Neu bei Typ-2-Diabetes

Unterschiede zwischen der modernen und der traditionellen Methode

Wie Sie sehen können, basiert die neue Behandlung von Diabetes auf dem traditionellen Ansatz. Fachleute unterscheiden mehrere signifikante Unterschiede zwischen diesen beiden Methoden:

  • Metformin wird in Verbindung mit einer Diät und leichten Übungen verschrieben;
  • In jeder Phase der Behandlung werden ihre spezifischen Ziele festgelegt. Wenn keine Verbesserung festgestellt wird, fahren Sie erst mit der nächsten Phase fort.
  • Es werden nur reale Patientenanalyseparameter berücksichtigt – das glykierte Hämoglobin sollte weniger als 7% betragen.
  • Die traditionelle Methode sieht keinen starken Anstieg der Dosen von Glukose senkenden Arzneimitteln vor, und der moderne Ansatz ist für eine intensive Insulintherapie ausgelegt.

Diese Unterschiede sollten hinzugefügt und in das Behandlungsschema des Patienten selbst eingeführt werden. Er kontrolliert unabhängig den Zuckergehalt in seinem Körper. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Wirkung in der Behandlung in beiden Fällen dank eines integrierten Ansatzes erzielt wird, der eine umfassende Wirkung auf die Krankheit hat.

Klinisches Bild

Diese Krankheit äußert sich in folgenden unangenehmen Symptomen:

  • ständiger Durst und trockener Mund;
  • leichte Taubheit der Beine und Arme, in einem vernachlässigten Zustand sind trophische Geschwüre möglich;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • Trockenheit und Verletzlichkeit der Haut;
  • ständige Lethargie und Schwäche;
  • Probleme mit Appetit und Verdauung.

Wenn mindestens einige Symptome festgestellt wurden, ist dies eine Gelegenheit, sich zu hüten und einen Arzt aufzusuchen. Je früher Sie mit der Behandlung dieser Krankheit beginnen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie ihre negative Wirkung auf den Körper abschwächt oder sich erholt.

Diabetes ist eine fast unheilbare Krankheit, aber ihr Verlauf kann erheblich gelindert und diabetesbedingte Komplikationen beseitigt werden. Die Behandlungsmethoden können in zwei Haupttypen unterteilt werden.

Arten von Diabetes

Die Existenz unseres Körpers ist ohne den Eintritt von Glukose in jede Zelle unmöglich. Dies geschieht nur in Gegenwart des Hormons Insulin. Es bindet an einen speziellen Oberflächenrezeptor und hilft dem Glukosemolekül, in das Innere einzudringen. Pankreaszellen synthetisieren Insulin. Sie werden Beta-Zellen genannt und in kleinen Inseln gesammelt.

Das Glukagonhormon ist auch am Austausch von Glukose beteiligt. Es wird auch von Pankreaszellen produziert, hat aber den gegenteiligen Effekt. Glucagon erhöht den Blutzucker.

Es gibt zwei Arten von Diabetes mellitus. Beim ersten Typ wird überhaupt kein Insulin produziert. Dies ist auf eine Autoimmunschädigung der Betazellen zurückzuführen. Aus diesem Grund zirkuliert die gesamte Glukose im Blut, kann jedoch nicht in das Gewebe gelangen. Diese Art von Krankheit betrifft Kinder und Jugendliche.

Typ Diabetes

Bevor Sie lernen, wie die innovativen Methoden zur Behandlung von Typ-2-Diabetes funktionieren, sollten Sie untersuchen, wie Typ–Diabetes mit der traditionellen Methode behandelt wird.

Das Konzept der Behandlung mit der traditionellen Methode besteht hauptsächlich darin, den Zuckergehalt im Körper des Patienten genau zu überwachen und dabei die individuellen Merkmale des Körpers und die Merkmale des Krankheitsverlaufs zu berücksichtigen.

Nach der traditionellen Methode wird die Behandlung der Krankheit durchgeführt, nachdem alle diagnostischen Verfahren durchgeführt wurden. Nach Erhalt aller Informationen über den Zustand des Körpers verschreibt der behandelnde Arzt eine umfassende Behandlung und wählt die für den Patienten am besten geeignete Methode und das am besten geeignete Schema aus.

Die Therapie der Krankheit mit der traditionellen Methode beinhaltet die gleichzeitige Anwendung bei der Behandlung von beispielsweise Typ-1-Diabetes mellitus, Spezialnahrung, mäßiger Bewegung, zusätzlich sollte ein Spezialarzneimittel als Teil der Insulintherapie eingenommen werden.

Das Hauptziel, mit dem Medikamente gegen Diabetes eingesetzt werden, besteht darin, die Symptome zu beseitigen, die auftreten, wenn der Blutzuckerspiegel steigt oder wenn er stark unter die physiologische Norm fällt. Neue von Apothekern entwickelte Medikamente ermöglichen es, bei der Verwendung von Medikamenten eine stabile Glukosekonzentration im Körper des Patienten zu erreichen.

Der traditionelle Ansatz zur Behandlung von Diabetes erfordert die Anwendung der traditionellen Methode über einen langen Zeitraum, der Behandlungszeitraum kann mehrere Jahre dauern.

Insumed -   Hypertonie in der Ernährung mit Diabetes mellitus, Volksheilmitteln und Medikamenten

Die häufigste Form der Krankheit ist Typ–Diabetes. Die Kombinationstherapie für diese Form von Diabetes erfordert auch eine langfristige Anwendung.

Die lange Behandlungsdauer nach der traditionellen Methode zwingt die Ärzte dazu, nach neuen Behandlungsmethoden für Diabetes und den neuesten Medikamenten zur Behandlung von Typ-2-Diabetes zu suchen, was die Therapiedauer verkürzen wird.

Unter Verwendung der in modernen Studien gewonnenen Daten wurde ein neues Konzept zur Behandlung von Diabetes entwickelt.

Innovationen in der Behandlung bei der Anwendung neuer Ansätze sollen die Strategie während der Behandlung ändern.

Moderne Forschungen legen nahe, dass es bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes an der Zeit ist, das Konzept zu ändern. Der grundlegende Unterschied, den die moderne Therapie einer Krankheit im Vergleich zur traditionellen hat, besteht darin, dass mit modernen Medikamenten und Behandlungsansätzen das Niveau der Glykämie im Körper des Patienten so schnell wie möglich normalisiert wird.

Israel ist ein Land mit fortgeschrittener Medizin. Das erste über eine neue Behandlungsmethode wurde von Dr. Shmuel Levit gesprochen, der im Asud-Krankenhaus in Israel praktiziert. Erfolgreiche israelische Erfahrungen bei der Behandlung von Diabetes mellitus nach der neuen Methodik wurden vom Internationalen Expertenausschuss für die Diagnose und Klassifizierung von Diabetes mellitus anerkannt.

Die Verwendung der traditionellen Behandlungsmethode im Vergleich zur modernen hat einen erheblichen Nachteil: Die Anwendung der traditionellen Methode ist nur vorübergehend. In regelmäßigen Abständen müssen die Behandlungszyklen wiederholt werden.

Fachleute auf dem Gebiet der Endokrinologie unterscheiden drei Hauptstadien bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus, der eine moderne Methode zur Behandlung von Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels im Körper darstellt.

Die Verwendung von Metformin oder Dimethylbiguanid – ein Medikament, das den Zuckergehalt im Körper reduziert.

Die Wirkung des Arzneimittels ist wie folgt:

  1. Das Tool sorgt für eine Verringerung der Glukosekonzentration im Blutplasma.
  2. Erhöhte Empfindlichkeit von Zellen in insulinabhängigen Geweben gegenüber Insulin.
  3. Bereitstellung einer beschleunigten Aufnahme von Glukose durch Zellen an der Peripherie des Körpers.
  4. Beschleunigung von Fettsäureoxidationsprozessen.
  5. Verminderte Aufnahme von Zucker im Magen.

In Kombination mit diesem Medikament können Sie solche Therapiemittel verwenden, wie zum Beispiel:

  • Insulin;
  • Glitazon;
  • Sulfonylharnstoffpräparate.

Die optimale Wirkung wird durch einen neuen Behandlungsansatz erzielt, indem die Dosierung des Arzneimittels im Laufe der Zeit schrittweise um 50-100% erhöht wird

Das Behandlungsprotokoll gemäß der neuen Methodik ermöglicht die Kombination von Arzneimitteln mit der gleichen Wirkung. Mit medizinischen Geräten können Sie in kürzester Zeit eine therapeutische Wirkung erzielen.

Die Wirkung der in der Behandlung verwendeten Arzneimittel soll während der Durchführung der Therapie die von der Bauchspeicheldrüse produzierte Insulinmenge verändern und gleichzeitig die Insulinresistenz verringern.

Am häufigsten wird eine medikamentöse Therapie nach einer modernen Technik in den späten Stadien der Entwicklung von Typ–Diabetes eingesetzt.

Das ultimative Ziel ist es, den Blutzucker zu senken. Es hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Körpergewichts. Je höher es ist, desto höher ist der Nüchternblutzucker und nach dem Essen.

Ein gutes Ergebnis kann durch Abnehmen erzielt werden. Es gibt Fälle, in denen ein Patient mit einer neu diagnostizierten Krankheit eine Diät strikt befolgte und sein Gewicht reduzierte. Dies war ausreichend für eine stabile Normalisierung des Blutzuckerspiegels und den Drogenentzug.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Neue Medikamente

Die Behandlung von Typ–Diabetes beginnt mit Tabletten. Das erste verschriebene Metformin verbindet bei Bedarf Arzneimittel aus der Sulfonylharnstoffgruppe. Kürzlich sind zwei grundlegend neue Klassen von Arzneimitteln erschienen.

Insumed -   Hunger bei Diabetes mellitus

Die erste Klasse sind Medikamente der Glyphlozin-Gruppe. Ihr Wirkungsmechanismus beruht auf einer erhöhten Ausscheidung von Glukose im Urin. Dies führt zu einem niedrigeren Blutzucker. Dadurch wird die Insulinproduktion durch die eigenen Beta-Zellen aktiviert. Die langfristige Anwendung von Glyphlozinen führt bei vielen Patienten zu einem Gewichtsverlust.

In der praktischen Medizin wird bereits eine Medizin dieser Gruppe eingesetzt. Der Wirkstoff ist Dapagliflozin. Normalerweise wird es als Zweitlinienmedikament mit der Unwirksamkeit einer herkömmlichen Behandlung verwendet.

Die zweite Klasse sind Inkretin-Mimetika, dh Substanzen, die sie nachahmen. Die Inkretine sind spezielle Hormone, die nach dem Essen von den Zellen der Darmwand produziert werden. Sie helfen, den Glukosespiegel nach den Mahlzeiten zu senken. Bei Diabetes ist ihre natürliche Sekretion reduziert. Das wichtigste von ihnen ist das Glucagon-ähnliche Peptid (GLP-1).

In dieser Klasse gibt es zwei Untergruppen. Eine Untergruppe deaktiviert Enzyme, die ihre eigenen Inkretine zerstören. Daher hält die Wirkung dieser Hormone länger als gewöhnlich an. Diese Medikamente werden Gliptine genannt.

Sie haben folgende Auswirkungen:

  1. Stimulieren Sie die Insulinproduktion. Darüber hinaus geschieht dies nur, wenn der Glukosespiegel höher ist als auf nüchternen Magen.
  2. Unterdrücken Sie die Sekretion des Hormons Glucagon, das den Glucosespiegel im Blut erhöht.
  3. Tragen Sie zur Vermehrung von Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse bei.

Alle diese Mechanismen führen zu einer Abnahme des Blutzuckers. In unserem Land sind Arzneimittel mit dem Wirkstoff Sitagliptin, Vildagliptin und Saxagliptin registriert. Sie werden bereits von Endokrinologen als Zweitlinienmedikamente eingesetzt.

Typ–Diabetes wird traditionell durch Verabreichung von Insulin von außen behandelt. Dies ist sehr bequem mit Hilfe einer Insulinpumpe, die sich ständig unter der Haut befindet. Dies kann die Anzahl der Injektionen erheblich reduzieren.

Die Insulinbehandlung erspart Ihnen jedoch keine Komplikationen. Sie entwickeln sich in der Regel mit einer Krankheitsdauer von mehreren zehn Jahren. Dies ist eine Läsion der Nieren, Augen, Nervenstämme. Komplikationen beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich und können zum Tod des Patienten führen.

Die neue Methode betrifft die Zelltherapie. Wissenschaftler zwangen Speicheldrüsenzellen, Insulin zu produzieren. Unter normalen Bedingungen scheiden sie eine kleine Menge dieses Hormons aus.

Insumed -   Die Vor- und Nachteile von Sanddorn für Diabetiker

Das Experiment wurde an Nagetieren durchgeführt, bei denen Diabetes künstlich gebildet wurde. In dem Experiment wurden Speicheldrüsenzellen in Tieren isoliert und unter speziellen Bedingungen kultiviert.

Gleichzeitig erwarben sie die Fähigkeit, die gleiche Menge Insulin wie die Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse zu produzieren. Seine Menge hing vom Glukosespiegel im Blut ab, wie er bei einer gesunden Person auftritt.

Dann wurden diese Zellen in die Bauchhöhle eingeführt.
.

Nach einiger Zeit wurden sie in der Bauchspeicheldrüse von Versuchstieren gefunden. In anderen Organen der Bauchhöhle wurden keine Speicheldrüsenzellen gefunden. Der Zuckergehalt von Ratten fiel schnell auf normale Werte ab. Das heißt, im Experiment war die Behandlung von Diabetes mit dieser Methode erfolgreich.

Es ist gut, weil seine eigenen Zellen verwendet werden. Im Gegensatz zur Spendergewebetransplantation ist die Abstoßungsreaktion vollständig ausgeschlossen. Es besteht kein Risiko für die Entwicklung von Tumoren, die Wissenschaftler bei der Arbeit mit Stammzellen beobachten.

Die Erfindung wird derzeit international patentiert. Die Bedeutung dieser Entdeckung ist schwer zu überschätzen. Es gibt Hoffnung, Typ–Diabetes zu einer behandelbaren Krankheit zu machen.

Neue Behandlungen für Diabetes gehören zu den am weitesten entwickelten medizinischen Problemen. Innovative Entwicklungen für Diabetiker können ein echter Durchbruch und eine Möglichkeit sein, das Problem schnell und spurlos zu beseitigen.

Nicht alle diese Technologien werden ernst genommen, und einige gelten sogar als unkonventionell. Verwechseln Sie jedoch nicht die neuesten Arzneimittel oder Impfungen, die bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes verwendet werden können, mit alternativen Arzneimitteln.

Menschen mit Diabetes beobachten immer, welche neuen Medikamente zur Heilung dieser Krankheit entwickelt wurden. Heute tritt die traditionelle Behandlung in den Hintergrund, und eine neue, modernere und effektivere tritt an ihre Stelle. Was ist das für eine Behandlung? Was sind ihre Prinzipien? Dies wird von unseren Experten in diesem Artikel beschrieben.

Bevor auf moderne Methoden zur Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus eingegangen wird, müssen die Merkmale der traditionellen Methode berücksichtigt werden.

Erstens hängt sein Zweck von den individuellen Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab. Der behandelnde Arzt untersucht sorgfältig den Zustand des Patienten, schreibt diagnostische Verfahren vor und verschreibt dann eine umfassende Behandlung.

Zweitens ist die traditionelle Methode komplex, bei der Sie eine spezielle Diät einhalten und sich leicht bewegen sollten – moderat und machbar.

Drittens besteht das Hauptziel dieser Methode bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus darin, die auftretenden Dekompensationssymptome mit blutzuckersenkenden Arzneimitteln zu beseitigen, um eine nachhaltige Kompensation des Kohlenhydratstoffwechsels zu erreichen.

Andernfalls wird die Dosis des Arzneimittels erhöht, um den Zucker zu reduzieren, gefolgt von einer Kombination mit anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung.

Viertens ist diese Methode ziemlich langfristig – von mehreren Monaten bis zu mehreren Jahren.

Achten

Laut WHO sterben jedes Jahr weltweit 2 Millionen Menschen an Diabetes und seinen Komplikationen. In Ermangelung einer qualifizierten Unterstützung für den Körper führt Diabetes zu verschiedenen Arten von Komplikationen, die den menschlichen Körper allmählich zerstören.

Die häufigsten Komplikationen sind: diabetische Gangrän, Nephropathie, Retinopathie, trophische Geschwüre, Hypoglykämie, Ketoazidose. Diabetes kann auch zur Entwicklung von Krebstumoren führen. In fast allen Fällen stirbt ein Diabetiker entweder an einer schmerzhaften Krankheit oder wird zu einer realen Person mit einer Behinderung.

Was machen Menschen mit Diabetes? Das endokrinologische Forschungszentrum der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften war erfolgreich

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland