Normaler Blutzucker wie zu bestimmen (Tabelle)

Ein gesunder Mensch hat einen normalen Nüchternblutzuckerspiegel von 3,2 bis 5,5 mmol / l, was in der Medizin üblich ist. Nach dem Essen ist ein Blutzuckerspiegel von bis zu 7,8 mmol / h zulässig, dies ist ein normaler Indikator. Die obige Blutzuckernorm gilt jedoch nur für das vom Finger erhaltene Material. Wenn die Analyse durch Sammeln von venösem Blut auf nüchternen Magen durchgeführt wird, ist der Zucker, dh seine Menge, höher. Der zulässige Blutzucker beträgt in diesem Fall 6,1 mmol / l. Dies ist auch die Norm.

Diabetes mellitus, unabhängig von Typ 1 oder 2, führt dazu, dass bei kranken Männern und Frauen normaler Zucker mit Blutspenden auf nüchternen Magen steigt. Von großer Bedeutung ist die Zusammensetzung der verzehrten Lebensmittel. Die Menge an Glukose ermöglicht es jedoch nicht, die genaue Art der Krankheit festzustellen. Um den Glukosestandard im Körper mit Diabetes aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, alle ärztlichen Vorschriften zu erfüllen, nämlich Medikamente einzunehmen, eine Diät zu befolgen und körperlich aktiv zu sein. Sie können jede Sportart selbst auswählen und sich darauf einlassen. Dann kann die Glukosestandard nahe an den Indikatoren liegen, die für einen gesunden Körper charakteristisch sind.

Die Diagnose von Diabetes bei Erwachsenen und Kindern wird nach einer Nüchternblutuntersuchung auf Zucker durchgeführt. Oft verwenden Ärzte eine spezielle Tabelle, um die Norm zu bestimmen. Die kritischen Blutzuckerspiegel bei Männern, Frauen und Kindern, die auf das Vorhandensein der Krankheit hinweisen, sind wie folgt:

  • Wenn einem leeren Magen Blut aus einem Finger entnommen wird, hat Zucker einen Wert von 6,1 mmol / l.
  • Bei der Einnahme von venösem Blut auf leeren Magen hat Zucker einen Wert von 7 mmol / l.

Eine von Ärzten verwendete spezielle Tabelle zeigt, dass der Blutzucker auf 10 mmol / l ansteigt, wenn eine Analyse eine Stunde nach einer Mahlzeit durchgeführt wird. Die Norm des Blutzuckers nach dem Essen nach zwei Stunden beträgt bis zu 8 mmol / l. Und am Abend vor dem Schlafengehen nimmt der Zucker, dh sein Blutspiegel, ab, die Norm erreicht in diesem Fall 6 mmol / l.

Der Blutzucker, gegen dessen Norm verstoßen wird, kann sich bei Erwachsenen oder Kindern ebenfalls in einem Zwischenzustand befinden. Es heißt Prädiabetes. In diesem Fall wird die Norm des Blutzuckers verletzt, die Indikatoren liegen zwischen 5,5 und 6 mmol / l.

Wie überprüfe ich den Zuckergehalt?

Um den Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen oder Menschen und seine Indikatoren zu überprüfen, muss eine Analyse auf nüchternen Magen durchgeführt werden. Die Indikationen hierfür können unterschiedlich sein – Juckreiz der Haut, ständiger Durst, häufiges Wasserlassen.

Die Messung erfolgt auf nüchternen Magen, ohne zu essen, Blut wird von einem Finger oder einer Vene gespendet. Sie können den Zuckergehalt in einer medizinischen Einrichtung nach einem Arzttermin oder zu Hause mit einem speziellen Gerät namens Glukometer analysieren. Ein tragbares Blutzuckermessgerät ist normalerweise sehr einfach zu bedienen. Bewertungen zu diesem Gerät sind nur positiv. Zum Testen auf Zucker bei Männern, Frauen oder Kindern ist nur ein kleiner Blutstropfen erforderlich. Das Messgerät zeigt Zuckerwerte an, nachdem die Messung 5–10 Sekunden lang auf dem Display durchgeführt wurde.

Wenn das tragbare Glukometer vor dem Essen anzeigt, dass der Blutzuckerspiegel zu hoch ist, müssen Sie im Labor der Klinik einen zusätzlichen Bluttest auf Zucker aus einer Vene bestehen. Diese Methode ist schmerzhafter, liefert jedoch genaue Blutzuckerwerte. Das heißt, die Zuckermenge wird herausgefunden. Ferner wird der Arzt feststellen, ob dies die Norm ist oder nicht. Diese Messung ist nur im Anfangsstadium der Diabetesdiagnose erforderlich. Es wird morgens auf nüchternen Magen vor dem Essen gehalten.

Bei ausgeprägten Symptomen, die für Diabetes charakteristisch sind, reicht es normalerweise aus, eine Analyse auf nüchternen Magen durchzuführen. In Abwesenheit charakteristischer Symptome wird die Diagnose unter der Bedingung hoher Glukosewerte gestellt, die zweimal erhalten wurden, wenn die Analyse an verschiedenen Tagen durchgeführt wurde. Dies berücksichtigt den ersten Bluttest auf Zucker, der vor den Mahlzeiten auf nüchternen Magen mit dem Glukometer des Geräts durchgeführt wurde, und den zweiten – aus einer Vene.

Einige folgen vor einer Diät einer Diät. Dies ist nicht erforderlich, da der Blutzucker dann möglicherweise unzuverlässig ist. Aber missbrauchen Sie keine süßen Lebensmittel.

Die Messgenauigkeit kann beeinflusst werden durch:

  • verschiedene Krankheiten;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Schwangerschaft bei Frauen;
  • Zustand nach Stress.
Insumed -   Diabetes bei Frauen Symptome und Behandlung

Es wird nicht empfohlen, nach Nachtschichten eine Blutuntersuchung auf Zucker bei Männern und Frauen durchzuführen. Es ist wichtig, gut zu schlafen.

Der Blutzucker wird auf nüchternen Magen gemessen. Ein Zuckertest sollte unbedingt alle sechs Monate bei Erwachsenen nach dem 40. Lebensjahr sowie bei Risikopersonen durchgeführt werden. Dazu gehören übergewichtige Menschen, schwangere Frauen und Personen, bei denen Verwandte mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurden.

Wie oft messe ich Zucker?

Die Häufigkeit der Blutzuckermessung hängt von der Art der Krankheit ab. Bei insulinabhängigen, dh ersten Typen, sollte jedes Mal vor einer Insulininjektion ein Glukosetest durchgeführt werden.

Wenn sich das Wohlbefinden verschlechtert, Stress aufgetreten ist oder sich der Rhythmus des normalen Lebens erheblich geändert hat, wird der Zuckergehalt häufiger gemessen. Die Leistung in solchen Situationen kann variieren.

Bei Diabetes mellitus des zweiten Typs muss die Analyse am Morgen, eine Stunde nach dem Essen und auch vor dem Schlafengehen durchgeführt werden.

Sie können den Blutzucker selbst ohne ärztliche Verschreibung messen. Für diese Zwecke ist das in Russland hergestellte tragbare Satelliten-Glukosemessgerät großartig, dessen Bewertungen von Menschen mit Diabetes positiv sind. Erwähnenswert ist auch das Satelliten-Plus-Messgerät, ein neueres, verbessertes Modell mit guten Bewertungen von Diabetikern.

Do-it-yourself-Messungen

Wenn gesunde Menschen alle sechs Monate Blut für Zucker spenden, müssen kranke Menschen, nachdem bei ihnen Diabetes mellitus diagnostiziert wurde, dies drei- bis fünfmal täglich tun. Es ist wichtig, ein zuverlässiges und bequemes Gerät mit einfachen Bedienelementen zu wählen. Das Messgerät muss mehrere Anforderungen erfüllen: schnell, genau, bequem und kostengünstig sein. Vor dem Kauf eines Geräts sollten Sie die Bewertungen derjenigen lesen, die ebenfalls an Diabetes leiden.

Das inländische Satellitenglukometer ist für all diese Anforderungen geeignet. Der Satellit wird seit vielen Jahren bei der russischen Organisation Elta produziert. Jetzt gewinnt ein neues Modell dieser Firma an Beliebtheit – das Satelliten-Plus-Messgerät. Patienten mit Diabetes hinterlassen nur gute Bewertungen zu diesen Geräten.

Das Gerät hat mehrere Vorteile, darunter:

  • Ein kleiner Tropfen Blut wird benötigt, um eine normale Analyse des Zuckers und seines Spiegels durchzuführen.
  • Der Endwert, der Zucker und seine Menge im Blut anzeigt, wird nach 20 Minuten auf dem Satelliten-Plus-Gerät angezeigt.
  • eingebauter Speicher, der 60 Messungen speichern kann;
  • Das Satellite Plus-Messgerät verfügt über eine automatische Abschaltfunktion, die für diejenigen geeignet ist, die vergessen haben, es nach einer manuellen Messung auszuschalten.
Insumed -   Pilaw für Diabetiker Typ 2 Glykämischer Index und Broteinheiten, das Rezept zum Kochen

Das Satelliten-Glukometer und das Satelliten-Glukometer enthalten 25 Teststreifen und 25 Spezialwerkzeuge zum Durchstechen der Haut am Finger. Die verwendeten Batterien reichen für zweitausend Messungen. In Bezug auf die Genauigkeit liefern sowohl Satellite als auch Satellite Plus Ergebnisse, die der Laborforschung völlig ähnlich sind. Der Bereich der zulässigen Blutzuckermessungen liegt zwischen 0,6 und 35 mmol / l.

Natürlich sind in der Zeit der Blutuntersuchungen auf Zucker die Satelliten- und Satellite Plus-Glukometer den Glukometern ausländischer Hersteller unterlegen, da die meisten von ihnen 5 bis 8 Sekunden benötigen, um das Ergebnis zu erhalten. Hier lohnt es sich darauf zu achten, wie viel zusätzliches Material kostet. Für das inländische Blutzuckermessgerät muss ein Satz Teststreifen mit Vertikutierern gekauft werden, was geringere Kosten verursacht.

Wenn junge Menschen nach Geschwindigkeitsindikatoren streben, achten ältere Menschen mehr auf die Billigkeit von Materialien. Daher haben das Satellitenmessgerät oder das Satelliten-Plus-Messgerät nur positive Bewertungen und sind nicht nur eine Budgetoption, sondern auch ein unverzichtbares Gerät für Menschen mit Diabetes.

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland