Johanniskraut in der Diabetesbehandlung

Bei Diabetes mellitus werden in Kombination mit der traditionellen Therapie traditionelle medizinische Methoden angewendet. Eines der wirksamen Mittel zur Senkung des Blutzuckers ist Hypericum. Aus der Pflanze einen Sud, eine Infusion oder einen Tee machen. Bei regelmäßiger Anwendung verbessern sich die Stoffwechselprozesse, das Körpergewicht normalisiert sich und die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse wird wiederhergestellt. Die Wirksamkeit einer Heilpflanze steigt, wenn Sie richtig essen und Sport treiben. Johanniskraut mit Diabetes Typ 1 und 2 muss unter Einhaltung einiger Regeln eingenommen werden.

Hypericum-Wirksamkeit bei Diabetes

Es gibt mehr als 450 Arten dieser Pflanze. Ärzte bemerken den großen Einfluss biologisch aktiver Substanzen auf die Zusammensetzung von Rohstoffen auf biochemische Prozesse im Körper. Die Pflanze normalisiert die Aktivität des endokrinen Systems. Die Zusammensetzung enthält Komponenten, die die Funktion des Nervensystems normalisieren und lebenswichtige Prozesse regulieren.

Am häufigsten ist Hypericum perforatum. Es wird verwendet, um das Verdauungs-, Atmungs- und Kreislaufsystem zu verbessern. Die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse verbessert sich, der Fett- und Proteinstoffwechsel wird wiederhergestellt. Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze beruhen auf den wertvollen Bestandteilen, die in der Zusammensetzung enthalten sind, wie:

  • Hypericin;
  • Flavonoide;
  • ätherische Öle;
  • harzartige Substanzen;
  • Carotin;
  • Ascorbinsäure;
  • Tannine;
  • Kohlenhydrate;
  • Cetylalkohol;
  • Ester der Isovaleriansäure;
  • Terpene;
  • Vitamine E und P;
  • Alkaloide;
  • Mineralverbindungen.

Johanniskraut hilft bei Diabetes und seinen Folgen. Infolgedessen wird die Absorption von Glucose durch das Gewebe normalisiert und die Zuckerkonzentration im Blut nimmt ab. Ein Getränk aus Rohstoffen stillt perfekt den Durst, lindert Schläfrigkeit und fördert die Heilung von Kratzern und Wunden. Das Tool verhindert das Auftreten von Hyperglykämie und Hypoglykämie.

Bei regelmäßiger und langfristiger Anwendung in kleinen Tagesdosen wird das Risiko eines Gewichtsverlusts verringert.

Merkmale der Einnahme einer Pflanze

In der Apotheke können Sie das Produkt in Form eines konzentrierten Extrakts oder von Tabletten kaufen. Es ist notwendig, gemäß den beigefügten Anweisungen zu akzeptieren. Die heilenden Eigenschaften der Pflanze bleiben bei der Herstellung von Alkoholtinkturen erhalten. Sie benötigen frische Pflanzenblumen, die in eine Glasflasche gefüllt und mit Alkohol gefüllt werden. Es wird 14 Tage an einem sonnigen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie dreimal täglich 15-30 Tropfen vor den Mahlzeiten ein.

Sie können getrocknete Pflanzenblumen auch in der Apotheke kaufen. Sie sind für die Zubereitung einer Heilbrühe, eines Aufgusses oder eines Tees notwendig.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Mit Typ 2 Diabetes

Bei Typ-2-Diabetes wird die Kräutersammlung verwendet. Es werden 10 g Klettenwurzel, Blaubeerblätter, Johanniskraut und Brennnessel benötigt. Gießen Sie 2 Gläser Wasser und machen Sie ein kleines Feuer. Zum Kochen bringen. Entfernen und 15 Minuten stehen lassen. Abseihen und dreimal täglich ein halbes Glas trinken. Sie können Kräuter wie Chicorée, Birkenblätter, Wegerich, Elecampane-Wurzeln, Cinquefoil, Pfefferminze, Hagebutte und Hirtenbeutel auskochen.

Insumed -   Schwangerer Diabetes - Anzeichen dafür, ob Sie eine spezielle Diät benötigen

Mit Typ 1 Diabetes

Mit Typ-1-Diabetes die effektivste Infusion. Es ist notwendig, 2 EL zu nehmen. l Kräuter und 1 Tasse heißes Wasser gießen. 1,5 Stunden unter geschlossenem Deckel aufbewahren. Trinken Sie zweimal täglich 1/3 Tasse. Um Tee zu machen, müssen Sie 1 TL nehmen. Kräuter pflanzen und ein Glas kochendes Wasser gießen. Nicht abdecken. 2-3 Minuten ziehen lassen. Sie können ein wenig Honig hinzufügen und 1 Tasse pro Tag trinken.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen

Die Einnahme pflanzlicher Medikamente ist bei schwangeren Frauen, stillenden Frauen, Kindern unter 15 Jahren, Patienten mit hohem Fieber und Bluthochdruck kontraindiziert. Es ist verboten, mit erhöhter individueller Empfindlichkeit einzunehmen. Bei psychischen Störungen einen Arzt konsultieren.

Es sollte darauf geachtet werden, pflanzliche Arzneimittel zusammen mit Arzneimitteln einzunehmen. Gleichzeitig wird die Wirkung der Einnahme von Antikoagulanzien, Östrogenen und Gestagenen, synthetischen Antidepressiva, Epilepsie-Medikamenten und Antibiotika verringert.

Wegen der schwachen toxischen Wirkung auf den Körper sollten Sie lange Zeit keine Infusion, Abkochung oder Tee aus Johanniskraut nehmen. Zu den Symptomen können Bauchschmerzen, erhöhte geistige Reizbarkeit, Bitterkeit im Mund, Hautausschläge oder verminderte Libido gehören. Bei den ersten Symptomen muss die Behandlung abgebrochen werden, und der Zustand normalisiert sich wieder.

Bewertungen von Patienten und Ärzten

Anna, 37 Jahre alt, Moskau

Die Analyse ergab einen Anstieg der Zuckerkonzentration im Blut und Urin. Begann, die Infusion unabhängig von der Pflanze zu entnehmen. Die empfohlene Menge beträgt zweimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Sie können ein wenig Honig hinzufügen. Nach 1,5 Monaten Aufnahme stellte sie eine Verbesserung fest. Ich habe es geschafft, einen starken Anstieg der Glukose loszuwerden. Tägliche Schläfrigkeit, Durst und Reizbarkeit quälen nicht.

Konstantin, 25 Jahre, Kursk

Er nahm eine Abkochung für Typ-2-Diabetes. Nach zweiwöchiger Verabreichung verschwand das Kribbeln in Armen und Beinen und das Gewicht begann abzunehmen. Nach den Ergebnissen der Untersuchung verbesserte sich der Zustand der Bauchspeicheldrüse. Arzneimittel, die auf einer Heilpflanze basieren, helfen, das endokrine System zu normalisieren. Infolgedessen ist es viel einfacher, die Glukosekonzentration im Blut zu kontrollieren.

Insumed -   Diabetes Symptome, Behandlung, Anzeichen, Menü

Evelina, 30 Jahre alt, Magnitogorsk

Ich werde das Rezept für eine universelle Abkochung von Johanniskraut teilen, die bei Diabetes Typ 1 und Typ 2 nützlich ist. Nehmen Sie zu gleichen Teilen Elecampane-Gras, Johanniskraut, Schnur, Kamille, Minze, Schachtelhalm und Wildrose auf. Heidelbeerblätter hinzufügen. Gießen Sie kochendes Wasser im Verhältnis 1: 2 und lassen Sie es 40 Minuten ziehen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten Johanniskraut gegen Diabetes 1/3 Tasse. Es wird empfohlen, nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden.

Maxim, Therapeut, Krasnodar

Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze beruhen auf dem Vorhandensein von biologisch aktiven Verbindungen in der Zusammensetzung, die zur Insulinproduktion beitragen. Dies ist insbesondere bei Typ 2 und Typ 1,5 Diabetikern erforderlich. Die Pflanze enthält so wertvolle Spurenelemente wie Kupfer, Chrom, Mangan, Zink, Eisen und Nickel. Pflanzliche Diabetesgetränke verhindern einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist ratsam, Abkochungen und Infusionen basierend auf der Pflanze in Kursen von 2 Wochen mit einer Pause von bis Monaten einzunehmen.

Antonina, Endokrinologin, Woronesch

Die Behandlung von Diabetes mit Johanniskraut wird ohne individuelle Intoleranz praktiziert. Wenn der Patient innerhalb einer Woche nach Beginn der Behandlung keine Nebenwirkungen wie laufende Nase, Rötung der Augen, Husten, Atemnot oder Hautausschlag hatte, kann die Therapie fortgesetzt werden. Es ist notwendig, mit einer Mindestdosis 1 Mal pro Tag zu beginnen. Es ist notwendig, von einem Arzt beobachtet zu werden und mehrmals im Monat Glukosetests durchzuführen, um den Behandlungsverlauf zu überwachen.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland