Prädiabetische Zustandssymptome, Diät, Behandlung, Ernährung

Behandlung – Prädiabetischer Zustand: Symptome, Ernährung, Behandlung, Ernährung

Prädiabetischer Zustand: Symptome, Ernährung, Behandlung, Ernährung – Behandlung

In nur wenigen Jahrzehnten ist Diabetes zu einem ernsthaften Problem für die moderne Gesellschaft geworden und hat ein fast epidemiologisches Ausmaß angenommen. Alle Menschen, die anfällig für diese Krankheit sind, überwachen ihren Blutzuckerspiegel sorgfältig und führen regelmäßig geeignete Tests durch. Ein moderner Lebensstil mit unregelmäßiger ungesunder Ernährung, Fast Food und arbeitsbedingten Hungerstreiks führt jedoch zu Störungen im Körper, die zu Krankheiten wie Diabetes führen.

Die ersten Symptome von Diabetes helfen, die Krankheit richtig und pünktlich zu diagnostizieren, um den Kampf gegen sie von den ersten Tagen an zu beginnen.

Wie kann man also das Anfangsstadium von Diabetes – Prädiabetes – identifizieren?

Zucker vor Diabetes

Der prädiabetische Zustand manifestiert sich, wenn der Zuckerindex des Patienten während der Analyse mehrmals hintereinander einen erhöhten Wert anzeigt. Die für diesen Zustand charakteristischen Symptome sind eher vage, da der Glukosespiegel aus verschiedenen Gründen sehr instabil ist.

Der optimale Zuckergehalt beträgt 3,9-5 mmol / l. Nach dem Essen sollte es um maximal 0,5 mmol / l erhöht werden.

Der diagnostizierte prädiabetische Zustand ist kein Satz. Dies bedeutet nur, dass sich der Patient in der vorderen Reihe der Risikozone befindet und sein Körper für Diabetes prädisponiert ist. Die Hauptsache in diesem Stadium ist die richtige Behandlung und Ernährung, die vom Endokrinologen verschrieben wird.

Symptome von Prä-Diabetes

Es gibt eine allgemeine Liste charakteristischer Symptome, wenn sich bereits ein prädiabetischer Zustand gebildet hat, Diabetes jedoch noch lange nicht vollständig ist.

  • ständiger Wunsch, Wasser zu trinken;
  • basierend auf dem vorherigen, regelmäßigen häufigen Harndrang;
  • instabile Sehbehinderung – Astigmatismus tritt vorübergehend auf;
  • chronische Müdigkeit, Melancholie und die Anfänge eines depressiven Zustands.

Dies sind die Hauptsymptome eines prädiabetischen Zustands, aber sie sind rein allgemein. Es gibt individuelle Manifestationen, anhand derer der Arzt die Krankheit auch diagnostizieren kann. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um die Krankheit loszuwerden. Und je schneller, desto besser. Eine nachlässige Einstellung zur vorläufigen Manifestation von Diabetes wird zu traurigen Konsequenzen in Form einer vollwertigen Pathologie führen.

Insumed -   Niedriger Blutzucker; Gründe, Methoden der Erhöhung

Wenn Sie die Symptome von Prädiabetes bemerkt haben, sollten Sie sofort einen Endokrinologen kontaktieren.

Diabetes-Diät

Diese Krankheit manifestiert sich bei Menschen, die übergewichtig oder sogar fettleibig sind. Daher müssen Sie nach dem Erkennen eines vorläufigen Diabetes zunächst mindestens 10-15% verlieren. Jeder Ernährungsberater hilft Ihnen bei der Berechnung Ihrer individuellen Gewichtsrate.

Bei geringem Körperfett reicht es aus, auf eine gesunde Ernährung und Bewegung umzusteigen. Die Diät sollte nicht sehr streng und plötzlich sein. Der Körper muss schrittweise auf das neue Regime vorbereitet werden. Veränderungen wirken sich nicht nur positiv auf den physischen, sondern auch auf den emotionalen Zustand aus.

Richtige Ernährung für Prä-Diabetes

  1. Vollständiges Alkoholverbot.
  2. Ausgewogene fraktionierte Ernährung: Bis zu 6 Mahlzeiten pro Tag in kleinen Portionen.
  3. Eine kategorische Ablehnung von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an schnellen Kohlenhydraten und Fetten.
  4. Die Verwendung von Salz ist nur in Maßen und um dem Gericht den minimalen Geschmack zu verleihen.
  5. Die Verwendung von Lebensmitteln, die keinen Anstieg des Blutzuckers hervorrufen:
    • fettarmer Hüttenkäse;
    • mageres Fleisch und Fisch – Diät;
    • gekochte Bohnen;
    • Zwiebeln in jeglicher Form, außer gedünstet;
    • Kohl in jeglicher Form, ausgenommen gedünsteter Kohl;
    • gebackene Auberginen;
    • Sellerie;
    • Gartengrün;
    • Tomaten;
    • Gurken;
    • Pilze – nur nicht eingelegt;
    • Spinat;
    • Bulgarischer Pfeffer;
    • Preiselbeeren ohne Zucker.

Diese Produkte können roh oder gekocht mit minimaler Wärmebehandlung gegessen werden. Gebratene oder gewürzte Gerichte sind verboten.

Das beste Menü für Prä-Diabetes

  • heißer Tee oder Kaffee, aber ohne Zucker und Milch. Süßstoffe für Diabetiker können verwendet werden;
  • Syrniki-Diät aus fettfreiem Hüttenkäse und mit einem Minimum an Mehl. Ohne Zucker und andere Beläge wie Marmelade, Marmelade, Schokolade, Kondensmilch usw.
  • Roggenbrot
  • rohes Gemüse in einem Salat ohne Sonnenblume oder Olivenöl;
  • gekochtes Hühnerei.
  • gekochtes Huhn oder anderes Nahrungsfleisch mit einem Minimum an Salz;
  • Beilage aus gedämpftem, gedünstetem oder rohem Gemüse. Karotten sind nur roh.
  • nicht fettender gekochter, gedämpfter Fisch;
  • Gemüsebeilage;
  • ein Sud aus Hagebutten oder ungesüßtem grünem Tee.
Insumed -   Diabetische Fußsymptome, Behandlung und Vorbeugung

Snack vor dem Schlafengehen:

  • Kefir – 200 ml (Fettgehalt nicht mehr als 1%).

Wenn sich der vorläufige Diabetes vollständig entwickelt, verlieren sie die Chance, an der Krankheit mit minimaler Schädigung des Körpers zu leiden. Die Symptome verschlechtern sich mit der Zeit und die Pathologie verursacht mehr Unbehagen und Schaden. Diabetes wird nicht vollständig verschwinden, sondern nur bis zu einem Zustand heilen, in dem Sie die ganze Zeit über einen stabilen Blutzucker aufrechterhalten müssen. Dies ist eine chronische Krankheit.

Gesundheit ist vor allem, Sie sollten ihn nicht fahrlässig behandeln!

Um zu verhindern, dass Diabetes mellitus in eine komplexe Form übergeht, die eine konstante Insulinaufnahme erfordert, muss gelernt werden, wie man die Krankheit kontrolliert. Das neueste Medikament Insumed trägt dazu bei , das hilft, Diabetes „auf zellulärer Ebene“ loszuwerden: Das Medikament stellt die Insulinproduktion wieder her (die bei Typ-2Diabetes beeinträchtigt ist) und reguliert die Synthese dieses Hormons (wichtig ist das für Typ-1Diabetes ).

Diabetus Insumed - Kapseln zur Normalisierung des Blutzuckers

Alle Bestandteile der Zubereitung werden auf der Basis von Pflanzenmaterialien unter Verwendung der Biosynthesetechnik hergestellt und sind mit dem menschlichen Körper verwandt. Sie werden von Zellen und Geweben gut absorbiert, da es sich um Aminosäuren handelt, aus denen Zellstrukturen bestehen. Kapselkomponenten Insumed normalisieren die Insulinproduktion und regulieren den Blutzucker.

Detaillierte Informationen zu diesem Medikament finden Sie im medizinischen Fachjournal Obzoroff.info. Wenn Sie kaufen möchten Insumed mit einem Rabatt dann gehen Sie zu offizielle Website des Herstellers.

Diabetus - Therapie bei Diabetes in Deutschland