Richtige Ernährung während und nach der Krebsbehandlung

Mithilfe dieser Informationen lernen Sie, wie Sie während und nach der Krebsbehandlung richtig essen.

Für Menschen mit Krebs ist es sehr wichtig, richtig zu essen. Vielleicht können Sie jetzt einige Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen, die Ihnen während der Behandlung helfen. Fangen Sie an, sich gesund zu ernähren. Dies kann Kraft hinzufügen, zur Gewichtserhaltung beitragen und Infektionen widerstehen. Es kann sogar helfen, mit den Nebenwirkungen der Behandlung umzugehen.

Wie die Behandlung die Nahrungsaufnahme beeinflussen kann

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Betrieb

Wenn Ihr Gewicht unter dem Normalwert liegt, müssen Sie möglicherweise vor der Operation zunehmen. In diesem Artikel finden Sie Tipps, wie Sie mehr Kalorien und Eiweiß mit Lebensmitteln aufnehmen können. Dies kann Ihnen helfen, vor der Operation an Gewicht zuzunehmen und sich davon zu erholen.

Wenn Sie sich an Mund, Rachen oder Magen operieren lassen, haben Sie möglicherweise nach der Operation Schwierigkeiten beim Essen. Möglicherweise müssen Sie auf andere Weise Nahrung aufnehmen, z. B. intravenös (über eine Vene), über einen Schlauch in Nase, Magen oder Oberdarm.

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie von Kopf und Hals kann zu Schluckbeschwerden, Geschmacksveränderungen, trockenem Mund, Schmerzen im Mund oder Rachen führen. Eine Bruststrahlentherapie kann Schluckprobleme verursachen. Die Strahlentherapie von Magen, Bauch oder Becken kann Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Koliken und Blähungen verursachen.

Chemotherapie

Viele Medikamente, die während der Chemotherapie verwendet werden, können das Verdauungssystem beeinträchtigen. Sie können Übelkeit und Erbrechen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Verstopfung, Gewichtszunahme oder -verlust sowie Veränderungen in der Wahrnehmung des Geschmacks und Geruchs von Lebensmitteln verursachen.

Immuntherapie

Die Immuntherapie stimuliert das Immunsystem Ihres Körpers, um Krebszellen zu bekämpfen. Zu den Nebenwirkungen gehören:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Schmerzen im Mund;
  • trockener Mund;
  • Gewichtsverlust;
  • eine Veränderung des Geschmacks von Lebensmitteln;
  • Muskelschmerzen;
  • Schwäche (Gefühl ungewöhnlicher Müdigkeit);
  • Fieber.

Hormontherapie

Bei der Hormontherapie werden Medikamente eingesetzt, um die Produktion bestimmter Hormone in Ihrem Körper zu stoppen oder das Wirkprinzip zu ändern. Nebenwirkungen sind Veränderungen des Appetits, Flüssigkeitsretention, Gewichtszunahme, Übelkeit und Erbrechen.

Allgemeine Ernährungsrichtlinien

Vitamine und Mineralstoffzusätze

Sie können jeden Tag alle für Sie empfohlenen Nährstoffe aus einer ausgewogenen Ernährung erhalten. Wenn Ihrer Ernährung bestimmte Substanzen fehlen, können Sie eine niedrige Dosis Multivitamine oder Mineralstoffzusätze einnehmen.

Einige Menschen nehmen Antioxidantien, Kräuter oder zusätzliche Vitamine und Mineralien in großen Mengen ein, weil sie glauben, dass dies ihnen hilft, sich von Krebs zu erholen. Es wurde jedoch nicht nachgewiesen, dass es bei der Bekämpfung von Krebs hilft. Und bei einigen Arten von Krebsbehandlungen kann es sogar weh tun. Wenn Sie Vitamine, Mineralien oder Kräuterzusätze einnehmen möchten, wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt. Ein Ernährungsberater oder Apotheker kann auch Ihre Fragen beantworten.

Alternative und ergänzende Behandlungen

Möglicherweise haben Sie alternative Behandlungen gelesen oder gehört, z. B. eine alternative Diät oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Manchmal werden sie anstelle einer herkömmlichen Behandlung von einem Onkologen (einem auf Krebs spezialisierten Arzt) angewendet. Die Sicherheit und Wirksamkeit vieler dieser Behandlungen wurde nicht nachgewiesen. Wir wissen mit Sicherheit, dass einige von ihnen unsicher sind. Andere können die Chemotherapie oder Strahlentherapie stören. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine dieser Methoden anwenden. Sie können die Wirksamkeit Ihrer Behandlung verringern und Ihnen schaden.

Insumed -   Typ 1 Diabetes mellitus Symptome, Behandlung, Prävention

Ergänzende Behandlungen können helfen, einige der Symptome von Krebs und die Nebenwirkungen seiner Behandlung wie Übelkeit, Erbrechen und Schwäche zu bewältigen. Darüber hinaus können sie Stress reduzieren und Sie fühlen sich besser. Sie werden dir nicht schaden. Zusätzliche Behandlungen umfassen:

  • Reflexzonenmassage;
  • Meditation
  • Massage;
  • Musiktherapie;
  • Yoga;
  • Taichi;
  • Akupunktur;
  • Reiki.

Der MSK Integrative Medicine Service bietet viele Arten von ergänzenden Therapien an, einschließlich Einzeltherapien, Gruppensitzungen und Meisterklassen. Besuchen Sie www.mskcc.org/integrativemedicine oder wenden Sie sich an Ihre Krankenschwester, um weitere Informationen zu erhalten.

Lebensmittelsicherheit

Während der Behandlung von Krebs unternimmt Ihr Körper große Anstrengungen, um die Infektion zu bekämpfen. Und mehr denn je ist es wichtig, dass Sie die Sicherheit der Lebensmittel überwachen, die Sie essen. Dies verringert das Risiko von Lebensmittelvergiftungen und anderen Infektionen. Im Folgenden finden Sie 4 einfache Schritte zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit.

Hände und Arbeitsflächen häufig waschen.

  • Halten Sie Ihre Küche beim Kochen und Essen sauber.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Küchenoberflächen Papiertücher oder ein sauberes Tuch, keine Schwämme.
  • Verwenden Sie ein antibakterielles Reinigungsspray, um Oberflächen zu reinigen. Kaufen Sie Produkte, die Chlor oder Ammoniak enthalten, wie Lysol ® Food Surface Sanitizer oder Clorox ® Clean-Up Cleaner.
  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Kochen 15 bis 20 Sekunden lang gründlich mit warmem Wasser und Seife.
  • Waschen Sie Schneidebretter, Geschirr und Besteck vor der Zubereitung jedes Produkts und vor dem nächsten Produkt mit Seife und heißem Wasser.
  • Waschen Sie alle Obst- und Gemüsesorten gründlich, bevor Sie sie essen, auch wenn Sie sie abziehen.

Trennen Sie Rohkost von anderen Lebensmitteln

  • Trennen Sie rohe Lebensmittel (wie rohes Fleisch, Geflügel und Fisch) von anderen Lebensmitteln in einem Einkaufswagen, in Taschen und im Kühlschrank.
  • Verwenden Sie 1 Schneidebrett für frisches Obst und Gemüse und ein separates Brett für rohes Fleisch, Geflügel und Fisch.

Kochen Sie die Speisen auf die richtige Temperatur.

  • Essen Sie keine Lebensmittel mit rohen oder unfertigen Eiern, Fleisch, Huhn oder Fisch.
  • Verwenden Sie ein Thermometer, um die Innentemperatur von gekochten Lebensmitteln zu messen. Messen Sie die Temperatur in der Mitte des dicksten Teils des Produkts. Überprüfen Sie, ob Gerichte mit Fleisch, Geflügel, Fisch und Eiern sowie gebackene Gerichte auf die in der folgenden Tabelle angegebene Innentemperatur gekocht werden:
LebensmittelInnentemperatur
Рыба145 ° F (62,8 ° C)
Steaks, Fleischbällchen und Roastbeef, Schweinefleisch und Lammfleisch145 ° F (62,8 ° C)
Eierspeisen160 ° F (71,1 ° C)
Rinderhackfleisch160 ° F (71,1 ° C)
Hähnchenbrust165 ° F (73,9 ° C)
Geflügelkadaver (z. B. Huhn oder Pute)165 ° F (73,9 ° C)
Gehacktes Geflügel165 ° F (73,9 ° C)
Essensreste und Aufläufe165 ° F (73,9 ° C)

Bei der richtigen Temperatur lagern.

  • Kühlen oder frieren Sie Fleisch, Geflügel, Eier und andere verderbliche Lebensmittel ein, sobald Sie sie aus dem Laden nach Hause bringen.
  • Halten Sie Ihren Kühlschrank auf einer konstanten Temperatur von 40 ° C oder niedriger. Die Temperatur im Gefrierschrank sollte -4,4 ° C oder weniger betragen.
  • Lebensmittel im Kühlschrank auftauen. Lassen Sie sie nicht bei Raumtemperatur auftauen.
  • Kühlen Sie die Lebensmittel nach dem Kochen im Kühlschrank. Kühlen Sie sie nicht bei Raumtemperatur.

Wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist, fordert Sie Ihr Arzt möglicherweise auf, strengere Empfehlungen als die oben aufgeführten einzuhalten. Möglicherweise müssen Sie aufhören, rohes oder unvorbereitetes Obst und Gemüse, Aufschnitt und verarbeitetes Fleisch, rohen Honig und nicht pasteurisierte Lebensmittel zu essen.

Kalorien und Protein

Die Tipps in diesem Artikel können von den allgemeinen Ernährungsrichtlinien abweichen, die Sie bereits kennen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, spezifischere Lebensmittel zu sich zu nehmen, um Kalorien und Eiweiß zu erhöhen oder die Beschwerden während der Mahlzeiten zu verringern. Ihr Ernährungsberater kann Ihnen helfen, die beste Diät für Sie zu finden.

Wie Sie den größten Nutzen aus jeder Mahlzeit ziehen können

Reichlich vorhandene Mahlzeiten können übermäßig oder unattraktiv erscheinen. Dies kann passieren, wenn Sie einen verminderten Appetit oder ein Gefühl der vollen Sättigung haben (ein Gefühl der Fülle tritt kurz nach dem Beginn des Essens auf). Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, genügend Kalorien zu erhalten:

  • Essen Sie ein wenig 6-8 mal am Tag statt 3 Hauptmahlzeiten.
  • Legen Sie kleine Portionen auf Salatteller, nicht auf große Restaurants.
  • Trinken Sie heiße Schokolade, kalorienreiche Fruchtsäfte und Nektare.
  • Vermeiden Sie kalorienarme Getränke wie Wasser, Kaffee, Tee und Diätgetränke. Machen Sie Doppelmilch und Milchshakes gemäß den Rezepten im Abschnitt Rezepte.
  • Lassen Sie zu Hause und bei der Arbeit immer etwas zur Hand haben, das Sie gerne essen.
  • Essen Sie Ihr Lieblingsessen zu jeder Tageszeit. Essen Sie zum Beispiel Mittag- oder Abendessen wie Pfannkuchen oder Rührei zum Mittag- oder Abendessen.
  • Fügen Sie Ihren Gerichten Lebensmittel in verschiedenen Farben und Texturen hinzu, um sie attraktiver zu machen.
  • Machen Sie aus Mahlzeiten eine gute Zeit: Essen Sie in einer angenehmen, entspannten Umgebung mit Familie oder Freunden.
  • Gerüche wie heißes Brot oder gebratener Speck können Ihren Appetit steigern.

Tipps zur Erhöhung des Eiweißgehalts in Ihrer Ernährung

Für eine optimale Leistung benötigt Ihr Körper eine ausgewogene Menge an Kalorien und Eiweiß. Ihr Arzt oder Ernährungsberater kann Sie bitten, die Proteinmenge in Ihrer Ernährung vorübergehend zu erhöhen. Wenn Sie kürzlich operiert wurden oder Wunden haben, hilft Ihnen der Konsum von mehr Protein bei der Genesung. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, die Proteinmenge in Ihrer Ernährung zu erhöhen:

  • Essen Sie proteinreiche Lebensmittel wie Huhn, Fisch, Schweinefleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, Eier, Milch, Käse, Hülsenfrüchte und Tofu.
  • Trinken Sie das Doppelmilchgetränk (siehe Abschnitt Rezepte) und verwenden Sie es in Rezepten, in denen Milch oder Wasser verwendet werden soll. Sie können es zu Instant-Pudding, Kakao, Omelett und Pfannkuchenteig hinzufügen.
  • Verwenden Sie zur Herstellung von Getreide und Getreide „Doppelmilch“ oder Zusatzstoffe wie Ensure ®.
  • Den Käse und das gewürfelte Fertigfleisch zu den Omeletts geben.
  • Milchpulver zu Suppenpüree, Kartoffelpüree, Milchshakes und Aufläufen geben.
  • Essen Sie Käse oder einen Snack auf Crackern mit Nussbutter (wie Erdnussbutter, Mandelbutter oder Cashewbutter).
  • Verteilen Sie Erdnussbutter auf Äpfeln, Bananen oder Sellerie.
  • Versuchen Sie, Dreiecke Frischkäse auf einen geschnittenen Apfel zu legen und mit Honig darüber zu streuen.
  • Erdnussbutter mit Schokoladen- oder Vanillemilchshake schlagen.
  • Essen Sie für Snacks geröstete Nüsse und Sonnenblumen-, Kürbis- oder Chiasamen.
  • Versuchen Sie, Hummus auf Fladenbrot zu verteilen.
  • Das vorbereitete Fleisch zu Suppen, Aufläufen, Salaten und Omeletts geben.
  • Fügen Sie gekeimten Weizen oder gemahlenen Leinsamen Müsliflocken, Aufläufen, Joghurt und Fleischpasten hinzu.
  • Essen Sie Desserts mit Eiern. Dazu gehören Kekse, Pudding, Pudding und Käsekuchen.
  • Fügen Sie geriebenen Käse zu Saucen, Gemüse und Suppen hinzu. Sie können es auch zu Ofenkartoffeln oder Kartoffelpüree, Aufläufen und Salaten hinzufügen.
  • Den Käse auf panierten Burgern und Pastetchen schmelzen.
  • Fügen Sie Kichererbsen, Bohnen, Tofu, hart gekochte Eier, Nüsse und gekochtes Fleisch oder Fisch zu Salaten hinzu.

Tipps zur Erhöhung des Kaloriengehalts Ihrer Ernährung

Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, mehr Kalorien mit dem Essen zu sich zu nehmen: Möglicherweise widersprechen sie dem, was Sie über gesunde Ernährung gelesen oder gehört haben. Während des Essens ist es jedoch wichtiger, dass Sie genügend Kalorien zu sich nehmen und nicht nur gesunde Lebensmittel essen.

  • Essen Sie keine fettarmen oder fettarmen Lebensmittel. Versuchen Sie, keine Lebensmittel und Getränke zu essen, die auf den Etiketten als „fettarm“, „fettarm“ oder „Diät“ gekennzeichnet sind. Trinken Sie zum Beispiel Vollmilch, keine Magermilch.
  • Essen Sie getrocknete Früchte, Nüsse oder getrocknete Samen während des Snacks. Fügen Sie sie zu Brei, Eis oder Salaten hinzu.
  • Trinken Sie Fruchtnektare oder Smoothies.
  • Fügen Sie Kartoffeln, Reis und Nudeln Butter, Margarine oder Pflanzenöle hinzu. Fügen Sie sie auch gekochtem Gemüse, Sandwiches, Toast und Haferbrei hinzu.
  • Verwenden Sie Frischkäse, wenn Sie Toast und Bagels essen oder auf Gemüse verteilen.
  • Frischkäse und Marmelade oder Erdnussbutter und Marmelade auf Crackern verteilen.
  • Iss Marmeladen oder Honig mit Brot und Crackern.
  • Marmelade mit gehackten Früchten mischen und mit Eis oder Kuchen essen.
  • Für Snacks essen Sie Corn Chips mit Guacamole. Fügen Sie Avocado-Scheiben zu Salaten hinzu.
  • Fügen Sie kalorienreiche Dressings zu Salaten, Ofenkartoffeln und gekühltem, gekochtem Gemüse wie grünen Bohnen und Spargel hinzu.
  • Fügen Sie dem Teig für Kuchen und Kekse saure Sahne, halbe und halbe Sahne oder Sahne zu Kartoffelpüree hinzu. Sie können sie auch Pfannkuchenteig, Saucen, Soße, Suppen und Aufläufen hinzufügen.
  • Verwenden Sie Schlagsahne als Belag für Kuchen, Waffeln, Toast, Obst, Pudding und heiße Schokolade.
  • Kochen Sie Gemüse oder Nudeln mit cremigen Saucen.
  • Verwenden Sie Mayonnaise, cremige Salatsaucen oder Aioli-Sauce in Salaten, Sandwiches und als Dip-Sauce für Gemüse.
  • Müsli mit Joghurt mischen oder mit Eis und Obst bestreuen.
  • Gießen Sie gesüßte Kondensmilch über Eis oder unglasierte Kuchen. Mischen Sie Kondensmilch mit Erdnussbutter, um die Kalorien zu steigern und Geschmack zu verleihen.
  • Fügen Sie Cracker zu Salaten und Omeletts hinzu.
  • Das Rinderhackfleisch als Beilage servieren.
  • Trinken Sie hausgemachte Cocktails. Versuchen Sie, Cocktails aus dem Bereich Rezepte zuzubereiten. Sie können auch proteinreiche, energiereiche Getränke wie Carnation ® Breakfast Essentials oder Ensure konsumieren. Im nächsten Abschnitt finden Sie eine Liste der Nahrungsergänzungsmittel, die Sie erwerben können.

Пищевые добавки

Wenn Sie selbst keine Smoothies herstellen können, können Sie eine große Anzahl von Nahrungsergänzungsmitteln kaufen. Einige von ihnen sind kalorienreiche, trinkfertige Getränke mit Vitaminen und Mineralstoffen. Andere kommen in Form von Pulvern zum Mischen mit anderen Produkten oder Getränken. Die meisten dieser Additive enthalten auch keine Laktose, d.h. Sie können sie auch dann konsumieren, wenn Sie keine Laktose vertragen (Schwierigkeiten haben, Milchprodukte zu verdauen).

Erkundigen Sie sich bei Ihrem nächsten Lebensmittelgeschäft oder Ihrer Apotheke, ob eine der unten aufgeführten Marken verkauft wird. Sie können diese Produkte auch online mit Lieferung nach Hause bestellen. Die Kontaktdaten sind unten aufgeführt.

Nahrungsergänzungsmittel (Hersteller)BeschreibungNährstoffgehaltAufzeichnungen
  • Osmolite ® 1 Cal (Abbott)
  • Isosource ® HN (Nestlé)
  • Glytrol ® ohne Geschmack (Nestlé)
Ein süßes Getränk ohne Aroma. Geeignet für Leute, die einen leicht süßen Geschmack mögen. Kann als Basis für leicht gesüßte Milchshakes verwendet werden.Pro Portion (8 ml): 240 Kalorien und 255 Gramm Protein
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Koscher
  • Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren
  • Stellen Sie sicher, dass (Abbott)
  • Boost ® und Boost High Protein (Nestlé)
    (Hinweis: Einige Produkte sind auch in der Plus-Version verfügbar.)
  • Stellen Sie sicher, dass Compact (Abbott)
  • Boost Compact (Nestlé)
Aromatisiertes, gesüßtes Getränk mit Vanille, Schokolade, Erdbeere und anderen Aromen – je nach Marke.Pro Portion (8 ml): 240 Kalorien und 255 Gramm Protein

Pro Portion (8 ml) für die Plus-Version: 240 Kalorien und 355–13 Gramm Protein

Pro Portion (4 ml) Sicherstellen Kompakt: 120 Kalorien und 220 Gramm Protein

Pro Portion (4 Unzen (120 ml)) Boost Compact: 240 Kalorien und 10 Gramm Protein

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Koscher
  • Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren
  • Glucerna ® Shake (Abbott)
  • Steigern Sie die Glukosekontrolle (Nestlé)
  • Glytrol Vanille (Nestlé)
Eine zuckerarme flüssige Ergänzung ist für Menschen mit Diabetes geeignet. Erhältlich mit Vanille, Schokolade und anderen Geschmacksrichtungen – je nach Marke.Pro Portion (8 ml): 240–190 Kalorien und 250 Gramm Protein
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Koscher
  • Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren
  • Stellen Sie sicher, klar (Abbott)
  • Boost Breeze (Nestlé)
  • Resource ® Diabetishield (Nestlé)
Fruchtgetränk mit dem Geschmack von Pfirsich, Orange, Waldbeeren, Eistee, Apfel, Blaubeere, Granatapfel und anderen Geschmacksrichtungen – je nach Marke. Resource Diabetishield ist für Menschen mit Diabetes.Pro Portion (8–10 ml): 240–300 Kalorien und 180 Gramm Protein

Pro Portion (8 ml) Resource Diabetishield: 240 Kalorien, 150 Gramm Protein und 7 Gramm Kohlenhydrate

  • Fettfrei
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Koscher
  • Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren
  • Carnation Breakfast Essentials ™ (Nelke)
  • Scandishake ® (Aptalis)
Aromatisierte, gesüßte Pulver auf Milchbasis, die je nach Marke in Milch oder Wasser verdünnt werden können. Erhältlich mit Vanille-, Schokoladen- und Erdbeeraromen.

Carnation Breakfast Essentials ist auch in verdünnter Form in Gläsern erhältlich, und einige Geschmacksrichtungen sind in zuckerfreien Optionen erhältlich.

Scandishake ist in der laktosefreien Version erhältlich.Pro Portion (8 ml) Carnation Breakfast Essentials mit Vollmilch: 240 Kalorien und 280 Gramm Protein

Pro Portion (8 ml) Carnation Breakfast Essentials Zuckerfrei (mit künstlichem Süßstoff) mit Vollmilch: 240 Kalorien und 210 Gramm Protein

Pro Portion (11 ml) Scandishake mit Vollmilch: 325 Kalorien und 600 Gramm Protein

  • Die meisten dieser Lebensmittel enthalten Laktose.
  • Die Fettmenge pro Portion hängt von der Marke und der Verdünnung des Pulvers ab (in Vollmilch, fettarmer Milch oder Wasser).
  • Nach dem Öffnen eines flüssigen Getränks oder nach dem Verdünnen des Pulvers im Kühlschrank aufbewahren.
  • Scandical ® (Pulver) (Aptalis)
  • Benecalorie ® (flüssig) (Nestlé)
  • Duocal ® (Pulver) (Nutricia)
  • Unjury ® Medical Quality Protein ™ (Pulver) (Unjury)
Eine neutrale Geschmacksergänzung, die mit Getränken und feuchten Lebensmitteln (wie Pfannkuchen, Muffins und Pudding) gemischt werden kann, um die Kalorien zu erhöhen, das Protein zu erhöhen oder beides.

Unjury ist ein Proteinpulver mit neutralen Aromen von Vanille-, Schokoladen-, Erdbeer- und Hühnersuppe.In einem Esslöffel Pulver: 23–35 Kalorien

1,5 ml Flüssigkeit: 45 Kalorien und 330 Gramm Protein

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland