Prädiabetes-Blutzuckerindikatoren

Prädiabetes ist ein Zustand des Körpers, der auf eine schwerwiegende Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse hinweist. Im prädiabetischen Zustand nimmt die produzierte Insulinmenge ab und die Körperzellen verlieren allmählich ihre Anfälligkeit dafür.

Symptome

Der Zustand von Prädiabetes kann für lange Zeit asymptomatisch sein. Gefährdet sind Menschen über 40 Jahre, übergewichtige Menschen sowie schwangere Frauen. Im Verlauf der Krankheit treten folgende Symptome auf:

  1. Schnelle Gewichtszunahme oder im Gegenteil dramatischer Gewichtsverlust. Bei adipösen Patienten besteht häufig eine Insulinresistenz – eine Abnahme der Empfindlichkeit der Zellen gegenüber der Wirkung des Hormons Insulin. Infolgedessen tritt im Körper ein Überschuss an Insulin auf, der ein konstantes Gefühl von Hunger und Übergewicht im Bauchraum verursacht.
  2. Das Auftreten von starkem Durst und häufigem Wasserlassen. Bei konstantem Anstieg des Zuckerspiegels wird das Blut dicker, es tritt ein starker Durst auf, der auch nach einer großen Menge betrunkener Flüssigkeit nicht vergeht. Häufiges Wasserlassen ist das Ergebnis eines erhöhten Durstes.
  3. Das Auftreten von Hautjucken, verminderte Sehschärfe, das Auftreten von Anfällen. Bei einem Anstieg des Zuckers kommt es zu einer Verletzung der Blutversorgung von Blutgefäßen und kleinen Kapillaren, wodurch sich das Sehvermögen verschlechtert und ein starker Juckreiz der Haut auftritt. Aufgrund der Verschlechterung der Blutversorgung im Gewebe können Muskelkrämpfe auftreten.

Unten in der Tabelle finden Sie die Normen für Glukoseindikatoren.

Indikator, mmol / lPrädiabetesBei gesunden Menschen
Zucker am Morgen auf nüchternen Magen5,0-7,23,9-5,0
Zucker 1 und 2 Stunden nach dem Essenunter 10,0normalerweise nicht höher als 5,5

Merkmale bei Frauen und Kindern

Ein Risiko für Diabetes besteht bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes in der Vorgeschichte, einer Störung, die häufig während der Schwangerschaft auftritt.

In der Regel wird nach der Geburt eines Babys die Diagnose eines Schwangerschaftsdiabetes entfernt, aber eine junge Mutter muss den Glukosespiegel regelmäßig im Labor überprüfen, da das Risiko besteht, in einem reiferen Alter an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Wichtig! Bei Kindern wird Typ-1-Diabetes häufiger diagnostiziert, wenn die Körperzellen kein Insulin mehr absondern. Ein solcher Diabetes wird als insulinabhängig bezeichnet und erfordert ständige Insulininjektionen.

Die Latenzzeit von Typ–Diabetes ist meistens sehr kurz, aber Eltern können feststellen, dass das Kind dramatisch abnimmt und über einen Zusammenbruch und Schläfrigkeit klagt. Einige Kinder in einem prädiabetischen Zustand entwickeln Enuresis, Hautkrankheiten treten auf: Ekzeme, Furunkel.

Insumed -   Hypertonie in der Ernährung mit Diabetes mellitus, Volksheilmitteln und Medikamenten

Die Manifestation von Typ-1-Diabetes äußert sich in einer starken Verschlechterung der Gesundheit, es entwickelt sich eine diabetische Ketoazidose, bei der Übelkeit und Erbrechen auftreten und das Kind beginnt, stark nach Aceton zu riechen. Dieser Zustand ist für das Kind sehr gefährlich und erfordert einen sofortigen Krankenhausaufenthalt.

In jüngster Zeit hat die Zahl der Fälle von Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen zugenommen. Dies führt zu Unterernährung. Typ-2-Diabetes entwickelt sich langsam, übergewichtige Kinder sind gefährdet.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diagnostik

Die wichtigste und genaueste Methode zur Diagnose von Prädiabetes ist ein Glukosetoleranztest sowie die Blutentnahme zum Nüchternzucker.

ZustandNüchternglukose
NormWeniger als 5,5 mmol / l
Prädiabetes5,5-6,9 mmol / l
ДиабетÜber 7 mmol / l

Normalerweise sollte die Nüchternglukose 5,5 mmol nicht überschreiten. Prädiabetes wird durch einen leichten Anstieg des Blutzuckers signalisiert. Im Falle einer Abweichung von der Norm wird ein Glukosetoleranztest vorgeschrieben. (GTT). Das Testverfahren besteht aus mehreren Schritten:

  1. Nüchternblut wird genommen
  2. Dann müssen Sie eine Glukoselösung trinken
  3. Nach zwei Stunden (in einigen Fällen nach einer Stunde und dann wieder nach einer Stunde) wird erneut Blut entnommen, um die Glukosekonzentration zu bestimmen.
Insumed -   Normaler Blutzucker nach dem Essen bei einer gesunden Person, Glukosespiegel 2 Stunden nach dem Essen

Wenn zwei Stunden nach dem Test der Blutzucker erhöht ist, wird bei dem Patienten eine „beeinträchtigte Glukosetoleranz“ diagnostiziert, was ein prädiabetischer Zustand ist.

ZustandErgebnisse des Glukosetoleranztests, mmol / l
NormМенее 7,7
Prädiabetes7,7-11,1
Диабетoben 11,1

Interessant zu wissen! Der Glukosetoleranztest bei Kindern kann ohne Verwendung von Glukoselösung durchgeführt werden. Manchmal müssen Kinder nur süßen Tee mit Bananen und Sandwiches trinken.

Zu Hause können Sie auch einen Test zur Bestimmung von Prädiabetes durchführen: Dazu benötigen Sie ein Glukometer. Zuerst wird Blut auf nüchternen Magen gemessen, dann nach einer Stunde bzw. zwei Stunden nach einem kohlenhydratreichen Frühstück.

Behandlung

Die Diagnose Prädiabetes kann mit einer Abnahme des Blutzuckers und einer konstanten Aufrechterhaltung seines Spiegels bei guten Raten beseitigt werden. Dies kann erreicht werden, indem die Vorschriften des Endokrinologen genau befolgt werden:

  • Kohlenhydratarme Diäten
  • Körperliche Übungen zur Gewichtsreduktion

Medikamente

Normalerweise werden Medikamente von Ihrem Arzt verschrieben, wenn bei Ihnen Typ-2-Diabetes diagnostiziert wird. In einigen Fällen werden jedoch auch Medikamente gegen eine beeinträchtigte Glukosetoleranz verschrieben, hauptsächlich bei übergewichtigen Menschen, um die Insulinabsorption zu verbessern.

Die folgenden Medikamente werden am häufigsten zur Behandlung von Prädiabetes verschrieben:

  1. Siofor. Medikament auf Metformin-Basis zur Vorbeugung und Behandlung von Typ-2-Diabetes. Metformin hat eine ausgeprägte hypoglykämische Wirkung und senkt den Blutzucker. 2-3 mal täglich zu den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt.
  2. Glucophage. Erhältlich in einer Dosierung von 500, 800 und 100 mg. 2-3 mal täglich einnehmen, ist ein Analogon von Siofor.
  3. Amaril. Das Medikament basiert auf Glimeperid, das in einer Dosierung von 1,2,3 und 4 mg erhältlich ist. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten einmal täglich einen leeren Magen ein.

Am häufigsten wird Patienten mit Prädiabetes Siofor oder Glucofage in der Mindestdosis verschrieben. Die Einnahme von Medikamenten sollte erst nach Rücksprache mit einem Endokrinologen beginnen, der die richtige Dosierung auswählt, da Metformin viele unangenehme Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall hat.

Insumed -   Prävention von Diabetes mellitus; Volksheilmittel und richtige Ernährung

Volksmethoden

Prädiabetes sollte von einem Endokrinologen behandelt werden. Es gibt jedoch verschiedene Rezepte der traditionellen Medizin, die helfen, den Zustand des Patienten zu lindern:

  1. Buchweizen mit Kefir
    Mahlen Sie die Grütze in einer Kaffeemühle und gießen Sie Kefir über Nacht in einen Anteil von 2 Esslöffeln Buchweizen pro Tasse Kefir. Nehmen Sie am Morgen. Dieses Getränk ist bemerkenswert. Dieser Buchweizen ist ein Lagerhaus für langsame Kohlenhydrate – die Grundlage für die Ernährung bei Prädiabetes, und Kefir enthält die notwendigen Proteine ​​und nützlichen Bakterien.
  2. Leinsamen Abkochung
    Leinsamen mahlen (Esslöffel in 250 ml Wasser), Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Brühe vor dem Essen auf leeren Magen ein.

Prädiabetes ist keine Krankheit, sondern ein reversibler Zustand. Unter strikter Einhaltung der Anweisungen des behandelnden Arztes kann die weitere Entwicklung von Diabetes verhindert werden.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland