Diabetische Fußsituation ist nicht hoffnungslos!

Diabetischer Fuß (diabetisches Fußsyndrom) ist eine Komplikation von Diabetes, bei der sich am Fuß trophische Geschwüre bilden. Das Problem ist sehr relevant: Mehr als hunderttausend Einwohner unserer Stadt leiden an Diabetes.

In fast einem Viertel der Fälle endet dieses Syndrom mit einer Amputation der Extremität aufgrund einer verbundenen Gangrän.

Aber bevor die Medizin diese schwerwiegende Komplikation nicht bewältigen konnte und der Patient gezwungen war, pflichtbewusst auf sein Schicksal zu warten, hat sich die Situation jetzt geändert. Die Diagnose eines diabetischen Fußes ist heute kein Urteil mehr.

Ein weiterer Artikel "Wie man trophische Geschwüre loswird" befasst sich mit der Diagnose und Behandlung verschiedener Arten von trophischen Geschwüren. Unter allen Arten von trophischen Geschwüren findet sich nur in fünf Prozent der Fälle ein diabetischer Fuß. Dies ist jedoch eine sehr gefährliche Komplikation, die gesondert betrachtet werden muss.

Wie kommt es zu einem diabetischen Fuß?

Bei Diabetes ist die Zuckeraufnahme durch alle Organe und Gewebe außer dem Gehirn beeinträchtigt. Ketonkörper und andere toxische Verbindungen werden gebildet, viele Arten des Stoffwechsels sind betroffen. Infolgedessen treten im Körper eine Reihe von pathologischen Veränderungen auf. Das Nervensystem ist betroffen – Nervenzellen, Fasern und Enden. Die Gefäße – Arterien, Arteriolen und Kapillaren leiden darunter. Unerwünschte Prozesse treten im Knochengewebe und in der Haut auf. Eine Infektion dringt tief in geschwächtes Gewebe ein.

All dies führt zur Bildung eines diabetischen Fußes. Es gibt drei Hauptformen davon – "neuropathisch infiziert", "ischämisch gangränös" und gemischt. Die erste betrifft eher die Pathologie des Nervensystems bei Diabetes, die zweite die Gefäßschädigung. In gemischter Form spielen beide Prozesse ungefähr die gleiche Rolle.

Die wichtigsten Manifestationen des diabetischen Fußes

Zu Beginn seiner Entwicklung bringt ein diabetischer Fuß dem Patienten normalerweise nicht viel Leid, da zu diesem Zeitpunkt ein erheblicher Teil der Nervenenden des Fußes bereits gestorben ist und keine Schmerzimpulse erzeugen kann. Dies ist die heimtückische: Die Krankheit entwickelt sich allmählich und führt nicht sofort zum Arzt.

Insumed -   Diabetes-Behandlungen (2)

Die frühesten Anzeichen des betreffenden Syndroms sind Schwellung und Rötung der Füße, Frösteln der Füße, Kribbeln, Krabbeln, schnelle Ermüdung der Beine beim Gehen, Krämpfe der Wadenmuskulatur. Die Hauptveränderungen können auch je nach Art der Knochendeformationen auftreten – die Auswahl von Schuhen wird immer schwieriger.

Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Behandlung durchgeführt wird, entwickelt sich der pathologische Prozess weiter. Zuerst treten oberflächliche Geschwüre auf, dann tiefe, die das subkutane Fett, die Sehnen, die Gelenke und die Knochenstrukturen durchdringen. Der Beitritt zu einer Infektion führt zu schwerwiegenden Komplikationen – Gangrän und Osteomyelitis. Gangrän ist häufig die Ursache für Fußamputation, Behinderung und Mortalität bei Patienten.

Diagnose eines diabetischen Fußes

Auch wenn die Diagnose eines diabetischen Fußes nicht zweifelhaft ist, ist eine eingehende Untersuchung des Patienten erforderlich. Es ist notwendig, Antworten auf eine Reihe von Fragen zu erhalten – welche diabetischen Veränderungen im Körper aufgetreten sind, wie stark die Nerven, Blutgefäße und Knochenstrukturen des Fußes betroffen sind, welche Art von Infektion sich angeschlossen hat und viele andere.

In der Abteilung wird ein Duplex-Scan der Arterien und Venen der Beine durchgeführt, wobei Blut für den Gehalt an Glukose, Lipiden und Cholesterin entnommen wird. Durch Inspektion durch Spezialisten und umfassende Diagnose können Sie schnell die richtige Diagnose stellen und die Tiefe der Gewebeschädigung beurteilen. Unmittelbar am Tag des Besuchs wird ein Patientenbehandlungsprogramm entwickelt, das sofort umgesetzt werden kann. Der frühe Beginn der Behandlung ist sehr wichtig, da es in fortgeschrittenen Fällen manchmal nicht möglich ist, die Extremität zu retten, und eine Amputation bereits erforderlich ist, um das Leben des Patienten zu retten (gemäß lebenswichtigen Indikationen).

Adressen unserer Kliniken:

St. Petersburg, Manege Lane. 13 m. Chernyshevskaya

St. Petersburg, st. Bolshaya Raznochinnaya, 27 m. Chkalovskaya

Behandlung und Vorbeugung von diabetischem Fuß

Bei einem frühen Arztbesuch hat der Patient eine viel bessere Heilungschance, wenn sich die Geschwüre noch nicht gebildet haben oder flach sind. Dennoch ist es bereits im Anfangsstadium der Krankheit erforderlich, eine ganze Reihe von therapeutischen Maßnahmen anzuwenden, um den Stoffwechsel zu normalisieren, Neuropathien zu behandeln, die Blutversorgung der Füße wiederherzustellen und Ödeme und Infektionen zu bekämpfen.

Insumed -   Was ist die Norm des Blutzuckers bei Kindern und Jugendlichen

In fortgeschrittenen Fällen wird der Patient in ein Krankenhaus eingeliefert – dies ermöglicht eine intensive Behandlung, um die Dynamik der Körperparameter des Patienten zu steuern und den Rest der betroffenen Extremität bereitzustellen.

Die Behandlung des diabetischen Fußes ist einer der wichtigsten Bereiche der Klinik von Dr. Gruzdev. Die Klinik nutzt die Tropfverabreichung moderner Gefäßmedikamente und Medikamente zur Behandlung der diabetischen Neuropathie, physiotherapeutische Methoden, die sowohl auf die Aktivierung des Hauptblutflusses in den Gliedmaßen als auch auf die Entwicklung von Kollateralen um die verengten Arterien (Magnetotherapie, intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK), Magneto-Sound-Therapie) abzielen , Elektromyostimulation usw.). Mit der Entwicklung von trophischen Störungen mit oberflächlichen Gewebeschäden wird die externe Ozontherapie erfolgreich eingesetzt, um ein Magengeschwür zu reinigen und die Epithelisierungsprozesse zu beschleunigen. Bei tiefen Läsionen mit Osteomyelitis verwenden Spezialisten der Abteilung vor dem Hintergrund einer aktiven Gefäßtherapie organsparende Amputationen, deren Zweck darin besteht, die Erhaltung lebensfähiger Gewebe und die Unterstützung des Fußes zu maximieren.

Die Klinik von Dr. Gruzdev verfügt über eine stationäre Abteilung, in der Sie sich einer Behandlung unterziehen und eine gute Versorgung erhalten können.

Adressen unserer Kliniken: St. Petersburg, Manezhniy per., 13 m. Chernyshevskaya

St. Petersburg, st. Bolshaya Raznochinnaya, 27 m. Chkalovskaya

Fachleute der Abteilung Phlebologie geben vorbeugenden Maßnahmen einen wichtigen Platz. Sie bringen den Patienten bei, wie man eine Selbstuntersuchung durchführt, wie man ihre Beine wäscht, ihre Nägel schneidet und ihnen viele andere nützliche Fähigkeiten vermittelt. Sie geben an, wie oft und mit welchen Spezialisten medizinische Untersuchungen durchgeführt werden müssen und welche Tests durchgeführt werden müssen. Sie helfen Patienten, ihren Lebensstil zu ändern – manchmal kann man nicht darauf verzichten.

Diabetischer Fuß ist ein gefährliches Syndrom, seine Diagnose und Behandlung ist immer ein schwieriges Problem. Nicht selbst behandeln! Fragen Sie Ihren Arzt, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten. Wenn die Krankheit beginnt, können Sie keinen Tag zögern. Auf diese Weise können Sie Komplikationen vermeiden und manchmal Ihre Gliedmaßen schonen.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland