Zucker im Blut älterer Menschen Anzeichen für niedrige oder hohe Werte

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

Wie Glukose in den Körper gelangt

Warum ältere Menschen möglicherweise einen hohen Blutzucker haben

Wie man einen Bluttest macht, um den Blutzucker festzustellen

Wie gefährlich ist niedriger Blutzucker bei älteren Menschen

Wie senken oder erhöhen ältere Menschen ihren Blutzucker?

Um ein langes Leben zu gewährleisten, muss sich jeder um seine Gesundheit kümmern. Diese Aussage gilt insbesondere für eine so schreckliche Diagnose wie Diabetes, deren Auftreten oft nicht vorhersehbar ist. Niemand ist vor dieser Krankheit sicher. Diejenigen, die älter als 60 Jahre sind, sind besonders anfällig dafür. Daher ist es so wichtig, regelmäßig alle 12 Monate Tests durchzuführen, um zu zeigen, wie viel Blutzucker bei älteren Menschen vorhanden ist.

Wie kommt Zucker ins Blut?

Der Zuckergehalt ist ein Indikator für die Glukosekonzentration, die das Blut eines lebenden Organismus sättigt. Dieses Kohlenhydrat ist ein wichtiges Element, das an der Erzeugung von Energie beteiligt ist, die für das normale Funktionieren aller Systeme und Organe erforderlich ist.

Wie man den Blutzucker bei älteren Menschen bestimmt

Für ältere Menschen gelten die folgenden Zuckertestergebnisse als normal:

Blut von einem Finger: 3,3–5,5 mmol / l;

Blut aus einer Vene: 4-6 mmol / l.

Wenn der Indikator für die Glukosekonzentration während der Entnahme von Kapillarblut (vom Finger) 5,6 bis 6 mmol / l beträgt, wird die Analyse wiederholt. Bei der Bestätigung der Ergebnisse der ersten Studie diagnostiziert der Arzt Prädiabetes. Die Diagnose Diabetes mellitus kann gestellt werden, wenn der Gehalt dieser Substanz im Blut über 6,1 mmol / l liegt.

Es ist besonders wichtig, diesen Indikator für schwangere Frauen zu überwachen. Bei geringstem Verdacht ist es notwendig, einen Glukosetoleranztest durchzuführen, um das Auftreten von Schwangerschaftsdiabetes bereits in den frühen Stadien der fetalen Entwicklung feststellen zu können. Der Zuckergehalt nach der Glukosebeladung sollte nicht mehr als 7,8 mmol / l betragen. Eine hohe Rate weist auf Stoffwechselstörungen hin.

Insumed -   Blutzuckernorm am Abend nach dem Abendessen

Blutzucker für ältere Menschen

In diesem Fall müssen die Analysen durchgeführt werden, die diesen Indikator bestimmen:

jeden Tag auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen;

Bei der Verschreibung von Insulin sind auch tagsüber Messungen erforderlich.

mit einem Gefühl von Unwohlsein;

vor dem Hintergrund verschiedener Krankheiten;

bei der Einnahme von Medikamenten.

Einige Pathologien und Medikamente können einen Anstieg des Blutzuckers hervorrufen, weshalb Patienten mit einer Diabetesdiagnose häufiger getestet werden sollten.

Moderne Technologien vereinfachen den Prozess der Glukosemessung: Heute müssen Sie nicht mehr mehrmals täglich in ein medizinisches Labor. Es reicht aus, ein praktisches und einfach zu bedienendes tragbares Glukometer zu kaufen, mit dem ältere Menschen ihren Blutzucker jederzeit und an dem einen oder anderen Ort unabhängig kontrollieren können. Die Messung des Glukosespiegels zu Hause erfordert keine besonderen Fähigkeiten und Erfahrungen. Das Kit enthält zusammen mit dem Glukometer spezielle Teststreifen und ein Finger-Piercing-Werkzeug – eine Lanzette. Es ist notwendig, eine Punktion durchzuführen, einen Tropfen Blut auf den Teststreifen aufzutragen, ihn in das Gerät zu legen, und nach einer Weile wird das Ergebnis auf dem Monitor angezeigt.

Warum sinkt der Blutzucker bei älteren Menschen?

Empfohlene Artikel lesen:

Auch eine längere körperliche Aktivität trägt zu einer Abnahme des Blutzuckerspiegels bei. Daher sollten Personen, die regelmäßig Sport treiben oder schwere körperliche Arbeit verrichten, sicherstellen, dass eine ausreichende Menge Zucker zusammen mit der Nahrung in ihren Körper gelangt.

Schlechte Gewohnheiten – große Mengen an Süßigkeiten essen, Rauchen, Abhängigkeit von kohlensäurehaltigen Getränken und alkoholhaltigen Getränken – führen ebenfalls zu einem Rückgang des Blutzuckers. Tatsache ist, dass unmittelbar nach der Einnahme eines kontraindizierten Produkts oder dem Rauchen einer Zigarette der Spiegel stark abfällt und das Blut nicht mehr mit Zucker gesättigt ist. Ein Mensch hat oft morgens einen Mangel an Glukose, wenn er schwer aufwacht, nicht aufstehen kann, Schwäche und Schmerzen im ganzen Körper, Schläfrigkeit und Schwindel empfindet. Selbst bei gesunden älteren Menschen wird der morgendliche Blutzucker daher normalerweise unterschätzt und kann zwischen 2,2 und 3,2 mmol / l liegen. Gleichzeitig reicht es für einen gesunden Menschen aus, zu frühstücken, um seinen Körper mit der notwendigen Menge Glukose zu sättigen und sich bis zur nächsten Mahlzeit nicht unwohl zu fühlen. Es gibt eine umgekehrte Option, wenn Patienten, die den Zuckergehalt nach dem Essen gemessen haben, feststellen, dass er noch niedriger geworden ist. Ein solches Ergebnis kann darauf hinweisen, dass sie an Diabetes leiden.

Insumed -   Die Norm des Blutzuckers bei einem Neugeborenen

Wie man den Blutzucker bei älteren Menschen senkt

Bei hohem Blutzucker werden ältere Menschen normalerweise verschrieben:

Spezielle medizinische Produkte.

Heilpflanzen und komplexe Zubereitungen daraus.

Schonende, aber regelmäßige Bewegung.

Unkonventionelle Medikamente, die der Arzt auch als Zusatzbehandlung in Kombination mit den Methoden der amtlichen Medizin empfehlen kann.

Prävention von Diabetes bei älteren Menschen

Um detaillierte Informationen über alle zu erhalten
Fragen können Sie Ihr Telefon verlassen oder
Rufen Sie die Nummer an: + 7-495-021-85-54

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland