Normalisierte Abweichungen der Blutzuckersymptome

Materialien werden als Referenz veröffentlicht und sind kein Rezept für die Behandlung! Wir empfehlen Ihnen, sich an einen Hämatologen in Ihrem Krankenhaus zu wenden!

Mitautoren: Markovets Natalya Viktorovna, Hämatologin

Glukose wird immer notwendigerweise durch die Blutbiochemie bestimmt. Unabhängig von der Pathologie und dem Verdacht auf eine Krankheit bei einer Person ist als erstes der Glukoseindikator zu beobachten. Leider zerstören Diabetes und seine untrennbaren Begleiter – Fettleibigkeit und metabolisches Syndrom – das Leben und machen eine Person nicht nur zu einer schwerbehinderten Person, sondern verursachen auch moralisches Leiden.

Inhalt:

Das Wort Glykämie wird in der Medizin häufig verwendet. Was ist das? Es ist wichtig, alle ausnahmslos zu kennen. Im Lateinischen bedeutet der Begriff "Glykämie" "das Vorhandensein von Glukose im Blut". Dieser Indikator sollte regelmäßig überprüft werden, d.h. Machen Sie eine Blutuntersuchung. Der Blutzucker ist einer der Hauptindikatoren für die Ordnung der Stoffwechselprozesse des Körpers.

Normale Glukose

In den letzten 20 Jahren haben sich die normalen Grenzwerte für den Glukoseindikator mehrmals geändert. Öfter – nach oben. Dies lag zum einen an der Politik des Gesundheitssystems mit dem Ziel, die Zahl der endokrinologischen Patienten künstlich zu senken. Andererseits haben zahlreiche Studien genauer gezeigt, welche Glukoseindikatoren am gefährlichsten sind und wie oft irreversible Veränderungen während dieser auftreten.

Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel zu einem ähnlichen Thema, „Produkte zur Reduzierung des Blutzuckers“, als Teil dieses Materials zu lesen.

Ursachen für erhöhten Blutzucker

Die allgemein anerkannte Norm für Blutzucker liegt bei 3,5–6,5 mmol / l. Diese Werte für Frauen und Männer liegen innerhalb dieser Grenzen, d. H. Glukose ist nicht besonders geschlechtsabhängig.

Glukose des Kapillarbluts, mmol / l (mg%)
FastenNach 2 Stunden
Gesund
Beeinträchtigte Glukosetoleranz7,8
SD6,1 mmol / l (110 mg%)11,1 mmol / l (200 mg%)

Tabelle: Diagnosekriterien zur Bewertung des Glukosetoleranztests (WHO-Expertenausschuss für Diabetes, 1999)

Kinder sind leider nicht weniger krank als Erwachsene. Wie Erwachsene brauchen sie eine vollständige Untersuchung. Einer der wichtigsten Tests, die jedes Kind mindestens einmal durchführen muss, ist die Überprüfung der biochemischen Parameter des Blutes. Das Verfahren ist etwas unangenehm, aber notwendig.

Hinweis Bisher liegen in der Literatur die Grenzen der Norm bei 3,3–5,5 mmol / l. Dies ist kein Fehler, nur einige Endokrinologen halten eine detaillierte Untersuchung für notwendig, selbst wenn sich der Blutzuckerindikator der Obergrenze der Norm nähert.

Es gibt zwei Arten von Glykämie:

  • Hyperglykämie (auch bekannt als hohe Glykämie) – hoher Blutzucker;
  • Hypoglykämie – abnormaler Blutzuckerspiegel.
Insumed -   Diabetes mellitus Behandlung von Diabetes mellitus durch Heilpflanzen

Hinweis Es gibt veraltete und philistische Begriffe, die das Vokabular der russischen Bürger immer noch nicht verlassen. Glukose wird Blutzucker genannt. Aus biochemischer Sicht ist Zucker ein Konzept, das mehrere komplexe Kohlenhydrate kombiniert, und Glucose ist ein einfaches Kohlenhydrat. Aufgrund dessen ist auch die Definition von "Zuckerglykämie" falsch, es ist besser, "Hyperglykämie" zu sagen.

In jedem Fall: Wenn die Glukose erhöht oder verringert wird, ist dies ein schwerwiegender Grund, einen Arzt aufzusuchen (für den Anfang – zumindest einen Therapeuten in einer Klinik am Wohnort).

Die Schwangerschaft ist für eine Frau ein freudiges Ereignis, für einen Arzt aber auch ein komplexer und unvorhersehbarer Prozess. Vor dem Hintergrund des Schwangerschaftsverlaufs findet eine vollständige hormonelle Umstrukturierung statt, und es ist unmöglich vorherzusagen, wie sich dies auf die Gesundheit einer Frau auswirken wird. Daher ist es wichtig, ständig zu überwachen, einschließlich der rechtzeitigen Abgabe von Blut für Zucker.

Ein bisschen über Biochemie

Was ist Glukose – jeder Arzt und Chemiker weiß es. Glucose ist ein einfaches sechsatomiges Kohlenhydrat mit einer cyclischen Form. Es ist eine leicht verdauliche Nahrungsquelle (Energie) für alle Körpergewebe.

Glucose ist ein Monosaccharid, in dessen Struktur alle Disaccharide (z. B. Saccharose und Lactose) und Polysaccharide (Stärke und Glykogen) im menschlichen Körper abgebaut werden. Häufiger tritt eine aerobe (Sauerstoff-) Oxidation von Glucose mit der Freisetzung von ATP auf – dem Energiesubstrat der Biochemie einer Zelle.

Glukose reichert sich notwendigerweise im Körper als Reserven an. Teil – in Form von Glykogen (in Leber und Muskeln), ein anderer Teil – im Fettgewebe. Was bedeutet das und warum ist es notwendig? Alles ist einfach. Bei unzureichender Aufnahme von Glukose beginnen Glykogen und Fett von außen abzubauen, um eine ausreichende Energieversorgung der Organe sicherzustellen.

Wichtig! Niemals unter einer Diagnose sollte ein Indikator wie Glukose vernachlässigt werden. Die Norm im Blut zeigt das Fehlen von Fehlern im System der Energiehomöostase des Körpers an.

Die Hauptursachen für abnormale Glukosewerte

Glykämie tritt in folgenden Fällen auf:

  1. Beeinträchtigte Glukoseproduktion oder -aufnahme (z. B. angeborener enzymatischer Mangel bei einem Kind oder Hunger).
  2. Verletzung des Abbaus und der Absorption von Glukose (Malabsorptionssyndrom aufgrund von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt – Enterokolitis, Pankreatitis usw.).
  3. Beeinträchtigte Glukoseaufnahme:
    • verminderte Absorption aufgrund von Insuffizienz von Insulin oder seinen Rezeptoren – bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2;
    • erhöhte Absorption aufgrund von überschüssigem Insulin. Dies geschieht mit einem Tumor aus insulinproduzierenden Pankreaszellen – Insulinom.
Insumed -   Die Gefahr von Fettleibigkeit in der Bauchspeicheldrüse

Wichtig! Niedrige Glukose ist manchmal schlimmer als hoch. zeigt oft das Vorhandensein von Krebs an. Wie kann man in diesem Fall die Glukose erhöhen? Entfernen Sie den Tumor und verabreichen Sie intravenös 5 oder 10 Prozent Glukose.

Epidemiologie und Sonderfälle von Hyperglykämie

Die Prävalenz der Hyperglykämie, eine Zunahme der Inzidenz von Diabetes und eine Vielzahl von Komplikationen führten zur Bildung eines ganzen Abschnitts der Endokrinologie – Diabetes in der Medizin.

Wichtig! Das Schlimmste ist, dass die Symptome von Diabetes möglicherweise nicht lange auftreten oder unspezifisch sind. Der Wunsch, ständig zu trinken, wird auf Hitze oder vermehrtes Schwitzen, Sehstörungen – auf senile Augenveränderungen, das Fortschreiten der kardiovaskulären Pathologie – auf individuelle Merkmale zurückgeführt.

Schwangerschaftsdiabetes entwickelt sich während der Schwangerschaft oder unmittelbar danach. Dies geschieht sowohl vor dem Hintergrund des gesunden Gesundheitszustands einer Frau als auch mit einer Veranlagung für eine solche Krankheit (Vererbung).

Kinder können auch Diabetes entwickeln, jedoch häufiger als Typ 1 – aufgrund einer unzureichenden Insulinsekretion der Bauchspeicheldrüse. Dies ist eine genetisch bedingte Krankheit. Es kann korrigiert, aber nicht geheilt werden.

Latenter Diabetes tritt bei Menschen mit einer Veranlagung für Hyperglykämie auf. Diese Pathologie kann nur mit wiederholten biochemischen Blutuntersuchungen bzw. einem Glukosetoleranztest festgestellt werden. Bei „klassischem“ Diabetes mellitus wird der Glukosespiegel vor und nach den Mahlzeiten erhöht. Bei der latenten Form von Diabetes ist die Nüchternglukose normal und nach dem Frühstück und den ganzen Tag über zu hoch.

Bei schwangeren Frauen ist eine Diät mit erhöhtem Zuckergehalt erforderlich. Ein Artikel auf der Website hilft Ihnen, das Essen im Falle einer Abweichung anzupassen.

Wichtig! Versteckter Diabetes (und nicht auch versteckter) kann oft mit einer speziellen Diät und angemessener körperlicher Aktivität angepasst werden.

Eine wirksame und dauerhafte Senkung des Blutzuckers ist schwierig, wenn die Grundursache der Hyperglykämie nicht identifiziert wird. In 90% der Fälle handelt es sich um Diabetes.

Wie kann man Blut für Glukose spenden?

Die Blutzuckeranalyse muss mindestens einmal pro Jahr und bei endokrinologischer Pathologie (Diabetes mellitus) mindestens einmal pro Monat durchgeführt werden.

Insumed -   Behandlung von Diabetes mit lebendem Wasser

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine solche Analyse durchzuführen:

  • in einer staatlichen Klinik, die von einem lokalen Therapeuten oder Endokrinologen verschrieben wird;
  • in einer Privatklinik nach Anweisung eines Hausarztes oder eines anderen Facharztes;
  • in jedem Labor aus freien Stücken oder auf Empfehlung.

Blutentnahme auf Glukose

Jeder weiß, woher Blut für Glukose entnommen wird – aus einer Vene. Sie können es auch von Ihrem Finger nehmen, aber die Anzeigen werden etwas verzerrt und überbewertet. Teststreifen und Glukometer sind weit verbreitet und werden jetzt beworben. Aber nur mit ihrer Hilfe ist es unmöglich, Diabetes zu diagnostizieren!

Glukometer mit Teststreifen. Bestimmung der Glukosekonzentration

Es ist notwendig, Ihre Gesundheit von einem jungen Alter an zu überwachen. Viele Krankheiten können verhindert werden, indem rechtzeitig eine Blutuntersuchung auf Glukose durchgeführt und richtig interpretiert wird.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland