Behandlung von Juckreiz bei Diabetes mellitus bei Frauen und Männern

In diesem Artikel erfahren Sie:

Diabetes mellitus ist eine Krankheit, bei der die Glukoseaufnahme aufgrund eines niedrigen Insulinspiegels (Typ 1) oder einer Verletzung der Empfindlichkeit der Rezeptoren gegenüber Insulin (Typ 2) beeinträchtigt ist. Es ist bekannt, dass Diabetes für seine Komplikationen schrecklich ist. Eine Komplikation ist Diabetes mellitus.

Juckreiz des Körpers mit Diabetes ist natürlich nicht lebensbedrohlich, aber sehr unangenehm und verursacht viele Unannehmlichkeiten. Er kann anfangen, den Patienten zu Beginn der Krankheit zu belästigen. Oft ist dies der Grund für den Patienten, einen Arzt aufzusuchen, eine Untersuchung zu verschreiben und eine Diagnose zu stellen – Diabetes. Es kann auch Monate und Jahre nach der Diagnose auftreten. In diesem Fall dient der Juckreiz als Grund zur Sorge, ob die Behandlung korrekt verschrieben wird, ob eine Dekompensation von Diabetes aufgetreten ist oder ob die Ernährung schlecht eingehalten wird. Im Allgemeinen ist dies ein Signal dafür, dass Diabetes fortschreitet.

Juckreiz kann sowohl auf der Haut als auch auf den Schleimhäuten auftreten. Juckende Haut mit Diabetes kann in jedem Körperteil auftreten, vom Kopf bis zu den Fersen. Die Schleimhäute sind am häufigsten an den Genitalien betroffen.

Der Mechanismus des Juckreizes

Es gibt zwei Mechanismen des Auftretens:

Diabetischer Ausschlag

  1. Infolge einer beeinträchtigten Glukoseaufnahme reichern sich viele toxische Stoffwechselprodukte als Nebenprodukt an. Sie reizen die Haut und die Schleimhäute und infolgedessen tritt Juckreiz auf.
  2. Mit einem hohen Glukosespiegel im Blut kristallisiert es. Glukosekristalle schädigen die empfindlichen Wände der Kapillaren, weshalb die Kapillaren beginnen, ihre Funktion schlecht zu erfüllen. Wenn man allgemein über den Körper spricht, ist aus diesem Grund die Nierenfunktion beeinträchtigt, die Blutversorgung der Netzhaut usw. ist beeinträchtigt. Was die Haut betrifft, so ist ihre Ernährung beeinträchtigt, die Haut beginnt sich zu schälen, zu trocknen, auszudünnen und infolgedessen zu jucken.

Es gibt drei Arten von Diabetes-Juckreiz:

  1. Entsteht direkt aus Diabetes (aus den oben beschriebenen Gründen).
  2. Von einer verbundenen Infektion, insbesondere einer Pilzinfektion.
  3. Von der Einnahme von Medikamenten gegen Diabetes (Auftreten allergischer Reaktionen, Unverträglichkeit).
Insumed -   Anzeichen von Diabetes bei Frauen, wie man Diabetes vermeidet

Juckreiz der Schleimhäute und Genitalien

Lassen Sie uns zunächst über ein intimes Problem sprechen – Juckreiz im Genitalbereich. Diabetiker schämen sich oft, Ärzte mit diesem Problem zu konsultieren, und vergeblich würden Spezialisten helfen, dieses heikle Problem zu bewältigen und das Leben viel einfacher zu machen. Auch bei Männern und Frauen kann es im Anus auftreten.
Juckreiz im Genitalbereich ist bei Männern und Frauen gleichermaßen häufig.

Juckreiz mit Diabetes bei Frauen tritt im Perineum, in den Schamlippen und sogar in der Vagina auf. Darüber hinaus neigen Patienten mit Diabetes zu Pilzkrankheiten, was den Juckreiz weiter verstärkt.

Diabetiker neigen auch zur Infektion und Eiterung der Haut, daher ist es wichtig, die Haut nicht zu kämmen, sondern die Hygiene aufrechtzuerhalten und sich nicht selbst zu behandeln.

Frauen mit diesem Problem müssen sich an einen Gynäkologen wenden. Informieren Sie den Endokrinologen außerdem über ihre Beschwerden (möglicherweise müssen Sie die zuckersenkende Therapie korrigieren).

Juckreiz bei Männern mit Diabetes tritt im Hodensack, im Penis und in den inneren Oberschenkeln auf. Die Empfehlungen sind die gleichen: Kämmen Sie nicht, achten Sie sorgfältig auf die Hygiene und konsultieren Sie einen Spezialisten – Urologen und Endokrinologen.

Juckende Haut mit Diabetes

Juckreiz der Haut mit Diabetes verursacht auch viele Unannehmlichkeiten. Meistens leiden die Beine, aber manchmal haben Patienten einen Juckreiz am ganzen Körper, es ist sehr schwer zu tolerieren und erfordert obligatorische medizinische Hilfe.

Am häufigsten treten Beschwerden in den Unterschenkeln und Füßen auf. Aufgrund des starken Juckreizes kämmt der Patient die Haut, es treten langfristig nicht heilende Wunden auf. Es ist auch möglich, eine Bakterien- und Pilzinfektion anzubringen, was den Krankheitsverlauf weiter erschwert.

Dash Ausschlag

Tritt auch häufig in Hautfalten auf. In den Hautfalten gibt es gute Bedingungen, um sich einer Pilzinfektion anzuschließen, es gibt qualvollen Juckreiz, Erosion, nasse Oberflächen.

Bei Frauen tritt es häufig im Bereich des BH auf. Daher wird Frauen empfohlen, einen engen, weichen BH aus atmungsaktivem Baumwollstoff zu wählen. Besonders im Sommer ist auch eine tägliche Dusche wichtig.

Insumed -   Optimaler Zuckerspiegel bei Diabetes und seinen Abweichungen

Juckreiz auf der Kopfhaut verursacht auch bei Patienten mit Diabetes große Unannehmlichkeiten. Zusätzlich zu körperlichen Beschwerden treten ästhetische Beschwerden auf. Das Haar sieht unordentlich aus, Seborrhoe tritt auf. Die Hauptempfehlung ist wie anderswo die Hygiene. Das sichtbare Ergebnis ist die Verwendung von antiseborrhoischen Shampoos, die von einem Dermatologen oder Trichologen empfohlen werden.

Diabetes Juckreiz Behandlung

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie den Juckreiz mit Diabetes loswerden können.

Das erste und wichtigste ist die Behandlung der Grunderkrankung, d. H. Diabetes. In der Tat kristallisiert Glukose bei normalen Glukosespiegeln im Blut nicht und beschädigt kleine Gefäße. Außerdem werden weniger toxische Stoffwechselprodukte gebildet und der Juckreiz nimmt ab.

Wenn Juckreiz auftritt, müssen Sie sich daher an einen Endokrinologen und Therapeuten wenden. Es wird eine Untersuchung und gegebenenfalls die Ernennung / Korrektur einer zuckersenkenden Therapie verordnet. Voraussetzung ist der Kauf eines Glukometers zur Selbstüberwachung des Glukosespiegels.

Verschreibung systemischer Medikamente. Zuallererst sind dies Antihistaminika wie Suprastin, Tavegil usw. Die Ernennung systemischer Medikamente ist für den Juckreiz in großen Bereichen oder im gesamten Körper erforderlich. Creme und Salbe gegen Juckreiz bei Diabetes werden hier nicht vertragen, weil Sie keine Creme von Kopf bis Fuß verschmieren können.

Verschreibung von topischen Präparaten. Diese Medikamente umfassen Cremes und Salben gegen Juckreiz bei Diabetes mellitus. Die Zusammensetzung der Salbe enthält Antihistaminika oder Glucocorticosteroide: Fenistil, Hydrocortison-Salbe, Salbe mit Prednisolon.

Wenn eine Pilz- oder Bakterieninfektion vorliegt, werden Salben mit antimykotischer und antibakterieller Wirkung verschrieben. Der Beitritt zu einer Infektion verstärkt den Juckreiz und verursacht Entzündungen bis hin zu Geschwüren und Abszessen.

Wenn Geschwüre und andere Komplikationen auftreten, wenden Sie sich an einen Chirurgen.

Es muss daran erinnert werden, dass nur ein Arzt diese Medikamente verschreiben kann. Es ist besonders gefährlich, hormonelle Medikamente selbst (systemisch und lokal) ohne Rücksprache mit einem Spezialisten einzunehmen, da bekannt ist, dass Glukokortikosteroide den Blutzucker erhöhen und viel mehr Nebenwirkungen haben können.

Insumed -   Was ist die Norm für Blutcholesterin nach Alter bei Männern und Frauen

Abschließend einige Tipps

  • Befolgen Sie die Diät! Mit der Normalisierung der Ernährung kann Juckreiz ohne Behandlung vergehen.
  • Befolgen Sie alle Empfehlungen Ihres Arztes – dies hilft, viele Komplikationen zu vermeiden. Denken Sie daran, die Creme und Salbe gegen Juckreiz bei Diabetes lindert die Symptome, aber Sie müssen die Ursache bekämpfen.
  • Achten Sie sorgfältig auf die persönliche Hygiene und duschen Sie täglich. Dies wird dazu beitragen, den Juckreiz zu verringern und das Infektionsrisiko zu verringern.
  • Wählen Sie Reinigungsmittel ohne Trocknungseffekt.
  • Wähle Kleidung und Schuhe sorgfältig aus. Sie sollten groß sein, niemals irgendwo drücken oder reiben. Es ist auch wichtig, dass die Kleidung aus atmungsaktivem Baumwollstoff und die Schuhe aus Leder bestehen.
  • Nicht selbst behandeln, einen Spezialisten konsultieren.

Diabetes ist eine schwerwiegende Krankheit, aber bei richtiger Behandlung und Interesse der Patienten können viele Komplikationen und Probleme vermieden werden. Gesundheit!

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland