Löwenzahn gegen Krebs, hilft bei Diabetes und nicht nur

Löwenzahn erfreut uns mit seinem hellen Grün im Frühling und den ersten Blüten einer sonnigen Farbe. Für Gärtner, Gärtner ist es ein Unkraut mit einer starken Wurzel, es ist schwierig, es loszuwerden. Und jetzt denke ich, ob es notwendig war, es im Garten loszuwerden, jetzt ist es Zeit, es zu pflanzen. So viele nützliche, sogar medizinische Eigenschaften wurden in ihm entdeckt.

Löwenzahn wird seit langem als Heilpflanze in der Volksmedizin eingesetzt.
Aber ich werde nicht darüber schreiben, Sie werden diese Literatur ohne mich finden.

Löwenzahn gegen Krebs

Die Geschichte der Entdeckung der Antikrebseigenschaften dieser Pflanze ist sehr interessant.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

1. Löwenzahn und die Geschichte der Entdeckung seiner Anti-Krebs-Eigenschaften

Nun haben viele Studien gezeigt, dass Löwenzahn ein Kämpfer gegen Krebs ist

Und alles begann in Kanada an der University of Windsor.

Mehrere Krebspatienten tranken Tee mit Löwenzahn und ihre Tumoren nahmen ab. Der Arzt war skeptisch, bat den Biochemiker jedoch, den Löwenzahn auf das Vorhandensein von Antikrebseigenschaften zu untersuchen.

Gleichzeitig wurde ein Patient zur Behandlung von Leukämie ins Krankenhaus eingeliefert. Bald wurde er nach Hause entlassen, um zu sterben, da die Behandlung nicht half. Der Arzt empfahl ihm, Tee mit Löwenzahn zu trinken. Innerhalb weniger Monate war er geheilt. Er war 72 Jahre alt, die Ärzte der Klinik gaben an, dass er geheilt wurde.

Der Biochemiker war skeptisch gegenüber dieser Aufgabe, aber bald wurde Skepsis durch Überraschung und Verwirrung ersetzt.

Insumed -   Tinktur Zitrone mit Knoblauch für Diabetes

Unkraut tötete Leukämiezellen! Löwenzahnwurzelextrakt verursachte die Apoptose von Leukämiezellen und schadete gesunden Menschen nicht.

Sie begannen in vitro (Laborkulturen) mit anderen Arten von Krebszellen zu experimentieren und fanden die gleichen Ergebnisse.

Erstens erhielten sie für diese Studien einen Zuschuss in Höhe von 60 USD und bald einen zweiten in Höhe von 000 USD. Die Arbeit geht weiter.

Viele andere Forscher waren an dieser Arbeit beteiligt.

Extrakte (Wasser, dh Tee) werden als frische Wurzel- und Löwenzahnblätter, Extrakte aus getrockneten Blättern und Wurzeln, Pulver aus getrockneten Blättern und Wurzeln untersucht.

Es gibt Forschungsergebnisse, die in wissenschaftlichen medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht werden.

2. Die Untersuchung von Löwenzahn – Blatttee zur Krebsbehandlung

Eine Studie zeigte, dass Löwenzahnblättertee die Anzahl der Brustkrebszellen reduzierte. Und die Löwenzahnwurzel zeigte keinen solchen Effekt.

Bei der Untersuchung von Prostatakrebs wurde das gleiche Ergebnis erzielt.

In einer anderen klinischen Studie zeigte Löwenzahnwurzelextrakt Apoptose (Tod) resistenter (resistenter) menschlicher Melanomzellen, ohne gesunde Zellen zu schädigen.

2. Löwenzahnwurzel zur Behandlung von Prostatakrebs

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit sofort darauf lenken, dass ich jetzt kein medizinisches Experiment beschreiben werde, sondern eine Methode zur Behandlung eines amerikanischen Bauern gegen Prostatakrebs.

Ärzte diagnostizierten bei diesem Landwirt "nicht operierbaren Prostatakrebs". Er wurde von der Klinik nach Hause geschickt.

Zu Hause bereitete er Pulver aus Löwenzahnwurzel zu und trank es. Er erholte sich, die Ärzte bestätigten dies und glaubten nicht, dass das Löwenzahnkraut dieses Wunder vollbrachte. Er wurde 6 Monate lang behandelt. Er stellte jedoch eine Verbesserung seiner Gesundheit fest, das Verschwinden der Schmerzen nach drei Wochen.

Der Bauer schrieb einen Brief an die lokale Zeitung, der veröffentlicht wurde.

Die gleiche Methode heilte eine andere Person von Lungenkrebs. Er wurde auch im Krankenhaus als nicht operierbar anerkannt und es wurde ihm mitgeteilt, dass er noch 6 Wochen zu leben habe.

Als er in der Klinik lebendig und gesund wirkte, waren die Ärzte überrascht. Sie machten einen CT-Scan seiner Lunge und stellten sicher, dass dort kein Krebs war.

Aber mit Löwenzahnwurzel gekocht
nach der Methode dieses Landwirts half Patienten mit Hirntumor und Melanom nicht.

Wie ein Bauer Löwenzahnwurzel für die Behandlung von Prostatakrebs vorbereitete.

1. Die Wurzeln eines Löwenzahns wurden auf seiner Farm gegraben.

2. Sie müssen aus den Blättern geschnitten, aber nicht gewaschen werden.

3. Bei einer Temperatur von 100 Grad trocknen. Sie können unter der Lampe, in der Sonne oder im Schatten bei warmem Wetter.
Seine Wurzeln wurden in einem Inkubator 100 Tage lang bei 6 Grad getrocknet, jedoch ohne Wasser.

4. Wenn die Wurzeln trocken sind, zerdrücken Sie sie in einem Mörser. Wenn keine Stupa vorhanden ist, brechen Sie sie mit einem Hammer.

Wenn die Wurzeln nicht zu Pulver zerfallen, trocknen Sie sie erneut. Andernfalls hat das Pulver nicht die gewünschte Wirkung.

5. Nehmen Sie jetzt einmal täglich etwas mehr als einen halben Teelöffel und mischen Sie ihn mit Wasser, Orangensaft usw.

Insumed -   Diabetes-Prävention (6)

Verwenden Sie keine alkoholfreien Getränke, Liköre oder etwas Heißes zum Mischen mit Wurzelpulver.

Wenn Sie es drei Tage lang verwenden, werden Sie nichts bemerken. In den meisten Fällen werden Sie nach Einnahme des Pulvers im Abstand von 3 Tagen bis 3 Wochen eine Verbesserung Ihrer Gesundheit feststellen.

Nach 3 Wochen verschwindet der Schmerz, wenn kein Knochenkrebs vorliegt. Im letzteren Fall verschwindet der Schmerz nach 3 Monaten Behandlung vollständig.

Jede Woche einer solchen Behandlung fühlt sich eine Person besser.

Junge Menschen werden durch diese Methode schneller von Krebs befreit als alte.

Der Bauer George Cairns, der diese Methode beschrieb, wurde übrigens drei Jahre lang von ihm behandelt, und sein Alter betrug 80 Jahre.

6. Wenn Nebenwirkungen wie Sodbrennen oder Bauchschmerzen auftreten, sollte die Wurzel des Pulvers etwas weniger entnommen werden, aber weiter behandelt werden, bis der Krebs vollständig besiegt ist.

Besonders wenn der Schmerz weg ist oder weggeht. Schließlich ist das Verschwinden oder die Verringerung der Schmerzen ein Beweis dafür, dass der Krebs zurückgeht. Aber es muss bis zum Ende fertig sein.

7. Der größte Feind dieser Wurzel ist die Chemotherapie, die das Immunsystem tötet.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

1. Es kostet dich nichts. Dies ist kein teures Medikament und kann auch nicht als Medikament bezeichnet werden. Es wird niemals in Apotheken verkauft, da es unmöglich ist, ein Patent dafür zu erhalten.

Ein solcher Präzedenzfall war übrigens in den Vereinigten Staaten. Big Pharma (wie es die Vertreter der Pharmaindustrie in Amerika nennen) versuchte, ein Patent für Kurkuma-Gewürze zu erhalten, um sein einziger Lieferant und Vertreiber zu sein. Aber diese Nummer hat für sie nicht geklappt.

Zum Glück gibt es immer Wissen und es wird immer Löwenzahn geben

Welche Schlussfolgerungen können über die Verwendung von Löwenzahn zur Krebsbehandlung gezogen werden?

1. Löwenzahn ist ein weiteres natürliches Mittel, um Krebs loszuwerden.

2. Bei einigen Krebsarten wurde nachgewiesen, in welcher Form es zur Krebsbekämpfung ratsam ist. Daher ist es ratsam, diese Empfehlungen zu befolgen.

3. Wenn der Krebs in anderen Organen lokalisiert ist und es keine Empfehlungen für die Verwendung von Löwenzahn gibt, können Sie verschiedene Methoden zu seiner Herstellung und Verwendung anwenden (Blätter, Wurzeln, Tees oder ein Bauernrezept). Dies ist ein Unkraut und Sie können es in Ihrem Garten oder Garten graben.

Graben Sie diese Pflanzen nur nicht in der Nähe der Straße oder in der Stadt, auch nicht in einem Blumenbeet mit Blumen unter dem Vorwand, Blumen zu jäten. Pflanzen in der Stadt, außerhalb der Stadt in der Nähe der Straße, sammeln viele Schwermetalle an. Solche Pflanzen heilen nicht – sie verstopfen den Körper mehr und schädigen die Gesundheit.

Andere vorteilhafte Eigenschaften von Löwenzahn

1. Stimuliert die Verdauung

Die bitteren Eigenschaften von Löwenzahn unterstützen die Verdauung und stimulieren die Produktion von Verdauungssäften, die bereits im Mund mit Speichel auffallen.

Der Magen reagiert auf Reize von bitteren Lebensmitteln, indem er die Produktion aller natürlichen Verdauungssäfte erhöht.

Insumed -   Typ 1 Diabetes Was ist das, Symptome, Unterschied zu Typ 2, Behandlung

2. Tont die Leber

Löwenzahntee unterstützt die Leber bei der Produktion von Galle und reduziert Entzündungen, Gelbsucht, Hepatitis und Gallenblasenerkrankungen, wie eine Studie an der Columbia University zeigt

3. Wirkung auf Blutzucker und Diabetes

Löwenzahn wirkt als Stabilisierungsmittel auf den Blutzucker und beugt extremen Höhen und Tiefen vor.

Löwenzahntee dreimal täglich unterstützt Diabetiker.

4. Prävention von Nierensteinen

Eine Studie von Mitarbeitern des Medical Centers der University of Maryland ergab, dass die Kombination von Lebensmitteln mit hohem Oxalat- und Kalziumgehalt das Auftreten von Nierensteinen verringern kann.

Löwenzahn mit einem hohen Gehalt an Oxalaten und gleichzeitig der Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Kalzium schützt die Nieren.

5. Gewichtsverlust und reduzierte Schwellung

Der Verzehr von Löwenzahngrün ist ideal für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten. Sie sind kalorienarm.

Löwenzahnblätter wirken wie ein Diuretikum. Wenn Sie Tee mit Blättern trinken, verringert dies die Schwellung und die Flüssigkeitsretention und trägt zum Gewichtsverlust bei, was in einer Studie von Mitarbeitern der Columbia University gezeigt wurde.

Es wird angenommen, dass Löwenzahntee zusätzlich zu seiner harntreibenden Wirkung andere Eigenschaften haben kann, die beim Abnehmen helfen.

6. Bekämpft Akne und Ekzeme

Löwenzahnsaft wirkt als Stimulans, Entgiftungsmittel, Diuretikum und Antioxidans, das bei der Bekämpfung von Toxinen hilft, die häufig auf das eigene Ungleichgewicht der Hormone zurückzuführen sind.

Toxine treten letztendlich mit Schweiß durch die Haut aus, da der Saft die Poren stimuliert, um diesen Prozess zu erleichtern.

Löwenzahnsaft kann auch äußerlich verwendet werden. Dies ist ein idealer Weg, um eine Vielzahl von Hauterkrankungen zu behandeln, einschließlich allgemeinem Juckreiz, Ekzemen und Ringelblumen.

7. Verbessert die Augengesundheit.

Die American Ophthalmological Association rät Menschen, mindestens 12 Milligramm einer Kombination aus Lutein und Zeaxanthin pro Tag zu konsumieren, um das Risiko für Katarakte und altersbedingte Makuladegeneration zu verringern.

Löwenzahngrün enthält diese beiden Nährstoffe. Tatsächlich übertrifft nur eine Tasse die Empfehlungen der American Ophthalmological Association zur Aufrechterhaltung der Augengesundheit, die 15 mg Lutein und Zeaxanthin enthält.

Löwenzahn für den Verzehr vorbereiten

Löwenzahn kann auf verschiedene Arten zur Ernährung und Heilung des Körpers verwendet werden.

1. Tee kochen.

Um aus Löwenzahn Tee zu machen, müssen Sie 30 Gramm der Wurzel oder Blätter des Löwenzahns nehmen und 500 Minuten lang 15 ml heißes Wasser gießen.

2. Kochen Sie die Wurzeln des Löwenzahns.

Dies geschieht genauso, wie Sie Karotten oder Kartoffeln kochen.

3. Salat mit Löwenzahn

Löwenzahngrün und Blumen sind köstliche Rohstoffe in Salaten. Verwenden Sie wie Spinat.

4. Suppen hinzufügen.

Es ist nützlich, Suppen hinzuzufügen. Dies ist ein köstliches und gesundes Superfood. Es enthält essentielle Vitamine und viele pflanzliche Mineralien, insbesondere Kalium.

5. Zu grünen Smoothies hinzufügen

Fügen Sie Löwenzahnblätter (frisch oder sogar trocken) und Wurzelpulver zu grünen Smoothies hinzu – dies ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihren Körper zu verbessern.

Warum nicht Ihren Löwenzahn ausgraben und Tee oder einen grünen Smoothie zubereiten oder ihn in Salaten, Eintöpfen oder Suppen essen?

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland