Diabetes sollten mindestens 2 U / g einer Routineuntersuchung durch einen Augenarzt unterziehen. Der Arzt kann die Pathologie frühzeitig erkennen, was die Prognose der Behandlung verbessert. Zur Vorbeugung wird empfohlen, ständig Tropfen zu verwenden, die den Stoffwechsel verbessern.

Obligatorisch ist die Beobachtung durch den Endokrinologen gemäß den Empfehlungen zu Ernährung, körperlicher Bewegung und Medikamenten. Stabiler Blutzucker ist der Schlüssel zum Fehlen von Komplikationen bei Diabetes.

Durch die chirurgische Entfernung des diabetischen Katarakts können Sie Ihr Sehvermögen innerhalb weniger Tage nach der Operation vollständig wiederherstellen. Die Pathologie sollte so früh wie möglich identifiziert und eine Operation durchgeführt werden, da die Krankheit in den späteren Stadien keiner chirurgischen Behandlung unterzogen wird.

Insumed -   Hypoglykämika gegen Typ-2-Diabetes

Wir empfehlen, zusätzlich die Handlung über diabetischen Katarakt zu beobachten:

Teilen Sie den Artikel in sozialen Netzwerken und hinterlassen Sie Ihre Kommentare zu dieser Pathologie. Pass auf dein Sehvermögen auf. Alles Gute.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland