Wie man den Blutzucker misst

Bevor wir uns für die Messung des Blutzuckers interessieren, schauen wir uns an, was ein Diabetiker im Blut tut.

Im Zentrum der Entwicklung von Diabetes steht der Insulinmangel, bei dem Glukose im Blut verwendet wird. Mit zunehmendem Alter nimmt die Freisetzung von Insulin aus den Inselzellen der Bauchspeicheldrüse ab und gleichzeitig nimmt die Wirksamkeit der Insulinwirkung in den Körperzellen (z. B. in Muskelzellen) ab. Dementsprechend wächst die Menge an Zucker – oder besser gesagt – Glukose im Körper.

Lernen wir also, „Glukose“ und nicht „Zucker“ zu sagen. Warum? Ja, weil das Blut viele Zucker enthält – Saccharose, Laktose, Maltose und Glukose.

Wenn wir sagen: "Wie man den Blutzucker mit einem Glukometer misst", müssen wir verstehen, "wie man den Blutzucker mit einem Glukometer richtig misst". Der Wert des Glukometers hängt davon ab, ob es auf andere „Zucker“ als Glukose selbst reagiert. Wenn es reagiert, ist es schlecht! Er wird Ihr Ergebnis einfach überschätzen. Lernen wir also, "Glukose" anstelle von "Zucker" und "Plasma" anstelle von "Blut" zu sagen.

Schauen Sie sich übrigens an, wie dies in den Analyseergebnissen aufgezeichnet wird:

Aber in der "nicht russischen" Sprache – Glikoze plazma

Schauen Sie sich jedoch an, wie die meisten Glukometer in internationalen Studien auf Übereinstimmung mit ISO-15197-2013 – BY PLASMA kalibriert wurden! Wenn sie durch "Vollblut" kalibriert sind, sind die Indikatoren 1,2 weniger – ERINNERN SIE SICH AN DIESES!

So messen Sie den Blutzucker korrekt mit einem Glukometer oder genauer: So messen Sie die Plasmaglukose korrekt mit einem Glukometer

Die korrekte Messung der Glukose im Blut mit einem Glukometer ist ganz einfach: Jedes Glukometer wird von einer Anweisung begleitet – sowohl in Textform als auch in Bildern, die die Abfolge der Aktionen leicht erklärt. Zum Beispiel dieses:

Die Frage sollte nicht gestellt werden, wie man Zucker mit einem Glukometer misst, sondern wie folgt: Welche Fehler machen Benutzer am häufigsten, wenn sie Glukose mit einem Glukometer messen?

Insumed -   Was bedeutet latenter Diabetes und seine Manifestation

Aber diese Fehler sind nicht viele.

1) Schlecht getrockneter Finger mit Alkohol abgewischt

2) Es wurde eine sehr kleine Punktion durchgeführt, und da der Benutzer die Punktion nicht wiederholen möchte, drückt er mit aller Kraft auf seinen Finger, als würde er das Blut an die Punktionsstelle anpassen. In diesem Fall erhalten wir kein Kapillarblut, eine Mischung aus Blut mit Fett und Lymphe. Das Ergebnis ist unvorhersehbar.

3) Falsche Hände vor der Punktion. Wenn Sie kalte Finger haben – klatschen Sie auf keinen Fall in die Hände, reiben Sie sie nicht heftig und senken Sie sie nicht in kochendes Wasser -, führt dies zu einem Ansturm kleiner Kapillaren und der gleichen Mischung aus Blut, Fett und Lymphe. Wärmen Sie Ihre Handflächen ruhig in lauwarmem Wasser. Oder einfach warm halten!

4) Abgelaufene Teststreifen werden verwendet – kein Kommentar!

5) Die Anzahl der Teststreifen stimmt nicht mit der Anzahl überein, die auf dem Messgerät selbst installiert ist – d. H. Das Messgerät ist nicht eingerichtet. Moderne Blutzuckermessgeräte erfordern keine manuelle Einstellung – folgen Sie den Errungenschaften in diesem Bereich und haben Sie keine Angst, das Blutzuckermessgerät häufiger zu wechseln. Maßnahmen zum Austausch alter Blutzuckermessgeräte gegen neue werden kontinuierlich durchgeführt!

So messen Sie den Blutzucker ohne Glukometer oder genauer: So messen Sie Plasmaglukose ohne Glukometer

Wenn jemand die Wahrheit wissen will – ohne Laborblutuntersuchung oder Blutzuckermessgerät – auf keinen Fall!

Viele kluge und ehrliche Köpfe denken darüber nach, wie der Blutzuckerspiegel zu Hause ohne Glukometer gemessen werden kann, dh nicht invasiv. Sie entwickeln nicht-invasive Blutzuckermessgeräte – gemessen an der Größe des Stroms, am Verhältnis von Ober- und Unterdruck -, jedoch ist keine dieser Methoden lizenziert, da sie nicht den allgemeinen Standards für die Genauigkeit von Messwerten entspricht und von vielen individuellen Merkmalen des Benutzers abhängt.
Auf eine bestimmte Frage: "Wie misst man den Blutzucker?" Sollten wir also nur so antworten:

Insumed -   Ödeme mit Typ-2-Diabetes - Gründe für das, was zu tun ist

„Die Messung der Glukose erfolgt sowohl auf nüchternen Magen als auch 2 Stunden nach einer Mahlzeit mit einem nach ISO 15197: 2013 * zertifizierten Glukometer und den entsprechenden Teststreifen.

Für eine gesunde Person sollten die Messwerte auf nüchternen Magen 6,1 mmol / Liter nicht überschreiten, und die Messwerte 2 Stunden nach einer Mahlzeit (Glukosetoleranz) sollten weniger als 7,8 mmol / Liter betragen.

Für einen Patienten mit Diabetes legt der behandelnde Arzt die gewünschten Grenzen für Indikatoren fest, zum Beispiel:

Fasten – weniger als 10 mmol / Liter und 2 Stunden nach dem Essen – weniger als 14 mmol / Liter.

Und mit Hilfe der empfohlenen Ernährung, des empfohlenen Lebensstils und der empfohlenen Medikamente versucht der Patient, diese Indikatoren zu erreichen und zu verbessern! “

* Neue Norm ISO 15197: 2013 „In-vitro-Diagnosesysteme. Die Anforderungen an Blutzuckerüberwachungssysteme zur Selbstüberwachung bei der Behandlung von Diabetes mellitus "unterscheiden sich von der Vorgängerversion von 2003 in folgenden Aspekten:

  • Verbesserung der Genauigkeit von Glukoseüberwachungssystemen, insbesondere für Glukosewerte über 75 mg / dl (4,2 mmol / l);
  • Hersteller von Glukoseüberwachungssystemen müssen sicherstellen, dass ihre Technologie eine verbesserte Genauigkeit von + -20% bis + -15% bietet.
  • Die neue Version des Standards bietet eine Genauigkeit von 99% im Gegensatz zu 95% des vorherigen Standards.
  • Zum ersten Mal enthält der Standard formale Kriterien für die Genauigkeitskontrolle von Patienten und die Bewertung des Gehalts an Hintergrundsubstanzen (einschließlich Hämatokrit).

Durch genauere Glukosemessungen können Patienten ihre Diabetes-Symptome besser durch fundierte Behandlungsentscheidungen behandeln, die beispielsweise Diät- und Medikamentendosen, insbesondere Insulin, betreffen können.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland