Allgemeine Blutuntersuchung bei Erwachsenen, Transkription und Norm in der Tabelle

Blut hat eine Transportfunktion – es versorgt die Zellen mit Sauerstoff und anderen notwendigen Substanzen, nimmt Kohlendioxid und Stoffwechselprodukte auf. Es enthält Plasma und geformte Elemente, deren Verhältnis und Menge viel über den Gesundheitszustand aussagen können.

Im Folgenden werden die Indikationen und Merkmale einer allgemeinen Blutuntersuchung detailliert beschrieben – eine Normtabelle bei Erwachsenen, eine Abschrift der Ergebnisse und die Werte der Abweichungen in Richtung der Zunahme oder Abnahme.

Wofür ist die Analyse?

Ein allgemeiner klinischer Bluttest wird durchgeführt, um die meisten Pathologien infektiöser, entzündlicher und bösartiger Natur zu identifizieren.

Mit ihrer Hilfe bewerten sie die Wirksamkeit der Behandlung, sie ist ein obligatorischer Bestandteil der Untersuchung bei Aufnahme des Patienten ins Krankenhaus und während einer Routineuntersuchung.

Ein allgemeiner Bluttest ist erforderlich, um die Anzahl der roten Blutkörperchen, ihre Hämoglobinkonzentration und Sedimentationsrate, die Anzahl und Zusammensetzung der weißen Blutkörperchen und Blutplättchen sowie das Verhältnis der Anzahl der zellulären und flüssigen Komponenten zu bestimmen.

Diese Indikatoren können viel über den Zustand des Körpers aussagen und helfen, Pathologien im Frühstadium zu diagnostizieren.

Entschlüsselung und Norm der allgemeinen Blutuntersuchung bei Erwachsenen

In einem allgemeinen klinischen Bluttest wird das Niveau der folgenden Elemente bestimmt:

  • Erythrozyten und ihr durchschnittliches Volumen;
  • Hämoglobin;
  • Hämatokrit;
  • die durchschnittliche Menge und prozentuale Konzentration von Hämoglobin in roten Blutkörperchen;
  • Retikulozyten;
  • Erythrozytenanisozytose;
  • Blutplättchen und ihr durchschnittliches Volumen;
  • weiße Blutkörperchen;
  • ESR.

Die Leukozytenformel wird ausführlich beschrieben, einschließlich der Werte für sechs Arten weißer Blutkörperchen: Eosinophile, Monozyten, Lymphozyten, Basophile, Stich- und segmentierte Neutrophile.

Tabelle 1. Die Norm des Ergebnisses einer allgemeinen klinischen Blutuntersuchung

IndexBezeichnungFrauenMänner
Rote Blutkörperchen (× 10 12 / L)RBC3,7-4,74-5,1
Das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen (fl oder μm 3)MCV81-9980-94
Hämoglobin (g / l)HGB120-140130-160
Durchschn Erythrozyten-Hämoglobinspiegel (pg)MCH27-31
FarbanzeigeCPU0,9-1,1
Hämatokrit (%)HCT36-4240-48
Blutplättchen (× 10 9 / L)PLT180-320
Durchschn Erythrozytenkonzentration von Hämoglobin (%)MCHC33-37
Retikulozyten (%)RET0,5-1,2
Weiße Blutkörperchen (× 10 9 / L)WBC4-9
Durchschn Thrombozytenvolumen (fl oder μm 3)MPV7-11
Sedimentationsrate der roten Blutkörperchen (mm / h)ESR2-102-15
Anisozytose der roten Blutkörperchen (%)RFV11,5-14,5
Insumed -   Wie Verstopfung bei Diabetes loszuwerden

Tabelle 2. Leukozytenformel (normal)

Index× 10 9 / l%
Neutrophilesegmentiert2,0-5,545-72
stechen04-0,31-6
Basophileum 0,065um 1
Eosinophile0,02-0,30,5-5
Lymphozyten1,2-3,019-37
Monozyten0,09-0,63-11

Als nächstes wird die Dekodierung der Ergebnisse eines klinischen Bluttests betrachtet – welche Zustände und Krankheiten zu einer Abweichung der Indikatoren von der Norm führen.

Erythrozyten

Ihr erhöhter Gehalt wird bei Hypoxie, Dehydration, Herzfehlern, einem Überschuss an Steroidhormonen und einer Nebennierenrindenfunktionsstörung, Erythrämie, festgestellt.

Senkung – mit Anämie, akutem Blutverlust, im II-III-Schwangerschaftstrimester, chronischer Entzündung sowie bei Knochenmarkspathologien.

Hämoglobin

Viele Krankheiten sind mit Verletzungen des Volumens und der Struktur des Hämoglobins verbunden. Eine Abnahme des Spiegels wird bei Anämie, Blutungen, Tumoren, Nierenschäden und Knochenmark festgestellt. Ein Anstieg kann auf eine Blutgerinnung aufgrund von Dehydration, Erythrämie und Eisenergänzung hinweisen.

Hämatokrit

Dieser Indikator ist das Verhältnis von roten Blutkörperchen und Plasma und bestimmt den Grad der Entwicklung einer Anämie. Der Hämatokrit ist hoch für Dehydration, Polyzythämie, Peritonitis und ausgedehnte Verbrennungen.

Die Senkung geht mit Anämie, Krebs, chronischen Entzündungen, Spätschwangerschaft, Fasten, chronischer Hyperazotämie, Pathologien des Herzens, der Blutgefäße und der Nieren einher.

C.P.

Das Verhältnis der Hämoglobinmenge in einem roten Blutkörperchen zum Normalwert spiegelt einen Farb- (oder Farb-) Indikator wider. Seine Abnahme wird durch Bleivergiftung, schwangere Anämie und Eisenmangelanämie festgestellt.

Über die Norm hinaus steigt der CP mit einem Mangel an Vitamin B12 und B9, Magenpolypose und Krebs.

Erythrozytenanisozytose

Dies ist das Vorhandensein roter Blutkörperchen mit unterschiedlichen Durchmessern (reif – 7-8 Mikrometer und Mikrozyten – bis zu 6,7 Mikrometer) im Blut, was auf die Entwicklung einer Anämie hinweist. Abhängig von ihrem Verhältnis werden unterschiedliche pathologische Zustände bestimmt.

Bei Eisenmangelanämie, Bleivergiftung, Thalassämie liegt der Mikrozytenspiegel bei 30-50% und bei Folsäuremangel bei diffusem Leberschaden, makrozytischer Anämie, Alkoholismus und Knochenmarkmetastasen – über 50%.

Thrombozyten

Diese Zellen sind für die Blutgerinnung verantwortlich. Ihre Zahl nimmt mit Leukämie, AIDS und anderen Viruserkrankungen, einigen genetischen Pathologien, aplastischer Anämie, Knochenmarkläsionen, bakteriellen Infektionen, Drogen-, Chemikalien- und Alkoholvergiftungen ab.

Blutplättchen im Blut werden durch die Behandlung mit Antibiotika, Analgetika, Östrogenen, Prednison, Nitroglycerin, Antiallergika und Vitamin K kleiner. In den folgenden Fällen wird eine Zunahme der Anzahl dieser Zellen beobachtet:

  • Osteomyelitis;
  • Kolitis;
  • tuberkulose;
  • Erythrämie;
  • Gelenkerkrankungen;
  • Myelofibrose;
  • Blutung;
  • Krebsgeschwülste;
  • Zirrhose der Leber;
  • Kortikosteroidtherapie;
  • hämolytische Anämie;
  • nach Operationen.

ESR

Während der Schwangerschaft, der Menstruation und nach der Geburt ist die Rate, mit der sich rote Blutkörperchen absetzen, höher als normal. Dieser Indikator ist auch hoch bei Erkrankungen der Leber, Nieren, des Bindegewebes, Verletzungen, infektiösen Pathologien in akuter und chronischer Form, entzündlichen Prozessen, Anämie, Vergiftungen und Krebs.

Insumed -   Weiße Bohnen für Diabetes

Eine Abnahme der ESR tritt bei Durchblutungsstörungen, anaphylaktischem Schock, Herz- und Gefäßerkrankungen auf.

Durchschnittliches Thrombozytenvolumen

Es gibt junge und alte Blutplättchen im Blut, die ersteren sind immer größer, die letzteren sind verkleinert. Ihre Lebenserwartung beträgt 10 Tage. Je niedriger der MPV-Wert ist, desto weniger reife, gealterte Blutplättchen im Blutkreislauf und umgekehrt. Abweichungen im Verhältnis solcher Zellen unterschiedlichen Alters helfen bei der Diagnose vieler Krankheiten.

Ein Anstieg des MPV kann durch Diabetes mellitus, Thrombozytodystrophie, Blutpathologien (systemischer Lupus erythematodes), Splenektomie, Alkoholismus, myeloische Leukämie, vaskuläre Atherosklerose, Thalassämie (eine genetische Störung der Hämoglobinstruktur), May-Hegglin-Syndrom, posthämorrhagische Anämie ausgelöst werden.

Unterhalb der Norm fällt dieser Indikator aufgrund einer Strahlentherapie mit Leberzirrhose, Anämie (plastisch und megaloblastisch) und Viskot-Aldrich-Syndrom ab.

Weiße Blutkörperchen

Leukozytose wird als Zunahme bezeichnet, und Leukopenie ist eine Abnahme der Anzahl von Leukozyten im Plasma. Weiße Blutkörperchen absorbieren Krankheitserreger, Viren und andere Fremdkörper und produzieren Antikörper, die Krankheitserreger erkennen. Leukozytose ist physiologisch und pathologisch.

Im ersten Fall sind die Gründe für die Zunahme Essen, Schwangerschaft und Geburt, prämenstruelles Syndrom, körperliche Aktivität und geistiger Stress, Unterkühlung oder Überhitzung.

Von Pathologien kann ein Anstieg der WBC durch Hypoxie, Eiterung, schweren Blutverlust, Vergiftung oder Allergien, Blutkrankheiten, Verbrennungen, Epilepsie, die Verabreichung von Hormonen Insulin oder Adrenalin, einem bösartigen Tumor, verursacht werden.

Leukopenie tritt bei Strahlenkrankheit, systemischem Lupus erythematodes, Vergiftung, Leberzirrhose, Krebsmetastasen im Knochenmark, Lymphogranulomatose, funktionellen Nervenstörungen, Leukämie, Akromegalie, Knochenmarkshypoplasie aufgrund des Einsatzes bestimmter Medikamente auf.

Der Leukozytenspiegel nimmt auch mit infektiösen und entzündlichen Erkrankungen ab – Influenza, Hepatitis, Malaria, Masern, Kolitis und anderen.

Funktionen während der Schwangerschaft

Bei Frauen, die ein Baby erwarten, nimmt das im Körper zirkulierende Blutvolumen zu und das Niveau der geformten Elemente ändert sich geringfügig. Während der Schwangerschaft wird die Studie mindestens viermal durchgeführt. Die folgende Tabelle ist die Norm einer allgemeinen Blutuntersuchung während der Schwangerschaft.

ElementTrimester
IIIIII
Hämoglobin (g / l)112-165108-144110-140
Weiße Blutkörperchen (× 10 9 / L)6-10,27,2-10,56,8-10, 5
Rote Blutkörperchen (× 10 12 / L)3,5-5, 53,2-4,83,5-5,0
Blutplättchen (× 10 9 / L)180-320200-340
ESR (in mm / h)244552
Farbanzeige (C.P.)0,85-1,15
Insumed -   Das letzte Stadium von Diabetes

Indikationen für die Ernennung einer allgemeinen Blutuntersuchung

Ein allgemeiner (klinischer) Bluttest ist angezeigt für die Diagnose von:

  • Anämie;
  • entzündliche und ansteckende Krankheiten;
  • bösartige Tumoren;
  • Funktionszustände des Körpers;
  • Blutkrankheiten und systemische Pathologien.

Es ist für die regelmäßige Beobachtung chronisch kranker Menschen notwendig, wenn während der Therapie Komplikationen auftraten und sich die Genesung verlängerte. Bei gesunden Kindern und Erwachsenen sollte zu vorbeugenden Zwecken einmal im Jahr eine allgemeine Blutuntersuchung durchgeführt werden.

Je nachdem, inwieweit die Blutzellen von der Norm abweichen, sprechen sie von Anämie, Erythrozytose, Neutropenie oder anderen Erkrankungen.

Wie wird eine allgemeine Blutuntersuchung bei Erwachsenen durchgeführt?

Eine allgemeine Blutuntersuchung wird morgens auf nüchternen Magen durchgeführt, mit Ausnahme von Notfällen – Herzinfarkt, Blinddarmentzündung und anderen Notfällen.

Sie müssen vor der Lieferung weder rauchen noch Stress haben, Sie können ein wenig sauberes Wasser trinken, Sie können in 3-4 Tagen keinen Alkohol trinken. Große körperliche Aktivitäten sollten am Tag der Analyse nicht erlaubt sein.

Für die Studie wird Kapillarblut vom Ringfinger oder venöses Blut aus der Ulnarvene verwendet. In diesem Fall kann zusammen mit einer allgemeinen Analyse eine Studie für Infektionen, Hormone und andere Indikatoren durchgeführt werden.

  • Beim Entnehmen vom Finger wird der erste Tropfen mit einem Wattebausch entfernt und die nächsten analysiert. Sie können Ihre Finger nicht reiben oder kneten, bevor Sie sich ergeben – dies kann zu einem Anstieg der weißen Blutkörperchen und einer Änderung anderer Werte führen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland